Neue TV-Show für Martin Rütter: Aber es geht nicht um Hunde

Köln – Hundeexperte Martin Rütter (49) bekommt eine neue RTL-Show. Beim Format "Achtung Vorschrift" geht es allerdings nicht um Vierbeiner.

Martin Rütter (49) kümmert sich in seiner neuen RTL-Sendung "Achtung Vorschrift" um bürokratischen Irrsinn.
Martin Rütter (49) kümmert sich in seiner neuen RTL-Sendung "Achtung Vorschrift" um bürokratischen Irrsinn.  © TVNOW/Alex Stiebritz

Der beliebte Tierpsychologe wird sich Problemen der Zweibeiner annehmen. Oder um in der Tiersprache zu bleiben: Rütter beschäftigt sich mit Paragraphenreitern.

Wie RTL am Mittwoch mitteilte, werde die Sendung zurzeit produziert. Vorerst soll es zwei Ausgaben der neuen Show geben.

Bei Tieren achtet Rütter auf Konsequenz und klare Regeln. Nun nimmt er bürokratische Auswüchse in den Fokus, wo es ihm zu sehr nach Klauseln, Gesetzen und Verordnungen riecht.

Statt lauter Töne setzt der Hundetrainer auf diplomatische Künste. Er will Lösungen aufzeigen und Brücken bauen.

Ob Rütter auch im Kampf gegen überbordernde Bürokratie erfolgreich sein wird? Die Termine für die Ausstrahlung der Show stehen noch nicht fest. Laut RTL ist dies für Winter 2019 geplant.

TV-Zuschauern ist Martin Rütter bislang eher als Hundeexperte bekannt.
TV-Zuschauern ist Martin Rütter bislang eher als Hundeexperte bekannt.  © TVNOW / Arya Shirazi

Titelfoto: TVNOW/Alex Stiebritz

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0