Polizeiauto kracht in Ampelmast und überschlägt sich

Köln – Zwei Polizisten sind auf ihrer Fahrt mit einem Streifenwagen auf einer Kreuzung in Marienburg in einen Ampelmast gekracht.

Der Einsatz in Marienburg dauerte knapp sechs Stunden.
Der Einsatz in Marienburg dauerte knapp sechs Stunden.  © Benjamin Horn

Ersten Angaben zufolge konnte ein Zivilfahrzeug der Polizei Köln noch rechtzeitig einen Zusammenstoß mit einem Pkw verhindern.

Die Polizeibeamten waren am Samstagmorgen mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz.

Auf der Militärringstraße (Ecke Leyboldstraße) ist es dann zu einem Unfall gekommen. Der Streifenwagen ist beim Abweichen eines Linksabbiegers von der Straße abgekommen.

Bei dem Vorgang krachten die Beamten in ein Ampelmast und überschlugen sich.

Beide Polizisten (30 und 34) wurden leicht verletzt. Der andere Autofahrer blieb unverletzt.

Die Fahrbahn war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bis 7.30 Uhr gesperrt.

Titelfoto: Benjamin Horn


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0