Nach Kälte und Schnee! So heftig kommt der November-Sommer nach Deutschland

Top

Ungewohnt großer Flüchtlings-Ansturm! Über 500 Migranten binnen 48 Stunden

Top

Mysteriöse Frau identifiziert?! Fall Maddie McCann nimmt endlich wieder Fahrt auf

22.547

Teenager stürzt von Klippe 10 Meter in die Tiefe, Helfer fallen hinterher

5.217
6.692

Moderatorin ist schonungslos offen: "Deshalb habe ich nachts Angst"

Sängerin und WDR-Moderatorin Andrea Schönenborn über ihr Gefühl der Unsicherheit, das Frauen in Köln erleben: Angsträume.
Andrea Schönenborn: "Insbesondere spät abends liegt oft eine ziemlich explosive Mischung aus betrunkenen Männern und teils aggressiven Jugendlichen in der Luft."
Andrea Schönenborn: "Insbesondere spät abends liegt oft eine ziemlich explosive Mischung aus betrunkenen Männern und teils aggressiven Jugendlichen in der Luft."

Köln - Nach vielen nächtlichen "Vorfällen" in Köln schreibt Sängerin und WDR-Moderatorin über ihr Gefühl der Unsicherheit, das Frauen (nicht nur in Köln) erleben: Angsträume.

Andrea Schönenborn ist Moderatorin bei "Die Kölner Stimmen", Sängerin bei "Dat Kölsche Rattepack", Gründerin, Geschäftsführung & Sängerin bei "Funky Marys", sie übernimmt oft Moderationen für den WDR.

Beim Kölner Express hat sie Folgendes zu sagen:

"Angsträume. Was für ein Wort in einer Stadt wie Köln. Bunt, tolerant, hilfsbereit – sind das nicht eigentlich die Synonyme, mit denen unsere Heimatstadt sonst in aller Welt in Verbindung gebracht wird? Lange wollte ich diesen Begriff eigentlich nicht gelten lassen für mein Köln. Insbesondere als Frau. Umso schwerer fällt mir aber, dass ich mittlerweile zugeben muss:

Ja, es gibt Angsträume in Köln. Die Erlebnisse rund um den Ebertplatz und an Halloween haben nur noch einmal verdeutlicht: Wir müssen jetzt etwas tun gegen diese Zustände.

Lassen Sie mich, liebe EXPRESS-Leser, kurz ausholen: Als Sängerin im Kölner Karneval trete ich seit über 15 Jahren mit den Funky Marys auf.

Zugegeben: Unsere Röcke sind kurz und knapp, der ein oder andere Songtext ist auch schon mal eindeutig „zweideutig“. Aber: In all den Jahren, die wir im Karneval unterwegs waren, hatte ich nicht ein einziges Mal das Gefühl von Unsicherheit oder gar das Problem, dass „Föttchesföhler“ ihre Grenzen nicht kennen.

Warum ich Ihnen das erzähle? Als Frau bin ich es gewohnt, wenn ich mit dem ein oder anderen Klischee spiele. Aber eben bis zu einer klaren Grenze, die niemals überschritten wird und werden darf.

Aber es gibt in Köln ein Leben nach dem Karneval: Oft bin ich nach den Auftritten oder zu anderen gesellschaftlichen Anlässen (wohl gemerkt in ganz normalen Klamotten und nicht in Bühnenoutfit) noch mit der Straßenbahn nach Hause gefahren.

Ohne zu pauschalisieren, hat sich bei mir ein Bild eingeprägt: Insbesondere spät abends liegt oft eine ziemlich explosive Mischung aus betrunkenen Männern und teils aggressiven Jugendlichen in der Luft.

Andrea Schönenborn ist Moderatorin bei "Die Kölner Stimmen", Sängerin bei "Dat Kölsche Rattepack", Gründerin, Geschäftsführung & Sängerin bei "Funky Marys", übernimmt Moderationen beim WDR...
Andrea Schönenborn ist Moderatorin bei "Die Kölner Stimmen", Sängerin bei "Dat Kölsche Rattepack", Gründerin, Geschäftsführung & Sängerin bei "Funky Marys", übernimmt Moderationen beim WDR...

