Schlag gegen Mafia: SEK stürmt Wohnung in Köln-Vingst!

Köln – Am frühen Donnerstagmorgen stürmte eine Spezialeinheit der Kölner Polizei eine Wohnung am Unkelshof in Vingst.

Mitglieder eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei. (Symbolbild)
Mitglieder eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei auf Anfrage bestätigte, war dem Einsatz ein Rechtshilfeersuchen der italienischen Behörden vorausgegangen.

Weitere Details über eine mögliche Festnahme gab es seitens der Polizei nicht.

Stattdessen wurde auf die Staatsanwaltschaft verwiesen. Weitere Informationen werden im Laufe des Tages herausgeben.

Update, 13.29 Uhr

Bei einer länderübergreifenden Razzia gegen die sizilianische Mafia sind in Köln drei Verdächtige gefasst worden.

Insgesamt 100 Polizisten waren für die Operation in Deutschland und Italien im Einsatz.

Ein weiterer Verdächtiger sei in Mannheim gefasst worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Rom.

Update, 14.13 Uhr: Darum ging es bei der Mafia-Razzia

Den Verdächtigen wird unter anderem Drogenhandel zwischen Deutschland, Rom und Sizilien vorgeworfen. Die in Deutschland Gefassten sollen Mitglieder der "deutschen Zelle" des "Clans Rinzivillo" sein, die in Nordrhein-Westfalen operiere.

Die Verdächtigen hatten laut Polizei auch Kontakte zu türkischen Mafiosi und zu Mitgliedern der kalabresischen 'Ndrangheta, darunter auch zu Antonio Strangio, der nach den Duisburger Mafiamorden festgenommen wurde.

Ein Verdächtiger wurde in Mannheim festgenommen, ein weiterer in Italien, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Fünf andere, die bereits in U-Haft saßen oder im Hausarrest waren, bekamen einen neuen Haftbefehl. Ein elfter Verdächtiger wurde noch in Deutschland und Italien gesucht, sagte Polizeisprecher Giuseppe Florestano Di Noi.

Seit langem warnen Ermittler in Italien und Deutschland davor, dass Clans der 'Ndrangheta und auch der Cosa Nostra tatkräftig von Deutschland aus ihre Geschäfte betreiben.

Erst Anfang Dezember gab es in Deutschland eine großangelegte Razzia, damals gegen die 'Ndrangheta. Vor einigen Tagen ging die Polizei im Ruhrgebiet zudem mit einer großangelegten Razzia gegen Clankriminalität vor.

Polizisten mit Maschinenpistolen. (Symbolbild)
Polizisten mit Maschinenpistolen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0