Pietro Lombardi bei DSDS: Darum ist er ein so strenger Coach!

Köln – So wie man es macht, macht man es falsch heißt es so gut. Und so hat Pietro Lombardi (26) eine klare Botschaft für seine Kritiker.

DSDS-Juror Pietro soll zu streng mit den Kandidaten umgehen.
DSDS-Juror Pietro soll zu streng mit den Kandidaten umgehen.  © Screenshot Instagram: _pietrolombardi_

Schon seit Anfang Januar sitzt Pietro Lombardi in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".

Unzählige Bewerber hat sich der 26-Jähriger bereits angehört und nun geht es um die Auswahl der besten Sänger und Sängerinnen für den DSDS-Recall.

Doch wie es oft der Fall ist, nehmen viele TV-Zuschauer die neuen Folgen zum Anlass, um zu meckern.

"Ich hab mir mal ein paar Kommentare durchgelesen und manche schreiben 'Pietro, du bist sehr sehr ernst und streng bei DSDS'", so der Sänger auf Instagram.

Diese Anschuldigung möchte Pietro dennoch nicht auf sich sitzen lassen – schließlich ist er diesen Weg 2011 selbst als Kandidat gegangen und weiß ganz genau, was die Zuschauer von ihm als Jury-Mitglied erwarten – sollte man zumindest denken.

Einige Instagram-User finden zumindest harte Worte für Pietros TV-Verhalten: "Ne du redest Dieter nach dem mund😂 mehr nicht", "Du kannst deine Meinung vertreten wie du willst aber das sollte man schon mit Respekt machen und nicht respektlos", "Pietro, du wurdest als Clown engagiert. Und dabei solltest du auch bleiben" oder "Du beurteilst ständig falsch bei DSDS und gibst den besten Sänger kein JA!" (Rechtschreibung übernommen)

So kontert Pietro Lombardi zurück

Doch der DSDS-Coach weiß sich gut zu verteidigen: "Es geht schließlich um die Zukunft der Kandidaten. Ich habe den ganzen Weg mitgemacht und möchte einfach meine ehrliche Meinung sagen", erzählt er in seinem Video weiter.

Ist man als Juror zu locker, nimmt man sein Job nicht ernst. Schließt man sich der Meinung der anderen Jury-Mitglieder an, hat man keine eigene Meinung – und wenn man einem Kandidaten ein 'Nein' gibt, macht man zwangsläufig einem auf Experte. "Im Großen und Ganzen kann man es eh nie allen recht machen", fasst der Musiker zusammen.

Zum Glück muss sich Pietro Lombardi nicht allzu große Sorgen machen, denn seine Fans stehen hinter ihm: "Du musst dich nicht rechtfertigen 💪 du machst deinen Job genau richtig 👍. Lass die Leute labern, die haben sonst nichts besseres zu tun in ihrem eigenen Leben 💁‍♀️", "Ich bin sehr positiv überrascht über deine Professionalität in der Sendung👍weiter so" oder "finde deine Kritik immer fair 🤷🏼‍♀️" heißt es in den Kommentaren zu seinem Statement.

Titelfoto: Screenshot Instagram: _pietrolombardi_

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0