Politisches Erdbeben in Bremen! SPD verliert nach mehr als 70 Jahren Mehrheit Top Preisgekrönte Veganerin isst wieder Fleisch, nachdem ihre Periode ausbleibt Neu Tragischer Krebstod: Musikerin Romy Nagy (†42) hinterlässt zwei Kinder Neu Olli Pocher weiß, wer der wahre Gewinner der Europawahl ist! Neu Mitarbeiter gesucht: Wir bieten ab 3.800 Euro Gehalt + Zulagen! Anzeige
141

Neuanfang der DITIB? Experten sind skeptisch

Angekündigte Veränderungen der Ditib stoßen auf Skepsis

Der umstrittene Islam-Verband Ditib räumt Fehler ein und kündigt Veränderungen an. Wie glaubhaft ist das?

Köln – Der angekündigte Neustart der umstrittenen Türkisch-Islamischen Union Ditib ist von mehreren Islamexperten mit Skepsis aufgenommen worden. Von "ungerechtfertigten Angriffen" spricht die Türkisch-Islamische Union, aber auch "zum Teil berechtigter Kritik an der Ditib" und eigenen "Versäumnissen".

Moslems beten beim Mittagsgebet am Tag der offenen Moschee in der der Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld (Archivbild).
Moslems beten beim Mittagsgebet am Tag der offenen Moschee in der der Zentralmoschee in Köln-Ehrenfeld (Archivbild).

Das sind neue Töne vom Bundesverband in Köln, der bisher nicht durch Selbstzweifel aufgefallen ist. Sondern durch Abschottung, spitzelnde Imame, Abhängigkeit von der Regierung in Ankara und ihrer Religionsbehörde Diyanet und durch mancherorts nationalistische Äußerungen.

Zeichnet sich eine echte Kehrtwende ab? Man wolle künftig einen "intensiveren Austausch mit Partnern aus Politik, Gesellschaft und Presse pflegen", ließ die Ditib vor wenigen Tagen wissen. Just, als sie wieder einmal unter Druck geraten war - diesmal wegen einer internationalen Islamkonferenz auch mit Beteiligung einiger Vertreter der radikalen Muslimbruderschaft.

Die Reaktionen fallen nun skeptisch, misstrauisch, warnend aus.

Die Politik in Bund und Ländern ist schon vor längerem auf Distanz gegangen. Der Bund fördert keine Ditib-Projekte mehr. In NRW liegt die Zusammenarbeit auf Eis. Seit dem Putschversuch in der Türkei 2016 steht die Ditib als verlängerter Arm von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in der Kritik.

Trotz nachdrücklicher Aufforderung hierzulande von allen Seiten, die politische Einflussnahme aus der Türkei zu stoppen, hatte Erdogan unlängst offiziell die Kölner Ditib-Zentralmoschee eröffnet - für viele eine Provokation.

Neuer Ditib-Vorstand

In der Kölner Zentralmoschee fand Anfang Januar 2019 eine internationale Islamkonferenz statt.
In der Kölner Zentralmoschee fand Anfang Januar 2019 eine internationale Islamkonferenz statt.

Ein neu gewählter Ditib-Vorstand soll es jetzt richten, "Debatten entschärfen" und einen Neuanfang einleiten.

Aber: Unter dem Spitzenpersonal sind auch altbekannte türkische Beamte, erläutert Islamexpertin Susanne Schröter. Der Vorsitzende Kazim Türkmen sei Botschaftsrat, Vize Ahmet Dilek Religionsattaché, Generalsekretär Abdurrahman Atasoy ein Imam der Diyanet. Sie waren vorher schon mal Ditib-Vorstandsmitglieder.

Gewählt wurde hinter verschlossenen Türen, die Mehrheit der wahlberechtigten Delegierten habe man "direkt aus der Türkei eingeflogen", sagt Schröter, die Leiterin des Forschungszentrums Globaler Islam an der Uni Frankfurt.

