Darum feierte US-Topmodel Jeremy Meeks in Köln

Köln – Am Montagabend zog es zahlreiche Promis nach Köln. Grund war die 22. Lambertz Monday Night im Rahmen der Süßwarenmesse in Köln.

Die Models Johannes Laschet (l-r), Rosanna Davison und Jeremy Meeks stehen bei der"Lambertz-Monday-Night" nebeneinander.
Die Models Johannes Laschet (l-r), Rosanna Davison und Jeremy Meeks stehen bei der"Lambertz-Monday-Night" nebeneinander.  © Henning Kaiser/dpa

Zu der Party hatte wie gewohnt Lambertz-Chef Hermann Bühlbecker (69) eingeladen. Dem Ruf des Süßwarenkönigs folgten auch in diesem Jahr zahlreiche Prominente.

Unter ihnen befand sich US-Model Jeremy Meeks (35), der mit einem Polizeifoto 2014 weltberühmt wurde. Er zeigte sich beeindruckt von der Domstadt Köln.

"I love Cologne, especially the Dome", sagte der 35-Jährige in Köln bei der Süßwarenparty. Er könne nicht glauben, dass der Grundstein für die weltberühmte Kirche vor über 700 Jahren gelegt wurde: "t's wonderful".

Kölner Wolf kam aus den Alpen und tötete vier Schafe!
Köln Lokal Kölner Wolf kam aus den Alpen und tötete vier Schafe!

Weitere Gäste waren unter anderem Models Julianna Townsend und Toni Dreher-Adenuga sowie Dschungel-König Prince Damien.

Laut Veranstalter kamen insgesamt 800 Gäste in den Wartesaal am Dom. Die Promi-Party des Süßwarenherstellers Lambertz stand dieses Jahr unter dem Motto "Wild Chocolate". Sie fand im Rahmen der Internationalen Süßwarenmesse (ISM) in Köln statt.

Geschäftsführer Hermann Bühlbecker begrüßt die Models Julianna Townsend (l) und Toni Dreher-Adenuga (r) zur "Lambertz-Monday-Night" des Süßwarenherstellers Lambertz.
Geschäftsführer Hermann Bühlbecker begrüßt die Models Julianna Townsend (l) und Toni Dreher-Adenuga (r) zur "Lambertz-Monday-Night" des Süßwarenherstellers Lambertz.  © Henning Kaiser/dpa

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Köln Kultur & Leute: