Nach schrecklicher Geiselnahme! Diese Bitte hat die Kölner Bahnhofs-Apotheke jetzt an die Kunden Top Wieder Migranten-Massenansturm: Ein Toter an Grenzzaun Top Neues Traumpaar! Helene Fischer macht's jetzt mit diesem Superstar Top Feine Sahne Fischfilet: Kultursenator bietet Auftritt im Berliner Bauhaus-Archiv an Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 8.442 Anzeige
6.758

Moderatorin ist schonungslos offen: "Deshalb habe ich nachts Angst"

Sängerin und WDR-Moderatorin Andrea Schönenborn über ihr Gefühl der Unsicherheit, das Frauen in Köln erleben: Angsträume.
Andrea Schönenborn: "Insbesondere spät abends liegt oft eine ziemlich explosive Mischung aus betrunkenen Männern und teils aggressiven Jugendlichen in der Luft."
Andrea Schönenborn: "Insbesondere spät abends liegt oft eine ziemlich explosive Mischung aus betrunkenen Männern und teils aggressiven Jugendlichen in der Luft."

Köln - Nach vielen nächtlichen "Vorfällen" in Köln schreibt Sängerin und WDR-Moderatorin über ihr Gefühl der Unsicherheit, das Frauen (nicht nur in Köln) erleben: Angsträume.

Andrea Schönenborn ist Moderatorin bei "Die Kölner Stimmen", Sängerin bei "Dat Kölsche Rattepack", Gründerin, Geschäftsführung & Sängerin bei "Funky Marys", sie übernimmt oft Moderationen für den WDR.

Beim Kölner Express hat sie Folgendes zu sagen:

"Angsträume. Was für ein Wort in einer Stadt wie Köln. Bunt, tolerant, hilfsbereit – sind das nicht eigentlich die Synonyme, mit denen unsere Heimatstadt sonst in aller Welt in Verbindung gebracht wird? Lange wollte ich diesen Begriff eigentlich nicht gelten lassen für mein Köln. Insbesondere als Frau. Umso schwerer fällt mir aber, dass ich mittlerweile zugeben muss:

Ja, es gibt Angsträume in Köln. Die Erlebnisse rund um den Ebertplatz und an Halloween haben nur noch einmal verdeutlicht: Wir müssen jetzt etwas tun gegen diese Zustände.

Lassen Sie mich, liebe EXPRESS-Leser, kurz ausholen: Als Sängerin im Kölner Karneval trete ich seit über 15 Jahren mit den Funky Marys auf.

Zugegeben: Unsere Röcke sind kurz und knapp, der ein oder andere Songtext ist auch schon mal eindeutig „zweideutig“. Aber: In all den Jahren, die wir im Karneval unterwegs waren, hatte ich nicht ein einziges Mal das Gefühl von Unsicherheit oder gar das Problem, dass „Föttchesföhler“ ihre Grenzen nicht kennen.

Warum ich Ihnen das erzähle? Als Frau bin ich es gewohnt, wenn ich mit dem ein oder anderen Klischee spiele. Aber eben bis zu einer klaren Grenze, die niemals überschritten wird und werden darf.

Aber es gibt in Köln ein Leben nach dem Karneval: Oft bin ich nach den Auftritten oder zu anderen gesellschaftlichen Anlässen (wohl gemerkt in ganz normalen Klamotten und nicht in Bühnenoutfit) noch mit der Straßenbahn nach Hause gefahren.

Ohne zu pauschalisieren, hat sich bei mir ein Bild eingeprägt: Insbesondere spät abends liegt oft eine ziemlich explosive Mischung aus betrunkenen Männern und teils aggressiven Jugendlichen in der Luft.

Andrea Schönenborn ist Moderatorin bei "Die Kölner Stimmen", Sängerin bei "Dat Kölsche Rattepack", Gründerin, Geschäftsführung & Sängerin bei "Funky Marys", übernimmt Moderationen beim WDR...
Andrea Schönenborn ist Moderatorin bei "Die Kölner Stimmen", Sängerin bei "Dat Kölsche Rattepack", Gründerin, Geschäftsführung & Sängerin bei "Funky Marys", übernimmt Moderationen beim WDR...

In meinen Augen hat sich das in den letzten zwei, drei Jahren enorm zugespitzt. Vor dem Nachhauseweg habe ich Angst als Frau. Man möge es mir nachsehen – aber deshalb setze ich mittlerweile auf das Taxi.

Ich meide die Ringe mittlerweile in Gänze, wenn ich alleine unterwegs bin. Und leider bekommen mich keine zehn Pferde mehr alleine über den Ebertplatz.

Oft habe ich gehört: „Mach doch einen Selbstverteidigungskurs!“

Keine schlechte Idee: Aber erzählen Sie mir mal, wie ich eine Gruppe von halbstarken Männern auf dem Heimweg mitten in der Nacht noch in die Flucht schlagen soll?

Es tut mir weh, wenn ich das sagen muss: Aber in Sachen Sicherheit habe ich als Frau momentan aufgegeben in dieser Stadt. Ich ziehe mich zurück, wäge abends jeden Weg ganz genau ab. So etwas kann wütend machen, denn eigentlich kann und will ich Köln auch als Frau so nicht aufgeben.

Oft habe ich überlegt, wie man als Bürger diese Situation ändern kann. Um letztlich zu dem Schluss zu kommen: überhaupt nicht!

Denn die Fehler für diese Situation sind meines Erachtens in der Vergangenheit gemacht worden: Der „schlanke Staat“ wirkt sich heute dahingehend aus, dass die tollen Polizisten und Hilfskräfte auch in Köln mangels Personal überlastet sind.

Sie tun, was sie können: Aber um den Bürgern ein neues Gefühl von Sicherheit in Köln zu geben, hilft meines Erachtens nur die erhöhte Präsenz der Einsatzkräfte in Absprache mit der Stadt Köln.

Ich bin der festen Überzeugung, dass bestimmte Areale in der Stadt so wieder sicher gemacht werden können. Damit sich die Kölner ihre Stadt auch am späten wieder zurückerobern können, hilft zudem nur „Null Toleranz“ gegenüber Räubern, Störenfrieden und Pöblern.

Aber das kann letztlich wohl nur die Politik mit härteren Gesetzen und die Justiz in der Ausführung entscheiden. Ich habe die Hoffnung, dass sich diese Zustände auch noch einmal grundlegend verändern.

Auch wenn das Wegschunkeln von Sorgen wohl noch nie so wirklich geholfen hat, möchte ich Ihnen trotzdem zwei Artikel des Rheinischen Grundgesetzes mit auf den Weg geben: „Et es wie et es“. Aber, und das ist das Schöne: „Et hätt noch immer jot jejange.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und vor allem sicheres Wochenende in und um Köln!"

Fotos: Facebook/Daniela Decker, Screenshot/twitter

Zwei Motorradfahrer sterben bei Frontalcrash Neu Junge (8) erleidet schwere innere Verletzungen bei Unfall mit Traktor Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 4.333 Anzeige Sein Bruder hat das eingefädelt! Bill Kaulitz schmust mit neuem Freund 6.167 Hier kauern zwei Fahrraddiebe auf der Straße und jammern über den kalten Boden 3.067 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.519 Anzeige Pädophiler Opa vergewaltigt jahrelang seine Enkelinnen 4.407 Kündigt Trump das Atom-Abkommen mit Russland? Außenminister Maas besorgt 378 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 12.795 Anzeige Fast umgekippt! Betrunkener stellt Opel am Hang ab 2.191 Shitstorm gegen SPD-Politikerin Chebli (40) wegen Luxus-Rolex 3.410 So erinnert sich Pietro an die schwerste Zeit seines Lebens 799 Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.264 Anzeige Der Frust am Gleis: Darum warten wir wirklich so oft auf die Bahn 690 Song von Usher: Mann bekommt 44 Millionen Dollar Schadenersatz 1.336
"Blutende Personen im Zug": 200 Hooligans von Hannover und Köln randalieren 2.895 Durch Niedrigwasser im Rhein: Mehrere Bomben bei Bonn entdeckt 2.304 Für tot erklärt: So reagiert Rowan Atkinson auf die falschen Gerüchte 1.617 Alarmierend! In Deutschland fehlen Hunderttausende Kita-Plätze 389 Gab es wegen dieses Details Zoff am Set zwischen Benno Fürmann und Ben Kingsley? 1.465 Trotz Druck von Trump: Siemens bekommt wahrscheinlich Milliarden-Auftrag 146 Update
Tödlicher Unfall bei Tempo 220: Männer verbrennen nach Reifenpanne im Ferrari 8.077 MotoGP-Star am Boden! Marc Marquez verletzt sich beim WM-Jubel 3.203 Enttäuschend: HSV bleibt im Heimspiel gegen Bochum ohne Tor 419 850.000 Euro Schaden: Mann setzt McLaren gegen Gartenmauer 1.374 Feuerwehrmann stirbt bei Unwetter, als sein Lkw in den Fluten umkippt 1.583 Beim bizarren Liebesspiel verloren? Sexpuppe treibt im Kanal 3.446 Paar zeugt zwei Kinder: Doch dann fliegt ihr schreckliches Geheimnis auf 5.232 "Wie ein misshandelter Körper": Shirin David über OP-Horror! 6.326 Flüsse immer flacher, Frachter immer teurer 106 Benz-Fahrer brettert mit Tempo 132 durch City und muss krasses Bußgeld blechen 2.388 Darum wollen Bibi und Julian den Namen ihres Sohnes nicht verraten 703 Schock bei Party: Boden stürzt unter Tanzenden zusammen! Mindestens 30 Verletzte 1.446 Wie bitte? George Clooney sucht sieben Nannys für seine Zwillinge 923 Schreckliches Zugunglück in Taiwan: 17 Tote und über 100 Verletzte, davon viele schwer 831 Seehofer tritt zurück, wenn er für Absturz verantwortlich gemacht wird 1.537 Eklat: "Negerschnitte" spaltet idyllisches Dorf! 4.771 Überfall auf Geldtransporter und Schüsse auf Polizei: Diebe machten keine Beute! 2.328 Echt jetzt? Schwangere Meghan macht überraschendes Geständnis 3.383 Barfuß und im Schlafanzug: Junge (8) will alleine seine Oma besuchen 2.478 Bauer sucht Frau: Anna wehrt sich gegen schwere Anschuldigungen, die ihr und Gerald gelten 46.280 Jungs wollen Auto Starthilfe geben, dann steht plötzlich eine ganze Straße ohne Strom da 2.433 Polizisten werden in Gaststätte attackiert: Beamter landet im Krankenhaus 913 Christina Stürmer nimmt Tochter (2) mit auf Tour! 1.214 Neue Studie: Das sagt die Länge der Finger über deine Sexualität 3.131 Bräutigam begeht auf eigener Hochzeit riesigen Fehler 5.340 Hilfsbereiter Mann will Bettler Essen kaufen und bereut es sofort! 6.935 Mann zündet Haus an, in dem sich Mutter mit ihren Kindern befindet 1.648 Nach Pharma-Skandal: Das fordert Brandenburgs neue Ministerin! 638 Victoria Beckham im Tal der Tränen! Wie schlimm ist die Krise mit David wirklich? 2.073