Zum Knuddeln! Putzige Otterbande erkundet den Zoo

Köln – Der Kölner Zoo hat derzeit neben viel Schnee auch wieder einmal süßen Tiernachwuchs zu bieten. Vor kurzem wurden drei Kurzkrallenotter geboren.

Die drei jungen Otter haben noch keinen Namen.
Die drei jungen Otter haben noch keinen Namen.  © Werner Scheurer/ Kölner Zoo

Vom winterlichen Wetter bekommen die Jungtiere allerdings derzeit nichts mit. Denn zusammen mit Mutter Anna (6) und Vater Ludo (9) tobt sich der Nachwuchs im Tropenhaus des Zoos bei mehr als 25 Grad aus.

Das Trio (zwei Männchen, ein Weibchen) ist noch ohne Namen. Das hindert die jungen Otter aber nicht daran, das ein oder andere Bad im warmen Pool zu nehmen.

Asiatische Kurzkrallenotter sind mit einer Länge von knapp 60 Zentimetern die kleinste Otterart und wiegen drei bis vier Kilogramm.

In der freien Wildbahn lebt die Otterart unter anderem in Indien, China und auf den Philippinen. Die Tiere bevorzugen Gebiete in Gewässernähe mit dichter Vegetation.

Otter leben in Familiengruppen von bis zu zwölf Tieren miteinander und kommunizieren durch Laute miteinander.

Die Otter genießen den warmen Pool in ihrer Anlage im Tropenhaus des Kölner Zoos.
Die Otter genießen den warmen Pool in ihrer Anlage im Tropenhaus des Kölner Zoos.  © Werner Scheurer/ Kölner Zoo

Titelfoto: Werner Scheurer/ Kölner Zoo


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0