Verletzt Maite Kellys Noch-Ehemann sie mit dieser Aktion?
Top
Schock für Kunden! H&M will mehrere Filialen schließen
Top
Vorbestrafter Priester soll 100 Mal sexuellen Missbrauch begangen haben
Top
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
Neu
5.240

Sachse bekommt 15.000 Euro für 60 Tage Bettruhe

Leipzig/Köln - Ein Leipziger hat jetzt am eigenen Leibe erfahren dürfen, wie es ist zum Mars zu fliegen. Im Auftrag der ESA war er 60 Tage lang „Testlieger“ im Forschungslabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).
Bitte hüpfen Sie im Liegen! Für Proband R gab es 60 Tage Bettruhe.
Bitte hüpfen Sie im Liegen! Für Proband R gab es 60 Tage Bettruhe.

Von Jan Berger

Leipzig/Köln - Was passiert mit meinem Körper, wenn ich zum Mars fliege? Ein Leipziger hat das jetzt am eigenen Leibe erfahren dürfen. Im Auftrag der ESA war er 60 Tage lang „Testlieger“ im Forschungslabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Während dieser Zeit lag sein Kopf tiefer als die Füße - durch die konstante Bettruhe wurde die Schwerelosigkeit simuliert.

Sobald die Erdanziehungskraft nicht mehr auf den Menschen wirkt, fließt die Körperflüssigkeit viel stärker in Richtung des Kopfes. Muskelgewebe baut sich ab, die Knochen ebenfalls.

Für ausgedehnte Weltraummissionen - etwa die Besiedlung des Mars - müssen diese Auswirkungen und mögliche Gegenmaßnahmen genau untersucht werden.

Auf dem Trainingsrad aufrecht sitzen durfte er erst wieder nach der Liegephase.
Auf dem Trainingsrad aufrecht sitzen durfte er erst wieder nach der Liegephase.

Junger Mann zum Hinlegen gesucht - über 1000 Bewerber wollten an der Langzeitstudie teilnehmen.

Architekt Marco L. (40) aus Leipzig gehörte zu den 24 Auserwählten: „Mich fasziniert der Gedanke, dass die Menschen das All erobern. So kann ich als eine Art Pionier meinen Beitrag leisten.“

Als „Proband R“ kam er ins DLR-Forschungslabor Envihab in Köln. Doch die Bedingungen haben es in sich. Alexandra Noppe vom DLR-Studienteam: „Um die physiologischen Veränderungen im All auch auf der Erde untersuchen zu können, wird Bettruhe in 6-Grad-Kopftieflage genutzt.“

Aufstehen verboten!

Bei Körperpflege, Nahrungsaufnahme, Freizeit - immer muss der Kopf tiefer liegen und mindestens eine Schulter auf der Matratze sein.

Für die ESA sollte unter anderem erforscht werden, ob gezieltes Training den Muskelabbau reduzieren kann.
Für die ESA sollte unter anderem erforscht werden, ob gezieltes Training den Muskelabbau reduzieren kann.

Dauerliegen ist selbst für leidenschaftliche Faulenzer kein Traumjob.

In der ersten Woche hatte Proband R dann auch die meisten Probleme: „Ich musste sehr oft aufs Klo, der Körper braucht beim Liegen wohl weniger Wasser. Und ich bin drei Zentimeter gewachsen!“ Die Rücken- und Kopfschmerzen, der Druck auf den Augen haben sich dann aber bald gegeben.

Ständig waren Wissenschaftler-Teams um ihn herum, prüften alle Veränderungen, unternahmen vielfältige Tests.

Der genaue Zweck der Studie: Die ESA möchte wissen, ob sich durch bestimmte Trainingsformen die Körperabbauprozesse reduzieren lassen.

Proband R gehörte zu dieser Trainingsgruppe. Fast täglich durfte er - freilich noch immer liegend - für einige Minuten intensiven Sport treiben.

Das Forschungszentrum :envihab der DLR in Köln.
Das Forschungszentrum :envihab der DLR in Köln.

Die Probanden der Kontrollgruppe blieben trainingsfrei.

Langeweile kam niemals auf. Weil Marco L. ohnehin meist am Computer arbeitet, konnte er während des Experiments sogar seinen Job erledigen. Und zwischendurch besuchten ihn hochrangige ESA- und NASA-Vertreter, interessierten sich ernsthaft für sein Befinden:

„Sogar die Raumfahrer Reinhold Ewald und Andreas Mogensen standen vor meinem Bett - ein absoluter Höhepunkt.“

Nach zwei Monaten war für Proband R. die Zeit der ständig kalten Füße vorbei - er sollte wieder auf eigenen Beinen stehen: „Ich war völlig wackelig, schwankte beim Laufen und war froh, dass ich mich sofort setzen durfte.“

Und der Körper rief: mehr Wasser!