In meinen Augen hat sich das in den letzten zwei, drei Jahren enorm zugespitzt. Vor dem Nachhauseweg habe ich Angst als Frau. Man möge es mir nachsehen – aber deshalb setze ich mittlerweile auf das Taxi.

Ich meide die Ringe mittlerweile in Gänze, wenn ich alleine unterwegs bin. Und leider bekommen mich keine zehn Pferde mehr alleine über den Ebertplatz.

Oft habe ich gehört: „Mach doch einen Selbstverteidigungskurs!“

Keine schlechte Idee: Aber erzählen Sie mir mal, wie ich eine Gruppe von halbstarken Männern auf dem Heimweg mitten in der Nacht noch in die Flucht schlagen soll?

Es tut mir weh, wenn ich das sagen muss: Aber in Sachen Sicherheit habe ich als Frau momentan aufgegeben in dieser Stadt. Ich ziehe mich zurück, wäge abends jeden Weg ganz genau ab. So etwas kann wütend machen, denn eigentlich kann und will ich Köln auch als Frau so nicht aufgeben.

Oft habe ich überlegt, wie man als Bürger diese Situation ändern kann. Um letztlich zu dem Schluss zu kommen: überhaupt nicht!

Denn die Fehler für diese Situation sind meines Erachtens in der Vergangenheit gemacht worden: Der „schlanke Staat“ wirkt sich heute dahingehend aus, dass die tollen Polizisten und Hilfskräfte auch in Köln mangels Personal überlastet sind.

Sie tun, was sie können: Aber um den Bürgern ein neues Gefühl von Sicherheit in Köln zu geben, hilft meines Erachtens nur die erhöhte Präsenz der Einsatzkräfte in Absprache mit der Stadt Köln.

Ich bin der festen Überzeugung, dass bestimmte Areale in der Stadt so wieder sicher gemacht werden können. Damit sich die Kölner ihre Stadt auch am späten wieder zurückerobern können, hilft zudem nur „Null Toleranz“ gegenüber Räubern, Störenfrieden und Pöblern.

Aber das kann letztlich wohl nur die Politik mit härteren Gesetzen und die Justiz in der Ausführung entscheiden. Ich habe die Hoffnung, dass sich diese Zustände auch noch einmal grundlegend verändern.

Auch wenn das Wegschunkeln von Sorgen wohl noch nie so wirklich geholfen hat, möchte ich Ihnen trotzdem zwei Artikel des Rheinischen Grundgesetzes mit auf den Weg geben: „Et es wie et es“. Aber, und das ist das Schöne: „Et hätt noch immer jot jejange.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und vor allem sicheres Wochenende in und um Köln!"

Fotos: Facebook/Daniela Decker, Screenshot/twitter

Mann will sich Wassermelone kaufen und bekommt jetzt 6,4 Millionen Euro

10.939

Wohltäter will Armen helfen, plötzlich sterben 17 Menschen

3.614

Frau lässt sich den Po vergrößern, danach ist ihr Leben nie wieder wie zuvor

5.823

Mutter installiert Kamera in Wohnung und erlebt den Schock ihres Lebens

13.795

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

83.200
Anzeige

"Entsaften" und Blasenkatheter legen: Diese Dresdner Klinik ist speziell!

20.261

19-Jähriger wird festgenommen, doch sein Kumpel befreit ihn wieder

3.030

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

85.238
Anzeige

Sohn will Eltern nicht wegen seiner Krankheit beunruhigen, jetzt ist er tot

9.226

Abscheulich: Köln-Anhänger werfen gehbehinderten Mainzer Fan auf Bahngleise

4.164

Janet Jackson: Fällt jetzt auch ihr die Nase ab?