Der Verband sei Polit-Instrument Ankaras. "Die einfachen Gemeindemitglieder in Deutschland haben nach wie vor nur wenig Einfluss auf die Ditib", moniert Schröter. Moscheegemeinden seien für "türkische Kriegspropaganda" und "die Verbreitung Erdogans anti-integrativer Rhetorik" genutzt worden.

Jörn Thielmann, Geschäftsführer des Erlanger Zentrums für Islam und Recht in Europa, glaubt: "Es hat sich bei der Ditib wohl die Einsicht durchgesetzt, dass sie sich bewegen muss, weil es mit ihrer früher mal privilegierten Position längst vorbei ist." Auch bei anderen Islamverbänden ende offenbar die Geduld mit der Ditib.

Thielmann stellt klar: Wenn es dem Ditib-Zentralverband ernst sei mit einem Aufbruch, müsse er die Satzungen auf allen Ebenen ändern. In diesen seien Zugriffs- und Kontrollmöglichkeit durch Diyanet und türkische Regierung fest verankert. "Mit einer Erklärung und der Wahl eines Vorstands ist noch kein Schritt für einen Neuanfang getan." Sogar das Gegenteil einer Loslösung von Ankara deute sich an.

Reaktionen aus der Politik

Grünen-Politiker Cem Özdemir (53) warnt vor einer stärkeren Einflussnahme des türkischen Staats auf den Islam in Deutschland.
Grünen-Politiker Cem Özdemir (53) warnt vor einer stärkeren Einflussnahme des türkischen Staats auf den Islam in Deutschland.

Denn ein Ergebnis der jüngsten Kölner Islamkonferenz ist die Gründung eines Gremiums bei der Diyanet, das nun alle zwei Jahre ein Treffen der europäischen Muslime organisiert. Thielmann: "Die Diyanet versucht, über die Ditib in Köln gesamteuropäisch ein Bein auf den Boden zu bekommen, möglichst auch bei nicht-türkischen Muslimen."

Die Kölner Konferenz spricht sich einem Abschlusspapier zudem gegen eine Moscheesteuer aus und wendet sich gegen einen "deutschen Islam" und einen "europäischen Islam".

Warnende Worte kommen vom Grünen-Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir. Ankara versuche, den Islam in Deutschland stärker unter seine Kontrolle zu bringen, und Erdogan strecke seinen Arm immer weiter nach Europa aus, warnt er in "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung".

Diyanet und Ditib wollen ein Gegengewicht zur Deutschen Islamkonferenz von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) schaffen, meint Schröter. Eine Prüfung, ob der Verfassungsschutz die Ditib beobachten soll, läuft.

Das Echo aus NRW, wo besonders viele Muslime leben, ist äußerst verhalten. Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) spricht von einigen Ditib-Gemeinden, die verzweifelt über das Agieren des Bundesverbands seien. "Es wird zu Abspaltungen kommen" Einige der gut 900 Ditib-Moscheegemeinden fordern Reformen, interne Kritiker sollen aber abberufen worden sein oder warfen das Handtuch.

Der Religionspolitik-Lehrbeauftragte der Uni Bochum, Volker Beck, fasst im "Kölner Stadt-Anzeiger" wenig optimistisch zusammen: "Von Neuorientierung und Aufarbeitung keine Spur."

