Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft Top Räuber überfällt Taxi und entschuldigt sich mit diesen Worten Top Gänsehaut-Auftritt von Pfarrer in Casting-Show rührt alle zu Tränen Top Wieso stehen hier Menschen mit Ohrenschützern an der Autobahn? Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.972 Anzeige
13.304

Vater misshandelt dreijährigen Sohn brutal im Zug, die Mutter schaut zu

Der 27-jährige Vater hat seinen dreijährigen Sohn im Zug mehrfach gegen den Kopf geschlagen. Seine Mutter saß untätig daneben.
Der 27-jährige Mann aus Ghana hat nach seiner Festnahme in der Zelle heftig randaliert.
Der 27-jährige Mann aus Ghana hat nach seiner Festnahme in der Zelle heftig randaliert.

Köln - Ein komplett rücksichtsloser Vater (27) hat in einem Regionalexpress in Köln seinen dreijährigen Sohn brutal misshandelt. Der Mann aus Ghana schlug auf den Kopf des Jungen ein.

Wie die Bundespolizei erst am Montag berichtet, hat sich die grauenvolle Tat am Samstagabend gegen 22 Uhr abgespielt. Eine Zeugin hatte aus dem Zug die Polizei alarmiert.

Die aufmerksame Kölnerin habe beobachtet, wie ein Mann seinen Sohn mehrfach gegen den Kopf geschlagen habe und die augenscheinliche Mutter einfach untätig daneben saß. Der Ghanaer legte ein äußerst aggressives Verhalten an den Tag.

Er schrie sein Kind mehrfach lautstark an und forderte "Be quiet!" ("Sei leise!"). Am Kölner Hauptbahnhof wurde die Familie abgefangen und von der Bundespolizei vernommen. Der Vater wurde vorläufig festgenommen.

Die Tür konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr geöffnet werden.
Die Tür konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr geöffnet werden.

Die Polizei hatte gegenüber den Beamten die Tat nochmals bestätigt. Die Mutter (22) habe anstatt auf den Vater einzuwirken, ihr zehn Monate altes Baby ebenfalls angeschrien.

Das Jugendamt in Köln wurde benachrichtigt, das die Kinder zu ihrem eigenen Schutz in seine Obhut genommen hat. Das gefiel der schwangeren Mutter überhaupt nicht, die sich gewehrt hat, Verletzungen erlitt und daraufhin in ein Krankenhaus musste.

Der 27-jährige Vater rastete ebenso aus. In seiner Zelle lief er Amok. Er riss eine Bank aus der Verankerung, schlug ein Sicherheitsglas kaputt und zerstörte eine Tür, die nur mit Unterstützung der Feuerwehr wieder geöffnet werden konnte.

Nur mit Pfefferspray konnte der aggressive Ghanaer gefesselt werden. Ein Notarzt wurde geholt, um den Vater ruhig zu stellen und anschließend ins Krankenhaus einzuliefern.

Das Ehepaar aus Overath wurde am Sonntagmorgen aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen. Die Ermittlungen der Bundespolizei wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung dauern an.

Fotos: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

So äußert sich Wolfgang Niedecken zum Echo-Aus Neu 33 Minuten Geisterspiel: Skandal-Derby wird ohne Fans zu Ende gespielt Neu
Moderator über Bachelor in Paradise: "Es liegt definitiv Knistern in der Luft!" Neu Versammlung abgebrochen: Angriffe auf Demo gegen Antisemitismus Neu Update
GZSZ-Maren verrät: Deshalb ist die Serien-Schwangerschaft so belastend! Neu Sensationsfund! Tausende Jahre altes Skelett entdeckt Neu Youtube-Star Katja Krasavice spritzt sich durch London Neu Nach Lkw-Crash: A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt Neu Urteil gefallen: Schwerer sexueller Missbrauch an Achtjähriger! Neu Studie belegt: Das verschmutzt unsere Städte am meisten Neu Baby totgeschüttelt? Vater nach erschütternder Aussage freigesprochen Neu Frau wacht bei Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran Neu War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.361 Anzeige Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? Neu Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.669 Anzeige Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? Neu Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? Neu Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? 330 Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot 1.570 Kaufhof-Krise: Bis 2020 soll die Trendwende kommen 155 Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien 5.443 Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! 1.584 Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? 2.056 Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los 2.476 Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen 4.217 Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut 2.497 Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht 8.668 Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe 2.763 Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 153 Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 1.248 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.421 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 576 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 4.189 Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 1.775 Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde 700 Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! 5.025 Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen 570 Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? 3.875 Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik 842 Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio 902 Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 2.335 Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! 3.401 Update Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! 2.990 Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? 239 Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" 228 Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten 3.262 Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück 580 Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei 1.447