Riesen-Schock! Linkin-Park-Sänger erhängt sich

Top

Erneute Proteste gegen Auftritt von Xavier Naidoo

Neu

"Unglaublicher Sex": Damit bricht eine Muslima ein großes Tabu!

Neu

Feier-Marathon bei 47 Grad: 19-Jähriger stirbt nach Mega-Party in Barcelona

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.330
Anzeige
5.225

Sachse bekommt 15.000 Euro für 60 Tage Bettruhe

Leipzig/Köln - Ein Leipziger hat jetzt am eigenen Leibe erfahren dürfen, wie es ist zum Mars zu fliegen. Im Auftrag der ESA war er 60 Tage lang „Testlieger“ im Forschungslabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).
Bitte hüpfen Sie im Liegen! Für Proband R gab es 60 Tage Bettruhe.
Bitte hüpfen Sie im Liegen! Für Proband R gab es 60 Tage Bettruhe.

Von Jan Berger

Leipzig/Köln - Was passiert mit meinem Körper, wenn ich zum Mars fliege? Ein Leipziger hat das jetzt am eigenen Leibe erfahren dürfen. Im Auftrag der ESA war er 60 Tage lang „Testlieger“ im Forschungslabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Während dieser Zeit lag sein Kopf tiefer als die Füße - durch die konstante Bettruhe wurde die Schwerelosigkeit simuliert.

Sobald die Erdanziehungskraft nicht mehr auf den Menschen wirkt, fließt die Körperflüssigkeit viel stärker in Richtung des Kopfes. Muskelgewebe baut sich ab, die Knochen ebenfalls.

Für ausgedehnte Weltraummissionen - etwa die Besiedlung des Mars - müssen diese Auswirkungen und mögliche Gegenmaßnahmen genau untersucht werden.

Auf dem Trainingsrad aufrecht sitzen durfte er erst wieder nach der Liegephase.
Auf dem Trainingsrad aufrecht sitzen durfte er erst wieder nach der Liegephase.

Junger Mann zum Hinlegen gesucht - über 1000 Bewerber wollten an der Langzeitstudie teilnehmen.

Architekt Marco L. (40) aus Leipzig gehörte zu den 24 Auserwählten: „Mich fasziniert der Gedanke, dass die Menschen das All erobern. So kann ich als eine Art Pionier meinen Beitrag leisten.“

Als „Proband R“ kam er ins DLR-Forschungslabor Envihab in Köln. Doch die Bedingungen haben es in sich. Alexandra Noppe vom DLR-Studienteam: „Um die physiologischen Veränderungen im All auch auf der Erde untersuchen zu können, wird Bettruhe in 6-Grad-Kopftieflage genutzt.“

Aufstehen verboten!

Bei Körperpflege, Nahrungsaufnahme, Freizeit - immer muss der Kopf tiefer liegen und mindestens eine Schulter auf der Matratze sein.

Für die ESA sollte unter anderem erforscht werden, ob gezieltes Training den Muskelabbau reduzieren kann.
Für die ESA sollte unter anderem erforscht werden, ob gezieltes Training den Muskelabbau reduzieren kann.

Dauerliegen ist selbst für leidenschaftliche Faulenzer kein Traumjob.

In der ersten Woche hatte Proband R dann auch die meisten Probleme: „Ich musste sehr oft aufs Klo, der Körper braucht beim Liegen wohl weniger Wasser. Und ich bin drei Zentimeter gewachsen!“ Die Rücken- und Kopfschmerzen, der Druck auf den Augen haben sich dann aber bald gegeben.

Ständig waren Wissenschaftler-Teams um ihn herum, prüften alle Veränderungen, unternahmen vielfältige Tests.

Der genaue Zweck der Studie: Die ESA möchte wissen, ob sich durch bestimmte Trainingsformen die Körperabbauprozesse reduzieren lassen.

Proband R gehörte zu dieser Trainingsgruppe. Fast täglich durfte er - freilich noch immer liegend - für einige Minuten intensiven Sport treiben.

Das Forschungszentrum :envihab der DLR in Köln.
Das Forschungszentrum :envihab der DLR in Köln.

Die Probanden der Kontrollgruppe blieben trainingsfrei.

Langeweile kam niemals auf. Weil Marco L. ohnehin meist am Computer arbeitet, konnte er während des Experiments sogar seinen Job erledigen. Und zwischendurch besuchten ihn hochrangige ESA- und NASA-Vertreter, interessierten sich ernsthaft für sein Befinden:

„Sogar die Raumfahrer Reinhold Ewald und Andreas Mogensen standen vor meinem Bett - ein absoluter Höhepunkt.“

Nach zwei Monaten war für Proband R. die Zeit der ständig kalten Füße vorbei - er sollte wieder auf eigenen Beinen stehen: „Ich war völlig wackelig, schwankte beim Laufen und war froh, dass ich mich sofort setzen durfte.“

Und der Körper rief: mehr Wasser!

Inzwischen baut Marco L. im Alltag wieder seine Muskeln auf, auch der Kreislauf gewöhnt sich an die normalen Belastungen. Noch immer muss er zu Nachuntersuchungen, das ist Bestandteil der Studie. „Wenn es der Menschheit hilft, habe ich die Strapazen gern auf mich genommen.“

Für sein Durchhaltevermögen wurde er immerhin mit 15.000 Euro entschädigt.

Der Rote Planet nimmt alles nicht so schwer

Der Mars gilt als kleiner, kalter Bruder unserer Erde.
Der Mars gilt als kleiner, kalter Bruder unserer Erde.

