Mann schläft bei Stau auf der Autobahn ein

Köln – Kurioser Vorfall am Dienstagmorgen in Köln: Ein betrunkener Autofahrer aus Rheinland-Pfalz ist in einem nächtlichen Stau auf einer Autobahn eingeschlafen.

Bei einem Stau auf der A1 in Köln ist ein Betrunkener am Steuer seines Autos eingeschlafen (Symbolbild).
Bei einem Stau auf der A1 in Köln ist ein Betrunkener am Steuer seines Autos eingeschlafen (Symbolbild).  © 123RF/anyaberkut

Der 51-Jährige stand am frühen Dienstagmorgen ab 4.15 Uhr in dem Stau vor dem Tunnel der A 1 bei Lövenich, der wegen angeblicher Rauchentwicklung geschlossen war, teilte die Polizei mit.

Als die Schranke nach etwa 35 Minuten wieder geöffnet wurde und sich die Autos in Bewegung setzten, blieb der Seat des Mannes auf dem Überholstreifen stehen.

Streifenpolizisten wurden auf den Schlafenden aufmerksam. Ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille.

Wagen und Führerschein des 51-Jährigen wurden sichergestellt. Erst nach der Entnahme einer Blutprobe konnte der Mann die Polizeiwache wieder verlassen.

Titelfoto: 123RF/anyaberkut

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0