Gericht lehnt Garantie für Erhalt des Hambacher Forsts ab 161
Michael Wendler: Darum habe ich Laura von Let's Dance abgeraten Top
Nächstes Prügeldrama bei GZSZ? Top
Möbel Höffner überrascht alle Kunden mit dieser seltenen Aktion Anzeige
"Hätte in die Psychiatrie gehört": AfD-Meuthen über Hanau-Killer Tobias R. Neu
161

Gericht lehnt Garantie für Erhalt des Hambacher Forsts ab

Klage des BUND gegen Rodung des Hambacher Forsts beim Verwaltungsgericht Köln

Der vorläufige Rodungsstopp gilt bis Herbst 2020. Der Umweltverband BUND will noch mehr.

Köln – Der juristische Streit um den Hambacher Forst geht weiter. Das Verwaltungsgericht Köln verhandelt am Dienstag (09.30 Uhr) eine Klage des Umweltverbands BUND gegen den Hauptbetriebsplan des Braunkohletagebaus für die Jahre 2018 bis 2020, der auch die geplanten Rodungen in dem alten Waldgebiet regelt.

Der Hambacher Forst beschäftigt am Dienstag das Kölner Verwaltungsgericht.
Der Hambacher Forst beschäftigt am Dienstag das Kölner Verwaltungsgericht.

Der BUND und das beklagte Land Nordrhein-Westfalen streiten darüber, ob der Wald mit seinem bedeutenden Fledermausvorkommen nach europäischem Recht geschützt werden muss und damit nicht weiter abgeholzt werden darf.

Der Umweltverband hatte im vergangenen Herbst mit einem Eilantrag einen vorläufigen Rodungsstopp durch das Oberverwaltungsgericht NRW erreicht. Der Energiekonzern RWE durfte bis zur Entscheidung der Kölner Verwaltungsrichter über die Klage gegen den Hauptbetriebsplan keine Bäume fällen, damit keine vorzeitigen Fakten geschaffen werden.

Die Kölner Verwaltungsrichter verhandeln außerdem zwei Klagen des Umweltverbands um die Enteignung einer Ackerfläche für den fortschreitenden Tagebau. Die Enteignung sei wegen der Allgemeinwohlinteressen wie Klimaschutz nicht zulässig, meint der BUND.

Update, 13.06 Uhr: Gericht schlägt Vergleich vor

Ein Stofftier, das eine Fledermaus darstellt, liegt vor der Verhandlung zu drei Klagen des Umweltverbands BUND im Zusammenhang mit dem Hambacher Forst und Tagebau Hambach im Verwaltungsgericht auf dem Tisch.
Ein Stofftier, das eine Fledermaus darstellt, liegt vor der Verhandlung zu drei Klagen des Umweltverbands BUND im Zusammenhang mit dem Hambacher Forst und Tagebau Hambach im Verwaltungsgericht auf dem Tisch.

Im Streit um die Zukunft des Hambacher Forsts hat das Verwaltungsgericht Köln einen Vergleich vorgeschlagen. Der Energiekonzern RWE soll demnach bis Ende 2020 auf Rodungen verzichten, der Umweltschutzverband BUND dafür seine Klage zurückziehen.

Der Hambacher Forst müsse zur Ruhe kommen, mahnte der Vorsitzende Richter Holger Maurer in einer Gerichtssitzung am Dienstag.

Das gelte für alle Seiten - auch für die Umweltschützer, die in dem Wald zeitweise bis zu 80 Baumhäuser bewohnt hätten. "Was da im Wald passiert... also, wenn ich ein Tier wäre, ich weiß nicht", sagte Maurer. An RWE gewandt, meinte er: "Der Hambacher Forst ist inzwischen ein Symbol geworden."

Vermutlich sei es sowieso ganz egal, wie das Gericht urteilen würde: Der Gang durch die Instanzen werde sich danach noch so lange hinziehen, dass es sowieso zu keinerlei Rodungen bis Ende nächsten Jahres mehr kommen würde.