Der Mars ist von der Sonne aus gesehen der vierte Planet und somit Nachbar der Erde. Er gilt als erdähnlich, ist aber nur halb so groß (Durchmesser) - die Erde ist zehnmal schwerer.

Die Fallbeschleunigung beträgt nur 38 Prozent der irdischen, somit ist auch die Schwerkraft äußerst gering.

Der „Rote Planet“ verdankt seine Farbe Eisenoxid-Staub (Rost), der sich in der geringen Kohlendioxid-Atmosphäre verteilt hat.

Der Mars besitzt zwei kleine Monde: Phobus und Deimos (Furcht und Schrecken).

Die Temperaturen erreichen tagsüber am Äquator 20 ° Celsius, der Durchschnitt liegt aber bei -55 °.

Wann gibt es die ersten Menschen auf dem Mars? Die Vision könnte bald Wirklichkeit werden.
Wann gibt es die ersten Menschen auf dem Mars? Die Vision könnte bald Wirklichkeit werden.

Fotos: DLR, imago/Colourbox

Nach Polizei-Falschmeldung: 44-Jähriger stürzt sich vom Balkon in den Tod

Neu

"Party-Polizist" nach G20-Eklat von Amt entbunden

Neu

Schockierend! Mutter zeigt Fotos aus ihrer Junkie-Zeit

Neu

Tragischer Kreuzungs-Crash: Motorradfahrer stirbt!

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.433
Anzeige

Hatte dieser Lindenstraßen-Star eine Affäre mit dem Mann ihrer Freundin?

Neu

Sängerin stirbt während eines Auftritts vor den Augen ihres Publikums

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.454
Anzeige

Ein Wunder! Dreijährige kämpft sich nach 15 Minuten unter Wasser zurück ins Leben

Neu

Wegen Spielzeugpistole: Polizei nimmt 15-Jährigen am Hauptbahnhof fest!

Neu

Kostenfalle! Anbieter kassieren weiter Roaming-Gebühren

2.035

"Spontaner Brechreiz": Darum rasten die Bachelorette-Fans richtig aus!

2.281

Will Smith' Ehefrau Jada gesteht: Ich war Drogendealerin

505

So kreativ verschwinden hässliche Narben

618

Oha! Welcher GZSZ-Star hat so viele Haare gelassen?

2.316

Gesuchter Schleuser holt seine Schlüssel bei Bundespolizei ab - Festnahme

936

Neonazis nahmen an den G20 Protesten in Hamburg teil!

2.721

Ab zum Film als Zombie! Hier ist deine Chance

412

70.000 Euro Schaden nach Blitzeinschlag

135

Freie Fahrt für Flitzer! Peinliche Panne verrät Blitzer-Standorte

2.175

Nach London: Auch in Hessen Mängel beim Brandschutz entdeckt

42

Verrät Lena mit diesem Foto ein süßes Geheimnis?

5.129

Lebensgefährliches Versteck: Polizei stoppt 21 Migranten auf Güterzügen

1.904

Junges Pärchen bei Moped-Tour auf der A4 fast gestorben

3.129

Frau stürzt beim Putzen aus dem Fenster und stirbt

3.288

Deutschlands wahrscheinlich dümmster Schwarzfahrer erwischt

2.555

Auto zerkratzt: Angelina Heger glaubt nicht an Zufall

2.682

Coburger Investor übernimmt Fahrradhersteller Mifa

529

92-Jährige schickt Taxi-Fahrer von einem Ort zum nächsten, um ihn dann zu prellen

1.896

Jetzt ist klar, wer Hans-Georg B. vor 21 Jahren zu Tode prügelte

16.914

Regentage in Frankfurt: 5 Tipps was ihr trotzdem unternehmen könnt

65

Kokain für 800 Millionen Euro! Zoll zeigt den spektakulären Fund

2.620

Ex-SPD-Chef Hans-Jochen Vogel in Klinik

1.498

Finger weg! Wer so flirtet, ist ein Depp

1.900

Schock für alle Fans: Schlagerstar Andrea Jürgens ist tot!

29.361

AfD sorgt sich ums Image

1.696

Ärzte hoffnungslos: Schlagerstar Andrea Jürgens liegt im Koma

24.066

Fette Strafe! Raser mit 154 km/h von Polizei gestoppt

374

Reise-Traum geplatzt! Diebe stehlen Luxus-Wohnmobil

7.055

Ex-Freund schießt auf Schwangere: Bevor sie stirbt, bringt sie noch das Baby zur Welt

4.251

Urlauber aus Halle ertrinkt in Ostsee

7.983

Mann will seine Frau umbringen. Doch die Familie handelt genau richtig

7.549

Bundesweite Kinderporno-Razzia! Polizei durchsucht Wohnungen von 67 Verdächtigen

1.617

Anzeige! Nachbar beleidigt "fetten Ar***" der Bachelorette

4.647

Frau wird in eigenem Garten von Baum erschlagen

3.283

Sieben Menschen nach Autounfall schwer verletzt

220

Ekel-Fund: Bei diesem Paket wurde dem Zoll mit Sicherheit schlecht!

11.292

Aufgedeckt! So seid Ihr im Studium wirklich erfolgreich

534

Nach tödlichem Tankstellen-Streit: 24-Jähriger schiebt seinem Bruder Schuld in die Schuhe

1.793

Weil es zu heiß war! Airbus muss kurz vor Ziel-Flughafen umdrehen

4.128

Lollapalooza in Gefahr. Plötzlich Zoff um Festival in Hoppegarten

2.063

Frau schmuggelt 102 iPhones am Körper

3.383

Achtung: Die nächsten Unwetter sind im Anmarsch!

17.902

Was ist das für ein Sommer? Unwetter sorgt erneut für Chaos

419