Bei Kontrolle: Horror-Schulbus mit 60 Mängeln gestoppt

Köln – Erneut hat die Kölner Polizei am Dienstag einen schrottreifen Schulbus aus dem Verkehr gezogen.

Der Schulbus war für den Schrottplatz längst bereit. (Symbolbild)
Der Schulbus war für den Schrottplatz längst bereit. (Symbolbild)  © DPA

Schon vor ein paar Wochen war ein Schulbus mit 63 Mängeln in Köln-Widdersdorf aufgefallen. (TAG24 berichtete)

Jetzt wurden nach einer Kontrolle von insgesamt 30 Schulbussen gleich drei Fahrzeuge wegen schwerwiegender Mängel stillgelegt.

Beamten des Verkehrsdienstes zogen sogar einen Schulbus aus dem Verkehr, bei dem 60 Mängel festgestellt wurden.

Das komplett durchrostete Fahrzeug hätte die Sicherheit der Kinder gefährden können, da Bremsen und Türen zum Teil defekt waren.

Aufgrund technischer Mängel wurde in 13 Fällen ein Verwarngeld gegen Fahrer und Fahrzeughalter erhoben.

Die Kontrollen wurden vor Ort sowohl von Eltern und Lehrern wie auch von einigen Busfahrern ausdrücklich begrüßt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0