Kann Gerda (24) aus Köln Heidi Klum bei Germany's Next Topmodel noch überzeugen?

Die Top-50 wurde zum Auftakt der neuen GNTM-Staffel in die Karibik eingeladen.
Die Top-50 wurde zum Auftakt der neuen GNTM-Staffel in die Karibik eingeladen.  © Pro7/Martin Ehleben

Köln/Samana – In der ersten Folge der neuen GNTM-Staffel müssen die Kandidatinnen in einem Fotoshooting am Strand ihr Talent unter Beweis stellen. Doch die Jury ist sich über Kandidatin Gerda (24) aus Köln nicht so ganz einig.

"Ich hab mich ein bisschen schockverliebt in Gerda. Ich find die toll", schwärmt Designer Michael Michalsky.

In Bikini und Strandoutfit müssen alle Kandidatinnen ein 60-Sekunden-Shooting und einen Walk absolvieren.

Die 24-jährige Gerda gibt alles. Nur ist das Chef-Jurorin Heidi Klum leider viel zu viel – und vor allen Dingen zu sexy!

Sie scheint alles außer begeistert zu sein: "Versuch mal ein kleines bisschen cooler zu werden, dass das nicht alles so mega sexy ist. Versuch mal, ein klein bisschen mehr Variation reinzubringen!"

Als Abigail (20) aus Hürth zu Thomas statt zu Michael ins Team ging, ätzte der Modedesigner: "Ich finde dich ja toll, aber du wolltest ja zu dem alten Mann da mit Cowboyhut …" Trotzdem strahlt die junge Abigail auf dem Laufsteg und zeigt sich zum ersten Mal ohne Perücke – Die gesamte Jury ist begeistert!

Etwa die Hälfte der 50 Kandidatinnen muss zwar nach Tag eins schon wieder ihre Koffer packen. Doch für die Rheinländerinnen geht das Abenteuer weiter. Am kommenden Donnerstag kündigt sich das erste Nackt-Shooting an – es wird wieder spannend!

Gerda

Abigail

Titelfoto: Instagram/Gerda Lewis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0