Masked Singer: Wer ist das Monster?

Köln/Düsseldorf - Die Maske hinter dem Panther bei der ProSieben-Rateshow "Masked Singer" ist gefallen! Schlagersängerin Stefanie Hertel (40) entpuppte sich am Donnerstagabend als singendes schwarzes Kätzchen. Doch die Fans raten weiter: Wer steckt hinter dem Monster? Eine Prominente hat jetzt zugegeben, dass sie es definitiv nicht ist!

Wer steckt im Monster-Kostüm bei "Masked Singer"?
Wer steckt im Monster-Kostüm bei "Masked Singer"?  © ProSieben/dpa

RTL-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (30) wurde von manchem Fan bereits als "Monster" bei "Masked Singer" ins Spiel gebracht.

Aber füllt die Blondine tatsächlich das dicke pinke Fellmonster? Nein! Zumindest, wenn man Evelyn Burdecki glaubt.

"Ihr Lieben, hot hot hot ist es auf dem Sand, ich bleibe für immer am Strand! Wo verrate ich lieber mal nicht, aber ein Fernsehstudio ist das hier definitiv nicht!" schrieb sie mit dem Hashtag #NoMonster bei Instagram.

Während die maskierten Sänger bei ProSieben also mächtig schwitzten, erholte sie sich an einem Strand.

Ob die Aussage stimmt? Die Finalfolge von "Masked Singer" in der nächsten Woche wird es beweisen. Übrigens: Moderator Matthias Opdenhövel (48) verriet bei der Show am Donnerstag auch die Fortsetzung der Ratesendung bei einer zweiten Staffel.

Die Ratesendung "Masked Singer" ist im Prinzip simpel: Promis verstecken sich hinter einer Maske und singen Lieder - das Publikum und eine Promi-Jury darf raten, wer hinter den aufwendigen Kostümen steckt.

Bei ProSieben gelten laut dpa offenbar strenge Regeln für die Show. Auch hinter der Bühne müssen die Kandidaten maskiert bleiben und einheitliche "Don't Talk to me"-Pullis tragen. Lediglich acht Mitarbeiter wüssten, wer sich hinter den Masken verbirgt, heißt es vom Sender.

Das pinke Monster hat viele Fans in der Show, steht nächste Woche im Finale.
Das pinke Monster hat viele Fans in der Show, steht nächste Woche im Finale.  © Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0