Wäre YouTuberin Dagi Bee eine gute Mama?

Köln – In ihrem neuesten YouTube-Video will Dagi Bee (24) herausfinden, wie es im Alltag einer jungen Mutter so ist. Dafür darf sie sich einen Tag lang um den Sohn ihrer langjährigen Blogger-Freundin Paola Maria (25) kümmern.

Paola Maria (25) zeigt ihrer Freundin Dagi Bee (24) wie man ein Baby wickelt.
Paola Maria (25) zeigt ihrer Freundin Dagi Bee (24) wie man ein Baby wickelt.  © Screenshot YouTube: Dagi Bee

Unter dem Video schreibt Dagi Bee: "Ich hatte die Ehre mit meiner Paola & dem kleinen Leonardo ein Video zu drehen. 😍 Ich habe mich einen Tag lang als Mama getestet & viele Dinge gemacht die eine Mama ( natürlich auch ein Papa ) an einem Tag macht 🙈 Es war so süüüüüüß!"

Wickeln, spielen, zu Bett bringen. Dagi Bee lässt sich auf das volle Programm ein.

Und das Mamasein ist nicht ohne. "Also es ist nicht schwer aber ungewohnt", findet die 24-Jährige.

Vollgemachte Windeln wechseln während der kleine Leo am Quägeln ist, gehört nämlich auch dazu.

Doch der unerfahrene YouTube-Star schlägt sich gar nicht so schlecht in Sachen Baby. Souverän wechselt Dagi Bee die Pampers, bereitet die Flasche vor und wippt den Kleinen in den Schlaff.

Am Ende ist Dagi geplättet aber glücklich und hat dazu auch noch etwas Sinnvolles gelernt. Wer weiß, vielleicht legt sich auch bald nach und wird zur nächsten Influencer-Mama.

Mama zu sein würde Dagi Bee (24) auch gut stehen.
Mama zu sein würde Dagi Bee (24) auch gut stehen.  © Screenshot YouTube: Dagi Bee

Titelfoto: Screenshot YouTube: Dagi Bee

Mehr zum Thema YouTube:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0