Wie konnte das passieren? "Neger"-Skandal am Chemnitzer Klinikum!
Top
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
Top
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
Neu
Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.289
Anzeige
3.560

"Nafris": Kölner Polizeipräsident bedauert Silvester-Tweet

Kölns Polizeipräsident zum Eklat: #Nafris sei ein Arbeitsbegriff, der innerhalb der #Polizei für Nordafrikaner verwendet wird. #Köln #Silvester
Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies bedauert den "Nafris"-Tweet.
Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies bedauert den "Nafris"-Tweet.

Köln - Der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies hat die Verwendung der Bezeichnung "Nafris" für Nordafrikaner in einem Tweet der Polizei bedauert.

"Den Begriff finde ich sehr unglücklich verwendet hier in der Situation", sagte Mathies am Montag im WDR. "Das bedauere ich außerordentlich." Die Bezeichnung werde als "Arbeitsbegriff" innerhalb der Polizei verwendet.

Die Kölner Polizei hatte am Silvesterabend via Twitter mitgeteilt: "Am HBF werden derzeit mehrere Hundert Nafris überprüft. Infos folgen." Dafür war sie kritisiert worden. Mathies verteidigte zugleich das Vorgehen der Polizei, die Gruppen zu überprüfen.

Die Bundespolizei habe zuvor schon aus den Zügen gemeldet, dass "hochaggressive" Gruppen nach Köln unterwegs seien. Die Polizei habe dann das Gruppenverhalten und auch das Verhalten einzelner Personen beobachtet und davon ausgehend kontrolliert.

"Es ist nun mal so, dass gerade auch aus den Erfahrungen der vergangenen Silvesternacht, aus Erfahrungen, die wir durch Razzien insgesamt auch gewonnen haben, hier ein klarer Eindruck entstanden ist, welche Personen zu überprüfen sind", sagte Mathies. "Es waren keine grauhaarigen älteren Männer oder blondhaarigen jungen Frauen."

In einer solchen Situation, in der Tausende Menschen gleichzeitig am Hauptbahnhof einträfen, müsse die Polizei zwingend sofort Entscheidungen treffen.

Mit diesem Tweet sorgte die Polizei in Köln in der Silvesternacht für Aufregung.
Mit diesem Tweet sorgte die Polizei in Köln in der Silvesternacht für Aufregung.

Fotos: Imago, Screenshot/twitter

Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
Neu
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
Neu
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
Neu
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
Neu
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
Neu
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
Neu
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
Neu
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
Neu
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
Neu
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
25.928
Anzeige
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
2.054
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
1.245
Freiburger Missbrauchsskandal: Polizei ermittelte schon 2016!
400
31-jähriger überfährt unbeschrankten Bahnübergang und kollidiert mit Zug
1.780
Hacker erpressen Sparkassen-Tochter mit geheimen Daten
854
"Kaum vorstellbar": Das Babyglück hat für Bonnie Strange sehr übel begonnen
1.344
Gaffer behindert Rettungskräfte, um zu filmen, wie ein Motorrad-Fahrer stirbt
2.168
Fahndung! Mann soll eine Seniorin mit dem Gesicht über Boden geschleift haben
3.103
War Zwischenfall bei Abschiebung keine Geiselnahme?
162
Aus Habgier: Psycho-Mörderin erschlägt Zauberer
108
Update
Antifa-Demo in Wurzen: Kommt es erneut zu Gewalt?
3.172
"Besser wir als irgendein Verrückter": Horror-Eltern vergewaltigen Tochter (12)!
4.590
14-jährige aus Niedersachsen ersticht eigene Mutter (✝39) im Schlaf
8.188
"Kann zu Fuß geliefert werden": Foodora soll Angestellte in den Orkan geschickt haben
2.309
Update
Nach Reihe brutaler Angriffe: Diese Stadt wird keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
3.750
Beim Zigarette anzünden! Frau fackelt sich die Haare ab
140
Dieser "Bad-Boy" ist für Hertha-Stürmer Selke Vorbild im Kampf gegen Rassismus
67
Evakuierung: Täter droht mit Sprengung von Supermarkt
2.012
Tödliche Hundeattacke: Grundstück war für Haltung nicht geeignet
1.700
165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel gefunden
1.251
Ermittler wissen jetzt, warum Porno-Star sterben musste
7.639
Er verkaufte dem Amokläufer von München die Waffe: Sieben Jahre Haft!
840
Update
Verfolgungsjagd! Zeugen vereiteln Sprengung von Bankfiliale
353
Nach Mega-Orkan! Immer noch tausende Ostdeutsche ohne Strom
5.586
Brutaler Amoklauf: Junge geht mit Axt und Molotow-Cocktail auf Mitschüler los!
6.101
Tatort S-Bahn! Schon wieder zwei Frauen sexuell belästigt
991
Schluss mit Königsblau! Leon Goretzka verlässt Schalke und wechselt zu Bayern
944
Winter-Horrorcrash! Sieben Kinder bei Unfall verletzt
3.584
Mann sitzt auf Klo und fackelt fast seine Bude ab
1.357
Hygiene-Skandal in Uniklinik! Ex-Geschäftsführer angeklagt
2.276
Lebensgefahr! Abbiegender Lkw überrollt Radfahrerin und schleift sie mit
4.804
Giftgas-Anschlag auf U-Bahn! Todesurteil für Sektenführer
2.817
Lieber Glückszahlen als Polit-Talk: Lottofee feiert Jubiläum
56
Vorsicht! Brennen diese Lichter am Taxi, ruft sofort die Polizei!
42.266
Eintracht Frankfurt: Wird der "Haller-Knaller" Tor des Jahres?
148
Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten
7.560
Airbnb für Autos? US-Unternehmen nimmt deutsche Autobranche ins Visier
984
Für 300 Mio. Euro! So soll Tropical Islands nach dem Umbau aussehen
9.910
Umfrage-Schock! SPD stürzt auf Rekordtief ab
3.224
Melanie Müller zeigt ihr entstelltes Gesicht
8.099
Dreiste Schmugglerinnen: Das hier war nur in ein paar Koffern versteckt
178
Während Sturmeinsatz! Gaffer greift Polizist an
16.087
Als seine Schwester dieses Foto sieht, muss sie sofort handeln
6.151