Onanierender Mann rennt jungen Frauen im Zug hinterher

Der Mann onanierte und rannte den Mädchen hinterher.
Der Mann onanierte und rannte den Mädchen hinterher.  © dpa/123RF

Köln - Eigentlich wollten die beiden Frauen (21, 23) nur von Düsseldorf zum Köln/Bonner Flughafen mit einem Regionalexpress fahren.

Ein Mann setzte sich den beiden gegenüber, zog seine Hose herunter und begann ordentlich Hand anzulegen. Da die Frauen sich belästigt gefühlt haben, flüchteten die beiden ins Oberdeck des Zuges.

Doch das hinderte den Exhibitionisten nicht. Er folgte den Frauen, um sich weiter zu befriedigen.

Die Bundespolizei nahm den Mann am Kölner Hauptbahnhof schließlich fest. Wie sich später herausstellte, hatte er 1,5 Promille im Blut. Außerdem war er der Polizei schon wegen Eigentums- und Gewaltdelikten bekannt.

Gegen den 51-Jährigen wurde Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen erstattet.

Titelfoto: dpa/123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0