Update, 13.20 Uhr: RWE lehnt Vergleich ab

Der Energiekonzern RWE hat einen Vergleich abgelehnt. Deshalb werde das Verwaltungsgericht Köln jetzt in der Sache entscheiden, kündigte der Vorsitzende Richter Holger Maurer an. Das Gericht hatte unter anderem vorgeschlagen, RWE solle sich bereiterklären, bis Ende 2020 keine Rodungen zum Braunkohleabbau mehr im Hambacher Forst auszuführen.

Da RWE bereits öffentlich zugesagt habe, bis Ende September 2020 nicht zu roden, blieben nur noch die drei Monate Oktober bis Dezember 2020, sagte Maurer.

Über die Zeit ab 2021 geht es in dem laufenden Verfahren nicht mehr. Im Gegenzug sollte der Umweltschutzverband BUND seine Klagen zurückziehen.

Update, 16.08 Uhr: Gericht weist alle drei Klagen ab

Das Verwaltungsgericht Köln hat eine Garantie für den Erhalt des Hambacher Forsts abgelehnt.

Es gebe keine rechtliche Verpflichtung, den Braunkohle-Tagebau zu stoppen, sagte der Vorsitzende Richter Holger Maurer am Dienstag in seiner Urteilsbegründung.

Auch im Pariser Klimaabkommen würden nur Ziele vorgegeben, es stehe dort aber nicht, mit welchen Mitteln die Verringerung des CO2-Ausstoßes erreicht werden solle.

Dies sei eine Entscheidung, die von der Politik getroffen werden müsse und einem Gericht nicht anstehe.

Das Verwaltungsgericht wies insgesamt drei Klagen des Umweltverbands BUND gegen den Braunkohletagebau in Hambach ab.

Vor dem Kölner Verwaltungsgericht am Dienstagvormittag streitet der BUND gegen das Land NRW wegen des Hauptbetriebsplans.
Vor dem Kölner Verwaltungsgericht am Dienstagvormittag streitet der BUND gegen das Land NRW wegen des Hauptbetriebsplans.
Umweltaktivisten und Braunkohlegegener stehen mit einem Transparent vor dem Verwaltungsgericht.
Umweltaktivisten und Braunkohlegegener stehen mit einem Transparent vor dem Verwaltungsgericht.
Aktivisten stellen sich vor dem Verwaltungsgericht tot. Auf dem Banner steht "Wald statt Kohle".
Aktivisten stellen sich vor dem Verwaltungsgericht tot. Auf dem Banner steht "Wald statt Kohle".

