Nach Mega-Auftritt: Bereut Pietro DSDS-Rauswurf von Favoritin Jayla?

Köln/Stuttgart – Am Samstagabend hat Pietro Lombardi (26) bei seinem Konzert in Stuttgart einen ganz besonderen Gast mit auf die Bühne geholt.

Jayla Ndoumbé Epoupa hat am Samstagabend die Stuttgarter Bühne gerockt.
Jayla Ndoumbé Epoupa hat am Samstagabend die Stuttgarter Bühne gerockt.  © dpa / Screenshot Instagram: _jaylandoumbe_

Nachdem der DSDS-Juror seine Favoritin Jayla Ndoumbé Epoupa (17) vergangene Woche nach Hause schicken musste, bekam sie via Instagram-Story ein Angebot von ihrem Mentor. (TAG24 berichtete)

Er bat ihr an, bei seinem Konzert "Pietro and Friends" in der Porsche Arena in Stuttgart dabei zu sein.

Die 17-Jährige ließ sich die Chance nicht entgehen und begeisterte gleich tausende Menschen mit ihrer besonderen Stimme.

Nach ihrem Auftritt am Wochenende bedankt sich die Düsseldorferin nun für den Support ihrer Fans: "Es hat mir auf der Bühne sooo viel Spaß gemacht, dass ich gar nicht mehr runter wollte. Das Publikum war KLASSE😍 Danke an alle die gestern da waren, ich bin immer noch so überwältigt😅💗", so Jayla auf Instagram.

Die letzten Zeilen widmet sie Pietro Lombardi: "Danke das du dein Glaube nicht in mir verloren hast und das ich ein Teil der Show sein durfte, ohne dich würde ich jetzt nicht stehen wo ich stehe und dafür bin ich dir soo dankbar🤗❤". (Rechtschreibung übernommen)

Unter ihrem Post antwortet Pietro: "Ich bin so stolz auf dich." Ob das DSDS-Jurymitglied seine Entscheidung schon bereut? Vergangene Woche hieß es noch, sie sei zu jung für "Deutschland sucht den Superstar". Vor allem ihre Zurückhaltung beim Singen zeigte der Jury, dass Jayla den Druck noch nicht gewachsen war.

Samstag bewies Jayla allen das Gegenteil und gab sich sogar sehr selbstbewusst auf der Bühne. Vielleicht könnte dieses Konzert entscheidend für die Gesangskarriere der jungen Sängerin sein.

Titelfoto: dpa / Screenshot Instagram: _jaylandoumbe_

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0