Fotos: DPA

Was dieser Junge hier auf der Straße erledigen muss, ist einfach nur traurig Neu Nächstes Rammstein-Video erscheint früher, als Ihr denkt! Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 2.070 Anzeige Krasse Verwandlung vor Haftantritt: Schwesta Ewa zeigt sich ganz verändert Neu Doch keine dritte Brust? Micaela Schäfer plant XXL-Busen Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 2.843 Anzeige Leinen los! Neuer Luxusliner "Spirit of Discovery" sticht in See Neu Lothar Matthäus ist sich sicher: Sané kommt und Boateng geht Neu
U-Haft nach Blutrausch: Tötete Mann seinen Nachbarn, bevor er Busfahrer niederstach? Neu "The Biggest Loser": Daniel verliert mit 30 Jahren den Kampf gegen Krebs Neu Nackt-Auftritt im TV: So peinlich ist Ennesto Montès Penis-Protzerei für seine Kids Neu
Schrecklich! Tuong (6) floh offenbar aus Wohnung ihres Entführers, Festnahme in Potsdam Neu "Ihr seid alle verrückt!": Darum schickt uns Jenny jetzt schon Weihnachts-Grüße Neu "Ging ziemlich schnell": Anne Wünsche ist wieder vergeben Neu 17-Jährige verschwand spurlos auf Fahrrad: Wo ist Jasmine? Neu Tumulte und Polizeieinsatz bei Europawahl: Tausende belagern rumänische Wahllokale 895 Update Menschen fallen mit selbstgebastelten Stichwaffen übereinander her: 15 Tote 1.631 Verrückt: So oft wurde der Wahl-O-Mat bei der Europawahl genutzt 617 Immer wieder auf Kopf eingetreten: Männer-Gruppe nahm Tod eines 36-Jährigen in Kauf 3.028 Debakel für CDU und SPD: Grüne jubeln nach Europawahl 1.197 Tragisches Unglück: Mädchen (6) stürzt in den Main, kurze Zeit später ist sie tot 1.637 Illegaler Welpenhandel: Das sind die kriminellen Machenschaften der Händler 440 Ob Roland Kaiser Handball-Star Silvio Heinevetter zur Kaisermania einlädt? 1.464 Nicki Lauder?! Verona Pooths Lauda-Post geht nach hinten los 9.367 DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik heiratet: Jetzt weiß sie auch, wo! 850 Dieter Bohlen ist traurig: Darum kann der Pop-Titan keine Musik mehr genießen 2.433 Schauspieler Heiner Lauterbach hat einen neuen Job! 389 Schlimmer Verdacht: Kann Milch Krebs verursachen? 1.803 Frau fliegt Klippe hinunter, doch im Netz wird Unglaubliches unterstellt 3.963 Drama bei "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Anna bricht ihr Schweigen: So krank ist sie wirklich 25.103 Mann wird nach Fußballspiel tot am Strand aufgefunden 1.037 Blutiger Wahnsinn im Weltraum: Knackis sorgen im All für Vergewaltigungs-Chaos! 2.250 Gewinne bei Europawahl: AfD könnte in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft werden 6.172 Motorradfahrer (22) kracht in Foodtruck: Lebensgefahr 2.460 Kommunalwahl in Brandenburg: CDU und AfD mit Kopf-an-Kopf-Rennen! 434 Hubschrauber steht kurz nach der Landung in Flammen 3.038 Haftbefehl im Familiendrama: Tötete ein Vater seine Frau und Kind? 2.094 Insider packt aus: Erhält dieser Schnuckel eine zweite Bachelorette-Chance? 2.142 Die Jugend wählt Grün(e), herbe Verluste für Union und SPD bei Europawahl 15.276 Update Spielerfrau Ina Aogo für die gute Tat! Wem wird sie heute helfen? 644 Tuong (6) weinte, als sie gefunden wurde: Nun äußert die Polizei einen schlimmen Verdacht 10.355 Nach schrecklichem Fund: Polizei macht Mutter von totem Säugling ausfindig! 7.478 Update Furchtbare Schreie: Besucher kollabieren auf Festival 8.380 Chef führt neues Arbeitsmodell ein, das sein Team sprachlos macht 8.846 Missbrauchs-Opfer von Lügde fühlen sich durch Post geoutet 1.615 Klare Ansage: Kovac bleibt "hundertprozentig" Bayern-Trainer 912 Frau stellt erst nach Marathon fassungslos fest, was sie ihrem Körper antat 6.879 187 Strassenbande: Bonez MC bekommt Brief vom Amt und kann darüber nur lachen 30.535 Junge Frau taucht nach vier Jahren wieder auf: "Mein Ehemann lud Gruppen ein, die mich mehrfach vergewaltigten" 30.203