Party-Gast (25) seit Halloween verschollen

Köln – Seit einer Halloween-Party im Kölner Nachtclub "Bootshaus" wird ein Gast vermisst. In der Nacht zu Sonntag suchte die Polizei mit einem Hubschrauber nach der vermissten Person.

Die Person war kurz vor seinem Verschwinden noch im "Bootshaus" feiern.
Die Person war kurz vor seinem Verschwinden noch im "Bootshaus" feiern.  © Federico Gambarini/dpa

Der oder die Vermisste besuchte am Donnerstag (31. Oktober) eine Party in Köln-Mülheim und gilt seitdem als vermisst.

Wie ein Polizeisprecher auf TAG24-Anfrage bestätigte, wurde in der Nacht zu Sonntag, zwischen 3 und 4 Uhr, ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Die Suche nach der vermissten Person blieb jedoch erfolglos.

Zu diesem Zeitpunkt konnte die Polizei noch keine Angaben zur verschwundenen Person machen.

Die Kölner Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Update, 13 Uhr: Polizei sucht nach 25-jährigen Mann

Die Polizei Bad Neuenahr sucht einen 25-Jährigen aus Grafschaft. Am Samstag hatte der Vater des Mannes eine Vermisstenanzeige erstattet, da er seinen Sohn seit Mittwoch, 30. Oktober, nicht gesehen hatte.

Der Vermisste ging am Mittwochmorgen noch nach Köln zur Arbeit – die Nacht verbrachte er im Kölner Nachtclub "Bootshaus". Seitdem sind alle Kontaktversuche fehlgeschlagen, sodass der Verdacht besteht, dass der Mann einem Unglücksfall zum Opfer gefallen ist. Der Mann bleibt trotz der umfangreichen Suchmaßnahmen der Polizei verschwunden.

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02641/974-0 entgegen.

Der 25-Jährige wurde inzwischen tot aus dem Rhein geborgen.
Der 25-Jährige wurde inzwischen tot aus dem Rhein geborgen.  © Polizeidirektion Mayen

Titelfoto: Polizeidirektion Mayen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0