Masked Singer: Astronaut ist für viele Fans klar enttarnt!

Köln - Die ProSieben-Show "The Masked Singer" zieht die Fans in ihren Bann. Am Donnerstag steht das Finale an und noch stecken fünf bislang unbekannte Promis in den Kostümen. Doch beim Astronauten sind sich die Fans sehr sicher, wer unter dem Helm steckt!

Die Figur "Astronaut" tritt bei der ProSieben-Show "The Masked Singer" auf der Bühne auf.
Die Figur "Astronaut" tritt bei der ProSieben-Show "The Masked Singer" auf der Bühne auf.  © dpa/Marcel Kusch

Bei manchen der Kandidaten sind sich Jury und Fans völlig unsicher. Beispielsweise beim Monster: Hier haben weder Jury noch Fans eine klare Ahnung, wer dem pinken Wesen seine Stimme verleiht.

Anders hingegen scheint es beim Astronauten, der am vergangenen Donnerstag erneut ablieferte und damit im Finale von "Masked Singer" steht. Er sang "Stay With Me" von Sam Smith.

Seine Performance lieferte auch gleich ein erstes Indiz. Sänger Sasha als Jury-Mitglied war allein wegen der beeindruckenden Stimme davon überzeugt, dass der Astronaut ein Sänger sein musste.

Die Fans haben da eine ganz bestimmte Vermutung: Der Astronaut bei "Masked Singer" soll Max Mutzke (38) sein.

Doch warum sollte diese Vermutung stimmen? Max Mutzke ist eigentlich am 1. August 2019 für einen Auftritt bei den Burgfestspielen Dreieichenhain eingeplant - also dem Tag des "Masked Singer"-Finales.

Allerdings hat der Veranstalter den Auftritt von Max Mutzke abgesagt! Der Auftritt müsse aus "terminlichen Gründen" von Donnerstag auf den darauffolgenden Montag verschoben werden. So ein Zufall!

Masked Singer: Der Astronaut und Max Mutzke tragen gerne Helm

Max Mutzke (38) mag Hüte auf dem Kopf. Er könnte der Astronaut bei Masked Singer sein.
Max Mutzke (38) mag Hüte auf dem Kopf. Er könnte der Astronaut bei Masked Singer sein.  © DPA

Noch so ein Zufall: Der Astronaut ist von Berufswegen mit einem Helm ausgestattet. Aber auch Mutzke steht auf Kopfbedeckungen. Auf sehr vielen Fotos und bei vielen Auftritten trägt der Sänger einfach einen Hut. Hut und Helm: Das passt perfekt als Kostüm, oder?

Noch so ein Indiz: Max Mutzke wurde ursprünglich dank Stefan Raab bekannt. Er gewann 2004 eine Musik-Show des damaligen TV-Produzenten und Entertainers.

In einem Indizienvideo zu dem Astronauten zeigte ProSieben eine Shampoo-Flasche mit dem Spruch "Qualität seit 2004".

Während Max Mutzke also damals auch dank Stefan Raab Erfolg hatte, steht er inzwischen längst auf eigenen Beinen. Das betonte auch der Astronaut bei "Masked Singer" in einem weiteren Indizienvideo...

Der neueste Hinweis besagt: Der Promi im Astronauten-Kostüm hat keinen Handy-Empfang. Zuletzt sagte Mutzke, er könne mit Social-Media nichts anfangen. Zugleich wohnt der Sänger in einer Gegend, in der das Netz sehr schlecht sein könnte.

Am Donnerstag ab 20.15 Uhr läuft das Finale und die Zuschauer werden erleben, ob tatsächlich Max Mutzke unter dem Astronauten-Helm steckt.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0