Fotos: DPA, dpa/Horst Konopke, Horst Konopke

Ausnahmezustand bis Samstag bei MEDIMAX Schwentinental Das ist der Grund! 3.172 Anzeige
Darum muss das komplette Rotlichtviertel in Den Haag umziehen Neu
Coronavirus im Ticker: 118 Tote innerhalb eines Tages Neu Update
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 4.641 Anzeige
Polizeimitarbeiter dekorierte seinen Balkon mit Reichskriegsflaggen Neu
Katze läuft in illegale Jagd-Falle, jetzt muss ihr ein Bein amputiert werden! Neu
Für nur einen Tag sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 6.742 Anzeige
Horror-Fund bei Kontrolle: DB-Mitarbeiter findet Leiche an Gleisen Neu
Angst vor Coronavirus: China-Rückkehrer mit Steinen und Eisenstangen angegriffen Neu
Hier bekommt ihr drei Tage hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 3.107 Anzeige
Sprengkörper vor KZ-Gedenkstätte: Polizei glaubt zu wissen, worum es sich handelt Neu
"Was zum Teufel war denn da los?" Trump lästert über Oscar-Gewinnerfilm "Parasite" Neu
Justiz-Krimi um tote Kalinka: Stiefvater in Frankreich aus Haft entlassen Neu
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 3.544 Anzeige
Radfahrer begeht Unfallflucht: Er dürfte leicht zu erkennen sein Neu
Ist das süß! Rostocker Zoo freut sich über Nachwuchs bei Orang-Utans Neu
Nur drei Tage gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 4.459 Anzeige
Mystery in Ego-Sicht: "The Suicide of Rachel Foster" ab sofort auf Steam Neu
13 Kaninchen in Laubsack gerettet: So geht es den Tieren jetzt Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.049 Anzeige
Hanau-Killer Tobias R. hatte "schwere psychotische Krankheit" Neu
Alle Ortsschilder in Gemeinde geklaut: Bürgermeister reagiert mit witziger Aktion Neu
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 3.428 Anzeige
Vom Graben in den Dachstuhl: Autounfall endet mit einem Schwerverletzten Neu
Gelandet! Rückkehrer aus Coronavirus-Gebiet in Stuttgart Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.412 Anzeige
Nach tödlichen Schüssen vor Tempodrom: Pistolen bei Trauerfeier sichergestellt! Neu
Schock für die Clooneys: 14-Millionen-Anwesen überschwemmt Neu
Weltkriegsbombe an Zweitliga-Stadion gefunden: Entschärfung erfolgreich Neu
HSV gegen St. Pauli: Wer holt sich im Derby die Vormachtstellung? Neu
Kölner OB Reker: AfD ist ein Fall für den Verfassungsschutz Neu
Fußball oder Hollywood? So amüsant verhöhnt Ajax-Profi die Schauspielerei seines Gegners! 762
Stereoact macht Nummer-1-Hit mit Gott: "Wir werden Karel niemals vergessen" 1.341
"Dann habe ich die ganzen Leichen gesehen!" Schockierender Bericht aus Hanau 1.806
Junge (7) rennt auf Straße und wird überrollt! 3.894
Meinung zu Hanau: Befriedet die Gesellschaft, denn rechter Hass tötet! 1.634
IHK über Berliner Mietendeckel: "Größte Fehlentscheidung in dieser Legislaturperiode" 153
Deutsche wollen zu Nazi-Veranstaltung nach Bulgarien fliegen, doch werden gestoppt 3.443
17-Jährige kommt nach Hause und kann nicht glauben, was sie in ihrer Küche sieht 2.614
50.000 Ecstasy-Tabletten! Zoll gelingt Schlag gegen den Drogenschmuggel 1.573
Traumpaar erobert das Netz: Hunde-Welpe und Taube sind die dicksten Kumpels 1.763
Oha! Mit wem knutscht Pop-Titan Dieter Bohlen denn hier fremd? 2.441
Liebes-Pause bei Bayern-Star: Bei diesem Fanliebling kriselt's 2.190
Tesla darf weiter roden: Umweltschützer wollen Bäume besetzen 1.046
Er gilt als gefährlich: Hat Nils E. seinen Großvater getötet? 2.303
Vater gibt vor Gericht zu, seine Familie ohne Grund ermordet zu haben 2.592
Rührend: Oscar-Gewinner rettet Kälbchen und seine Mama vor dem Tod 788
Kind wird gemobbt und will sterben, dann steht die Welt plötzlich hinter ihm! 10.736
Keine Bundesliga für Streaming-Dienste? Klares Signal von Vereins-Boss! 317
13-Meter-Yacht in Flammen: Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagmorgen 2.929 Update
RB Leipzigs Forsberg "wie Scheiße" behandelt? Emil dankt seiner Frau Shanga 2.874
"Schämt euch!": Comedian Michael Mittermeier mit ernster Botschaft 5.233
HSV-Profi Jatta bricht sein Schweigen: "Ich wurde öffentlich an den Pranger gestellt!" 998
Warum diese Pinguine jetzt zum Hörtest müssen! 391