TV-Star sagt Tschüss! Birgit Schrowange hört bei RTL "Extra" auf

Köln – Nach 25 Jahren hört Birgit Schrowange (61) als Moderatorin des RTL-Magazins "Extra" auf. Ihre Nachfolgerin steht bereits fest.

An Weihnachten ist Schluss: Birgit Schrowange (61) moderierte "RTL-Extra" seit der ersten Sendung.
An Weihnachten ist Schluss: Birgit Schrowange (61) moderierte "RTL-Extra" seit der ersten Sendung.  © TVNow

"Ich habe das große Glück, gesund zu sein und möchte mehr Zeit für mein Privatleben haben und für Dinge, die mir Spaß machen und mich erfüllen", sagte die 61-Jährige laut einer Mitteilung des Senders von Mittwoch.

Birgit Schrowange wird letztmalig am 23. Dezember zu sehen sein und dann von ihrer Nachfolgerin verabschiedet. Ab Weihnachten wird stattdessen ihre RTL-Kollegin Nazan Eckes (43) die Sendung moderieren.

Sie selbst werde aber auch weiterhin ab und zu im Fernsehen zu sehen sein, versprach Schrowange ihren Zuschauern.

RTL-Chefredakteur Michael Wulf war nach eigenen Angaben von der Entscheidung überrascht.

Schrowange sei das Gesicht der Sendung und wesentlich am Erfolg des Magazins beteiligt gewesen.

Die Moderatorin hatte die wöchentliche Magazin-Sendung von der ersten Sendung an moderiert.

Birgit Schrowange (l.) übergibt die Moderation von "EXTRA - Das RTL-Magazin" an Nazan Eckes.
Birgit Schrowange (l.) übergibt die Moderation von "EXTRA - Das RTL-Magazin" an Nazan Eckes.  © TVNOW / Ruprecht Stempell
Birgit Schrowange kündigte an, auch weiterhin ab und an im TV zu sehen zu sein.
Birgit Schrowange kündigte an, auch weiterhin ab und an im TV zu sehen zu sein.  © Henning Kaiser/dpa

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0