Inzwischen baut Marco L. im Alltag wieder seine Muskeln auf, auch der Kreislauf gewöhnt sich an die normalen Belastungen. Noch immer muss er zu Nachuntersuchungen, das ist Bestandteil der Studie. „Wenn es der Menschheit hilft, habe ich die Strapazen gern auf mich genommen.“

Für sein Durchhaltevermögen wurde er immerhin mit 15.000 Euro entschädigt.

Der Rote Planet nimmt alles nicht so schwer

Der Mars gilt als kleiner, kalter Bruder unserer Erde.
Der Mars gilt als kleiner, kalter Bruder unserer Erde.

Der Mars ist von der Sonne aus gesehen der vierte Planet und somit Nachbar der Erde. Er gilt als erdähnlich, ist aber nur halb so groß (Durchmesser) - die Erde ist zehnmal schwerer.

Die Fallbeschleunigung beträgt nur 38 Prozent der irdischen, somit ist auch die Schwerkraft äußerst gering.

Der „Rote Planet“ verdankt seine Farbe Eisenoxid-Staub (Rost), der sich in der geringen Kohlendioxid-Atmosphäre verteilt hat.

Der Mars besitzt zwei kleine Monde: Phobus und Deimos (Furcht und Schrecken).

Die Temperaturen erreichen tagsüber am Äquator 20 ° Celsius, der Durchschnitt liegt aber bei -55 °.

Wann gibt es die ersten Menschen auf dem Mars? Die Vision könnte bald Wirklichkeit werden.
Wann gibt es die ersten Menschen auf dem Mars? Die Vision könnte bald Wirklichkeit werden.

Fotos: DLR, imago/Colourbox

Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
Neu
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.287
Anzeige
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
Neu
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
Neu
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
Neu
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
Neu
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
Neu
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
Neu
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
Neu
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
Neu
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
Neu
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
Neu
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
1.000
Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt
4.335
Dieser Bus hat etwas echt Witziges mitzuteilen
1.919
Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft: "Hoffentlich spielt das Wetter mit"
29
"Tierquäler!" Betreiber von Ponyreiten wird bedroht
1.449
Medienbericht: Amri hatte womöglich noch weitere Anschlagsziele im Visier
511
Nach heftigem Streit: Pärchen schlitzt sich gegenseitig die Beine auf
2.132
Horror-Crash! Wohnmobil auf Gegenfahrbahn geschleudert
2.737
"Revolverheld"-Frontmann Johannes Strate hat noch einiges vor im Leben
358
Flugzeugabsturz mit drei Toten: Schnee erschwert die Bergung
1.528
Update
GNTM-Gewinnern Céline hat die Schnauze voll
3.148
Dicker Umschlag: Unbekannter Wohltäter stiftet 50.000 Euro an Hospiz
1.321
Minderheitsregierung, GroKo, Neuwahlen? Das wünschen sich die Deutschen
1.292
Zwei Tote und Verletzte bei Messerstechereien
1.501
Mädchen wird beim Selfie-schießen von Zug erfasst
2.993
Schreckliche Aufnahmen: Hier springen ahnungslose Hirsche in den Tod
6.148
Salma Hayek: "Harvey Weinstein drohte, mich zu töten"
945
Der Knaller! Ansgar Brinkmann zieht ins Dschungelcamp
2.347
Auch an ihrem Geburtstag: Familie sucht weiter verzweifelt nach beliebter Lehrerin
2.843
Sexueller Übergriff auf Elfjährige: 40 Hinweise nach TV-Ausstrahlung bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst"!
2.472
Schwere Vorwürfe von Natascha Ochsenknecht: Hat Umut sie betrogen?
1.225
Salmonellen-Gefahr: Rossmann ruft weiße Schokolade zurück
365
Anis Amri kam nur nach Deutschland, um Anschlag zu verüben
937
"Es war Liebe": Mutter hatte Sex mit dem Nachbarskind (13)
10.179
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
2.957
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
5.500
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
5.576
"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
20.501
Menderes wendet sich nach Not-Operation mit dieser Botschaft an die Fans
6.233
Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
3.528
Große Trauer! Hier beerdigt Stefanie Hertel ihre Mutter (†67)
54.084
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
7.928
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
19.052
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
22.285
Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
1.643
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
6.472
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
5.152
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
11.858
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
3.924
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
6.310
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
3.602