Nach Vogelplage in Schule: Unterricht findet wieder statt

Köln – Aufgrund eines Vogelmilbenbefalls wurde der Unterricht in der Kölner Gemeinschaftshauptschule Johann-Amos-Cornelius gestrichen.

Die betroffenen Räume sind laut Stadt gesperrt.
Die betroffenen Räume sind laut Stadt gesperrt.  © 123RF

Sogar das Gesundheitsamt hatte sich einen Eindruck von der Lage verschafft. (TAG24 berichtete)

Nun sollen die Jugendlichen für die verbleibenden beiden Wochen vor den Schulferien in anderen Räumen unterrichtet werden.

Das hat die Schulleitung nach konstruktivem Austausch mit den Fachämtern der Stadt Köln beschlossen.

"Fachräume, die Aula oder Räumlichkeiten des benachbarten Gymnasiums stehen für den Unterricht zur Verfügung", hieß es in einer Mitteilung am Donnerstag.

In den Schulferien wird dann das betroffene Mobiliar desinfiziert und in ein Lager gebracht.

Anschließend werden die Schlupflöcher geschlossen, die Räumlichkeiten ebenfalls desinfiziert und neue Zwischendecken eingebaut.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0