"Alarm für Cobra 11": Vier weitere Darsteller müssen gehen!

Köln – Nach der aktuellen Staffel von "Alarm für Cobra 11" werden vier weitere Darsteller die RTL-Actionserie verlassen. Dies gab der Sender am Montag bekannt.

Neben Daniel Roesner (l) werden vier weitere Darsteller zum Jahresende "Cobra 11" verlassen (Archivbild).
Neben Daniel Roesner (l) werden vier weitere Darsteller zum Jahresende "Cobra 11" verlassen (Archivbild).  © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Katrin Heß (Rolle Jenny Dorn), Katja Woywood (Kim Krüger), Daniela Wutte (Susanne König) und Lion Wasczyk (Finn Bartels) hören bei "Cobra 11" auf. Die Schauspieler waren teilweise mehr als zehn Jahre an Bord.

2020 werden sich die Fans der Serie also an neue Gesichter gewöhnen müssen. Denn auch Kommissar Paul Renner (Daniel Roesner) verabschiedet sich nach vier Jahren (TAG24 berichtete).

Roesner wird durch Pia Stutzenstein ersetzt (TAG24 berichtete). Damit wird es in der neuen Staffel erstmals eine weibliche Kommissarin an der Seite von Urgestein Erdoğan Atalay (Semir Gerkhan) geben.

RTL-Fiction Redakteur Nico Grein erklärt die personellen Veränderungen bei "Alarm für Cobra 11": "Es ist eine kontinuierliche Herausforderung, ein langjähriges Format immer wieder neu zu definieren und es stetig weiterzuentwickeln. Dieser Herausforderung haben wir uns in der aktuellen Staffel besonders gestellt."

Bevor die Neuen sich ab 2020 zeigen dürfen, gibt es in diesem Jahr noch vier Folgen mit der alten Besetzung. "Alarm für Cobra 11" läuft auf RTL immer donnerstags um 20.15 Uhr.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0