Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

Neu

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

Neu

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

Neu

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

Neu
5.207

Sachse bekommt 15.000 Euro für 60 Tage Bettruhe

Leipzig/Köln - Ein Leipziger hat jetzt am eigenen Leibe erfahren dürfen, wie es ist zum Mars zu fliegen. Im Auftrag der ESA war er 60 Tage lang „Testlieger“ im Forschungslabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).
Bitte hüpfen Sie im Liegen! Für Proband R gab es 60 Tage Bettruhe.
Bitte hüpfen Sie im Liegen! Für Proband R gab es 60 Tage Bettruhe.

Von Jan Berger

Leipzig/Köln - Was passiert mit meinem Körper, wenn ich zum Mars fliege? Ein Leipziger hat das jetzt am eigenen Leibe erfahren dürfen. Im Auftrag der ESA war er 60 Tage lang „Testlieger“ im Forschungslabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Während dieser Zeit lag sein Kopf tiefer als die Füße - durch die konstante Bettruhe wurde die Schwerelosigkeit simuliert.

Sobald die Erdanziehungskraft nicht mehr auf den Menschen wirkt, fließt die Körperflüssigkeit viel stärker in Richtung des Kopfes. Muskelgewebe baut sich ab, die Knochen ebenfalls.

Für ausgedehnte Weltraummissionen - etwa die Besiedlung des Mars - müssen diese Auswirkungen und mögliche Gegenmaßnahmen genau untersucht werden.

Auf dem Trainingsrad aufrecht sitzen durfte er erst wieder nach der Liegephase.
Auf dem Trainingsrad aufrecht sitzen durfte er erst wieder nach der Liegephase.

Junger Mann zum Hinlegen gesucht - über 1000 Bewerber wollten an der Langzeitstudie teilnehmen.

Architekt Marco L. (40) aus Leipzig gehörte zu den 24 Auserwählten: „Mich fasziniert der Gedanke, dass die Menschen das All erobern. So kann ich als eine Art Pionier meinen Beitrag leisten.“

Als „Proband R“ kam er ins DLR-Forschungslabor Envihab in Köln. Doch die Bedingungen haben es in sich. Alexandra Noppe vom DLR-Studienteam: „Um die physiologischen Veränderungen im All auch auf der Erde untersuchen zu können, wird Bettruhe in 6-Grad-Kopftieflage genutzt.“

Aufstehen verboten!

Bei Körperpflege, Nahrungsaufnahme, Freizeit - immer muss der Kopf tiefer liegen und mindestens eine Schulter auf der Matratze sein.

Für die ESA sollte unter anderem erforscht werden, ob gezieltes Training den Muskelabbau reduzieren kann.
Für die ESA sollte unter anderem erforscht werden, ob gezieltes Training den Muskelabbau reduzieren kann.

Dauerliegen ist selbst für leidenschaftliche Faulenzer kein Traumjob.

In der ersten Woche hatte Proband R dann auch die meisten Probleme: „Ich musste sehr oft aufs Klo, der Körper braucht beim Liegen wohl weniger Wasser. Und ich bin drei Zentimeter gewachsen!“ Die Rücken- und Kopfschmerzen, der Druck auf den Augen haben sich dann aber bald gegeben.

Ständig waren Wissenschaftler-Teams um ihn herum, prüften alle Veränderungen, unternahmen vielfältige Tests.

Der genaue Zweck der Studie: Die ESA möchte wissen, ob sich durch bestimmte Trainingsformen die Körperabbauprozesse reduzieren lassen.

Proband R gehörte zu dieser Trainingsgruppe. Fast täglich durfte er - freilich noch immer liegend - für einige Minuten intensiven Sport treiben.

Das Forschungszentrum :envihab der DLR in Köln.
Das Forschungszentrum :envihab der DLR in Köln.

Die Probanden der Kontrollgruppe blieben trainingsfrei.

Langeweile kam niemals auf. Weil Marco L. ohnehin meist am Computer arbeitet, konnte er während des Experiments sogar seinen Job erledigen. Und zwischendurch besuchten ihn hochrangige ESA- und NASA-Vertreter, interessierten sich ernsthaft für sein Befinden:

„Sogar die Raumfahrer Reinhold Ewald und Andreas Mogensen standen vor meinem Bett - ein absoluter Höhepunkt.“

Nach zwei Monaten war für Proband R. die Zeit der ständig kalten Füße vorbei - er sollte wieder auf eigenen Beinen stehen: „Ich war völlig wackelig, schwankte beim Laufen und war froh, dass ich mich sofort setzen durfte.“

Und der Körper rief: mehr Wasser!

Inzwischen baut Marco L. im Alltag wieder seine Muskeln auf, auch der Kreislauf gewöhnt sich an die normalen Belastungen. Noch immer muss er zu Nachuntersuchungen, das ist Bestandteil der Studie. „Wenn es der Menschheit hilft, habe ich die Strapazen gern auf mich genommen.“

Für sein Durchhaltevermögen wurde er immerhin mit 15.000 Euro entschädigt.

Der Rote Planet nimmt alles nicht so schwer

Der Mars gilt als kleiner, kalter Bruder unserer Erde.
Der Mars gilt als kleiner, kalter Bruder unserer Erde.

Der Mars ist von der Sonne aus gesehen der vierte Planet und somit Nachbar der Erde. Er gilt als erdähnlich, ist aber nur halb so groß (Durchmesser) - die Erde ist zehnmal schwerer.

Die Fallbeschleunigung beträgt nur 38 Prozent der irdischen, somit ist auch die Schwerkraft äußerst gering.

Der „Rote Planet“ verdankt seine Farbe Eisenoxid-Staub (Rost), der sich in der geringen Kohlendioxid-Atmosphäre verteilt hat.

Der Mars besitzt zwei kleine Monde: Phobus und Deimos (Furcht und Schrecken).

Die Temperaturen erreichen tagsüber am Äquator 20 ° Celsius, der Durchschnitt liegt aber bei -55 °.

Wann gibt es die ersten Menschen auf dem Mars? Die Vision könnte bald Wirklichkeit werden.
Wann gibt es die ersten Menschen auf dem Mars? Die Vision könnte bald Wirklichkeit werden.

Fotos: DLR, imago/Colourbox

19-Jährige macht per Spotify Schluss

1.314

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

2.430

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

1.302

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

6.898

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.458
Anzeige

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

615

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

14.153

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.386
Anzeige

Brigitte Nielsen kommt wieder!

749

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

1.168

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

6.757

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.624
Anzeige

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

3.842

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

2.501

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.142
Anzeige

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

4.152

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

1.722

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.465
Anzeige

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

1.865

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

4.835

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.555
Anzeige

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

872

Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

2.047

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.903
Anzeige

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

3.693

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

5.790

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

2.769

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

9.724

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

7.604
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

11.105

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

4.832

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

11.813

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

5.700

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.834

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

948

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.760

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

6.104

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

994

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

15.078

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

599

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

3.821

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

8.572

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

25.366

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

4.105

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

4.349

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

5.605

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

6.079

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.750

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

7.487

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

33.439

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

30.510

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

52.792

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.537

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

6.005