Mülheimer Brücke bald nur noch einspurig

Köln – Autofahrer müssen sich ab dem 3. April auf starke Verkehrseinschränkungen auf der Mülheimer Brücke einstellen. Aufgrund der Sanierung des Bauwerks kommt es zu einer Teilsperrung.

Für Sanierungsarbeiten muss der Verkehr auf der Mülheimer Brücke stark eingeschränkt werden.
Für Sanierungsarbeiten muss der Verkehr auf der Mülheimer Brücke stark eingeschränkt werden.  © DPA

Zum Beginn der Osterferien werden zwei Fahrspuren weniger zur Verfügung stehen. Für beide Richtungen steht dann nur noch eine Spur auf der Nordseite der Brücke bereit.

Auch Fußgänger und Radfahrer können dann nur noch den nördlichen Weg nutzen.

Gleichzeitig gilt dann eine Gewichtsbeschränkung von maximal 3,5 Tonnen statt bisher 12 Tonnen. Dafür wird als ausgleichende Maßnahme die Beschränkung im Tunnel Kalk auf 7,5 Tonnen aufgehoben.

Damit es aufgrund der veränderten Verkehrsführung nicht zu erheblichen und dauerhaften Staus kommt, wird die Stadt folgende Veränderungen vornehmen:

  • Nur noch ein Linksabbieger vom Mülheimer Zubringer auf den Clevischen Ring und von Leverkusen kommend in Fahrrichtung Süden
  • Zweispurige Verkehrsführung des Linksabbiegers vom Clevischen Ring zum Mülheimer Zubringer
  • Kein Linksabbieger mehr vom Bergischen Ring auf die Mülheimer Brücke. Hier wird eine Umleitung eingerichtet.

Die aktuellen Maßnahmen erfolgen aufgrund des Baugrunds und des maroden Zustands der Brücke. Die Folgen für die Gesamtbauzeit und Kostenentwicklung werden derzeit durch die Stadt geprüft. Die für 2020 angekündigte 19-wöchige Sperrung der Brücke für KVB-Bahnen wird sich wahrscheinlich nach hinten verschieben.

Info-Veranstaltung am 3. April

Am 3. April lädt die Stadt Köln zu einer Bürgerinformationsveranstaltung um 17 Uhr in die Stadthalle Mülheim ein. Dort soll über den Stand der Arbeiten und die veränderte Verkehrsführung berichtet werden.

Aufgrund der Einschränkungen müssen Autofahrer wohl mit noch mehr Stau im Bereich der Mülheimer Brücke rechnen.
Aufgrund der Einschränkungen müssen Autofahrer wohl mit noch mehr Stau im Bereich der Mülheimer Brücke rechnen.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0