3.533

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.160
Anzeige

Schrecklich: Warum mussten diese Elefanten sterben?

1.398

Schock-Moment: Weltgrößtes Luftschiff reißt sich von Haltemast los

2.075

Kabel kaputt: 1500 Menschen ohne Festnetz, doch die Reparatur ist wenig Highspeed

1.575

5000 Mal stärker als Heroin! Horror-Droge in Deutschland angekommen

15.712

Junkie versteckt ein schreckliches Geheimnis in der Wohnung, bis ihn der Gestank verrät

5.240

Student vergewaltigt bewusstlose Frau und nimmt alles auf Video auf

4.448

Heiße Asche macht dieses Haus unbewohnbar

212

Rabatt-Betrug bei der Post: Millionen erfundene Briefe?

1.435

"Love, Baby, Yeah": Beschwerde wegen zu viel englischer Musik

1.036

Jugendliche Autodiebe liefern sich auf Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei

1.675

Dramatischer Gastod? Polizei entdeckt leblosen Fahrer auf A4-Rastplatz

16.672

Mann hält Frau (29) auf Friedhof Penis ins Gesicht und erlebt sein blaues Wunder

10.335

Unglaublich! Ein Nudelpaket kostet hier 110 Euro

1.741

Mann bei Unfall schwer verletzt! Verursacher winkt ab und fährt davon

660

Wenn Du in dieses Restaurant willst, musst Du Dich ausziehen

3.735

Gesichtserkennung macht aus normalen Bürgern Terroristen

2.327

22-Jähriger schwebt nach heftigem Schlag gegen den Kopf in Lebensgefahr

8.219
Update

Fass ohne Boden? Mehr Sex und Vergewaltigung bei der Bundeswehr

2.640

Tödliche Attacke auf Mutter: War es ihr Lebensgefährte?

1.804

Mehr und mehr Menschen leben auf der Straße: Wie kann man helfen?

995

Prinz William & Prinz Harry sind die neuen "Star Wars"-Schauspieler

462

Warum Bargeld für Hilfs-Organisationen plötzlich ein Problem ist

1.801

Sind diese drei Studenten die Hoffnung am Pop-Himmel?

1.035

Vor Prozess-Ende: Welche Strafe erwartet Anton Schlecker?

2.824

Frau vergisst ihr Hörgerät und Nachbarn denken, sie sei tot

544

Knast oder Spion: Geheimdienst will Islamisten anwerben

1.075

Weil sie auf den Beifahrersitz klettern will! Auto schießt rückwärts durch die Waschanlage

2.460

Kaum läuft die chinesische U20 das erste Mal in Deutschland auf, gibt es gleich einen Eklat

4.588

Mitten im historischen Stadtzentrum: Paar bumst auf dem Balkon

28.406

Hartz IV-Empfänger muss betteln, die Reaktion des Jobcenters macht sprachlos

16.813

Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

3.778

Die ganz ganz große Liebe: Natalia und ihr Yotta schweben auf Wolke 7

8.481

Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

2.691

Hier wird U-Bahn-Schläger von der Polizei ruhig gestellt

8.239
Update

Svenja starb bei der Loveparade: Ihr Vater kämpft für sie

1.970

Schwerer Frontalcrash: Geschockter Fahrer flieht von der Unfallstelle

5.162

Rätselhaftes Symbol auf dem Smartphone macht alle verrückt

8.505

16-jährige Artistin stürzt mehrere Meter in die Tiefe

5.823

19 Tote und acht Verletzte bei schrecklichem Wohnhausbrand

1.180

Nach elf Jahren gibt es "nur" noch 30 Risiken auf Pannen-BER

1.620

Verloren gegangener Junge erkennt seine Familie auf Fotos

6.152

Mann kann einfach nicht fassen, was er da in seinem Wasserglas findet

7.260

Erstickungstod! So gefährlich kann der Besuch in einer Shisha-Bar werden

2.172