Junge (11) von Auto in Köln-Müngersdorf erfasst

Köln - Bei einem Unfall in Köln-Müngersdorf ist ein Junge (11) schwer verletzt worden. Ein Autofahrer (29) hatte den Jungen auf der Vitalistraße frontal erfasst.

Das Unfallauto wurde von Ermittlern untersucht.
Das Unfallauto wurde von Ermittlern untersucht.  © Vincent Kempf

Nach Zeugenaussagen soll der Junge zuvor plötzlich auf die Straße getreten sein, so die Polizei.

Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der Vitalistraße in Richtung Girlitzweg an der Bahnunterführung.

Bei dem Zusammenprall platzte am Skoda Citigo die Frontscheibe, der Junge wurde auf die Straße gewirbelt.

Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten Polizisten den Bereich der Unfallstelle.

Der Unfallort wurde am Montagnachmittag abgesperrt.
Der Unfallort wurde am Montagnachmittag abgesperrt.  © Vincent Kempf

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0