Kölner NHL-Star Draisaitl stellt neuen Rekord auf

Nashville/Köln – Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl (24) hat mit einer weiteren Gala-Vorstellung und vier Toren seine persönliche Bestmarke aus der vergangenen Saison übertroffen.

Leon Draisaitl (l.) von den Edmonton Oilers jubelt mit seinem Teamkollegen Ryan Nugent-Hopkins über einen Treffer gegen die Nashville Predators.
Leon Draisaitl (l.) von den Edmonton Oilers jubelt mit seinem Teamkollegen Ryan Nugent-Hopkins über einen Treffer gegen die Nashville Predators.  © Mark Humphrey/AP/dpa

Beim 8:3 der Edmonton Oilers gegen das neue Team von Landsmann Korbinian Holzer, die Nashville Predators, war der 24-Jährige am Montagabend (Ortszeit) an insgesamt fünf Toren direkt beteiligt und kommt nun auf schon 107 Scorerpunkte in der nordamerikanischen Profiliga NHL.

Die Scorer-Wertung führt er damit klar an und unterfütterte seinen Status als womöglich bester Spieler der Liga.

Die vergangene Spielzeit hatte er mit 105 Scorerpunkten beendet.

Für die Playoffs hatten Draisaitls Leistungen vor einem Jahr nicht gereicht, dieses Mal ist das Team aus Kanada dagegen auf Kurs und liegt hinter Las Vegas auf Rang zwei der Pacific Division.

Der gebürtige Kölner Draisaitl hatte erst am Wochenende durch drei Scorer gegen Winnipeg zum zweiten Mal die Marke von 100 Punkten übertroffen (TAG24 berichtete).

Mit derzeit 107 Punkten liegt er klar vor seinem Teamkollegen Connor McDavid (94 Punkte). Seine 64 Assists sind Liga-Topwert, bei den Toren liegt Draisaitl auf Rang vier.

Leon Draisaitls gelangen in dieser NHL-Saison bisher 43 Tore und 62 Assists.
Leon Draisaitls gelangen in dieser NHL-Saison bisher 43 Tore und 62 Assists.  © Mark Humphrey/AP/dpa

Titelfoto: Mark Humphrey/AP/dpa

Mehr zum Thema Köln Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0