Lebensgefahr! Mann mit Schussverletzung auf Parkplatz entdeckt

Der Verletzte saß in dem VW Golf, der auf dem Parkplatz "Peringsmaar" abgestellt war.
Der Verletzte saß in dem VW Golf, der auf dem Parkplatz "Peringsmaar" abgestellt war.  © Polizei

Köln - Ein mysteriöser Fall beschäftigt derzeit die Polizei in Köln: Auf einem Parkplatz wurde ein Mann (45) mit einer Schussverletzung entdeckt. Er schwebt in Lebensgefahr.

Ein Jogger entdeckte den 45-Jährigen am Samstag auf dem Parkplatz "Peringsmaar" an der L361N bei Bedburg. Er saß auf dem Fahrersitz eines schwarzen VW Golf und wies eine Schussverletzung auf.

Am Montag gab die Polizei nun bekannt, dass der Mann noch immer in Lebensgefahr schwebe. "Hintergründe und Motiv der Tat sind nach wie vor unklar. Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise", so ein Polizeisprecher in Köln.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der VW offenbar schon seit Donnerstagabend auf dem Parkplatz abgestellt war.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Der 45-Jährige stammt aus Bergheim und wohnt nur knapp drei Kilometer vom Parkplatz entfernt.

Hinweise zu dem Fall können beim Kriminalkommissariat 11 unter Telefon 0221/22 90 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de abgegeben werden.

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0