Nach "Prince Charming"-Aus: Sam schließt keine Beziehung mit Rafi aus

Köln – Für Influencer Sam Dylan (28) ist das Abenteuer "Prince Charming" nun vorbei. Doch was ist aus seiner Liebelei mit Rafi Rachek (29) geworden?

Sam Dylan (28) stand nicht auf "Prince Charming" Nicolas Puschmann (28).
Sam Dylan (28) stand nicht auf "Prince Charming" Nicolas Puschmann (28).  © Instagram: houseofdylan

Der Kandidat hat in der vierten Folge einen Schlussstrich gezogen und die Gay-Kuppelshow freiwillig verlassen.

In der RTL-Sendung kämpfte er um das Herz von Nicolas Puschmann (28), wurde aber vor Kurzem noch mit dem ehemaligen "Bachelor in Paradise"-Kandidat Rafi Rachek knutschend erwischt.

Seitdem glauben viele Fans, dass zwischen den beiden mehr läuft.

Im TAG24-Interview spricht der kürzlich ausgeschiedene Kandidat offen über die Knutsch-Aktion und verrät die wahren Gründe seines Show-Ausstiegs. Der schwule "Bachelor" Nicolas hat gar nicht in Sams Beuteschema gepasst. "Ich war im ersten Moment ein bisschen enttäuscht", gibt Sam zu.

Irgendwie hat es zwischen den beiden Männern auch nicht wirklich gefunkt. "Die anderen waren alle so viel weiter und ich bin auf der Strecke geblieben", erzählt er weiter.

Aufgegeben hat der Influencer allerdings nicht wegen eines anderen Mannes. Die aktuellen Folgen wurden schon vor einiger Zeit abgedreht. "Da war Rafi noch kein Thema", verrät der Ex-"Prince Charming"-Kandidat. Vielmehr wollte er gegenüber Nicolas ehrlich bleiben: "Wenn ich nichts von ihm will, dann will ich auch nicht so tun", gibt er ehrlich zu. "Ich wollte mir nicht die Blöße geben, dass er mich selber kickt."

Sam und Rafi stehen noch in Kontakt

Der Kuss mit Südländer Rafi Rachek (29) war echt.
Der Kuss mit Südländer Rafi Rachek (29) war echt.  © Instagram: rafirachek

Nach Sams Ausstieg dürfte einem Date mit Rafi Rachek nichts mehr im Wege stehen.

Was derzeit zwischen ihnen wirklich läuft, wollte der 28-Jährige nicht verraten. Der Kuss der beiden war allerdings echt. "Das wirkt dann natürlich alles inszeniert. Das war aber definitiv nicht inszeniert", so Sam zu der Kuss-Aktion.

Trotzdem stehen sich die Männer offenbar sehr nahe und haben immer noch Kontakt.

Erst vor Kurzem hatte sich Rafi Rachek vor den TV-Kameras als schwul geoutet. Laut Sam hat der Syrer allerdings noch mit den Vorurteilen seiner Familie zu kämpfen.

"Familie ist somit das Wichtigste und wenn man die Familie wegen so etwas verliert oder der Kontakt abbricht – Das wünscht man sich natürlich nicht", erklärt Sam im Interview. Ganz offensichtlich muss da noch Gras über die Situation wachsen.

Dennoch möchte Sam Dylan zukünftig alles auf sich zukommen lassen und schließt keinesfalls eine ernsthafte Beziehung mit Rafi aus. "Ich kann gar nichts ausschließen. Ich weiß nicht was die Zukunft bringt." Vielleicht wird aus dem heißen Flirt doch noch eine schöne Liebesgeschichte.

Titelfoto: Instagram: rafirachek/houseofdylan

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0