Mit diesem Tweet provoziert Bibi einen heftigen Shitstorm

Bianca Heinicke, so heißt die 24-Jährige in Wirklichkeit, löste mal wieder einen Shitstorm aus.
Bianca Heinicke, so heißt die 24-Jährige in Wirklichkeit, löste mal wieder einen Shitstorm aus.

Köln - Youtuberin "BibisBeautyPalace" kassiert mal wieder einen Shitstorm. Grund: Trotz erfolgreichem Youtube-Kanal und dementsprechendem Video-Know-how hat die 24-Jährige offenbar keine Ahnung von Technik.

Auf Twitter regt sie sich über ihr neues Smartphone (vermutlich ein iPhone X, ab 1.149 Euro) auf. Sie schreibt: "Ja super, habe mein Handy gerade mal seit 1 Tag & schon ist da so n komischer Pixelfehler, der nicht mehr weggeht." Dazu postet sie ein Foto mit einem Screenshot ihres Telefons.

Dabei hat sie offenbar nicht bedacht, dass man auf Screenshots keine Pixelfehler, Risse oder ähnliche Fehler im Display erkennen kann.

Da dauert es natürlich nicht lange, bis die 24-Jährige, der mittlerweile über fünf Millionen Menschen auf Instagram folgen, ausgelacht wird. Einige User nehmen sie aufs Korn, indem sie auch Screenshots hochladen, auf dem angebliche Fehler im Display zu sehen sind.

Ein User drückt es noch nett aus: "Liebe Bibi, auf einem Screenshot sieht man keine Displayfehler, nur so als Tipp. Ganz liebe Grüße." Ob Bibi mal wieder provozieren wollte, oder sie wirklich dachte, man erkenne ihren Pixelfehler, bleibt wohl ihr Geheimnis.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0