Neuer Tatort aus Köln: Schüler nackt am Ufer gefunden

Köln - Die wohl berühmtesten Film-Kommissare Kölns arbeiten seit Mittwoch an einem neuen Fall. Der WDR dreht in Köln bis zum 14. Dezember einen neuen "Tatort" mit Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).

Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).
Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär).  © WDR/dpa

In ihrem neuesten Kölner Tatort-Fall müssen die Kommissare den Tod eines 17-jährigen Schülers aufklären.

Er wird laut WDR-Ankündigung tot und nackt an einem Kölner Seeufer aufgefunden.

Seine Biolehrerin Frau Wessel (Ines Marie Westernströer) kann den Jungen direkt identifizieren.

Seltsam is allerdings die Reaktion seiner Mitschüler, die sich auffällig abweisend gegenüber Max Ballauf und Freddy Schenk verhalten.

Auch unangenehm für Freddy Schenk: Im Internet taucht ein Video auf, das den Ermittler in Erklärungsnot bringt.

Mit im Einsatz sind Joe Bausch als Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth und Roland Riebeling als Norbert Jütte, Assistent von Ballauf und Schenk. Wann der neue Tatort aus Köln ausgestrahlt wird, ist noch offen.

Die beiden Schauspieler ermitteln einen neuen Fall im Tatort Köln.
Die beiden Schauspieler ermitteln einen neuen Fall im Tatort Köln.  © WDR/dpa

Titelfoto: WDR/dpa

Mehr zum Thema Tatort:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0