"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl macht sich nackig für den Amazonas

Köln - Am Wochenende begrüßt "Bares für Rares"-Star Fabian Kahl mit einem sonnigen Selfie, das einige seiner Fans zum Schwitzen bringen dürfte. Ganz nach dem Motto "Sex sells" möchte er damit aber auf etwas ganz anderes aufmerksam machen.

Ob die Strategie aufgeht? Mit nackter Haut möchte Fabian Kahl auf die Brände im Amazonas aufmerksam machen.
Ob die Strategie aufgeht? Mit nackter Haut möchte Fabian Kahl auf die Brände im Amazonas aufmerksam machen.  © Eraldo Peres/AP/dpa

Mit dem sexy Schnappschuss verfolgt der 27-Jährige eine ausgeklügelte Strategie. "Wenn die Presse schon nicht darüber berichtet, dass der Amazonas Regenwald brennt und damit unsere grüne Lunge in Flammen steht, dann werde ich ganz bestimmt nicht damit anfangen", kommentiert er sein Selfie, auf dem er mit über der Brust aufgeknöpftem Hemd zu sehen ist.

Lange dauert es nicht, da bemerkt das Boulevar-Magazin "Promiflash" die nackte Haut auf Instagram und verfasst dazu promt einen Artikel, der sich auch auf die Brände in Brasilien bezieht - ganz im Sinne von Fabian Kahl. "Man muss sich immer erst ausziehen damit ein Beitrag auch von der Presse geteilt wird", weiß der "Bares für Rares"-Händler, der bereits seit 2013 vor der Kamera zu sehen ist. Sein Foto versieht er mit dem Hashtag #dressrevealingforamazonia.

Seit Wochen stehen verschiedene Teile des brasilianischen Regenwaldes in Flammen. Die Auswirkungen des Feuers sind bis in den Weltraum zu sehen, in Städten wie São Paulo verdunkelt sich der Himmel vor Rauch. Es wird vermutetet, dass zumeist Bauern die Brände legen, um durch diese Art der Brandrodung neue Flächen zur wirtschaftlichen Nutzung zu erhalten. Der brasilianische Präsident und Klima-Hardliner Jair Bolsonaro beschreibt diesen Vorgang als "ganz gewöhnlich". (TAG24 berichtete)

Sturm der Liebe: Sturm der Liebe: Lia traut ihren Augen nicht - wer steht denn da plötzlich vor ihr?
Sturm der Liebe Sturm der Liebe: Lia traut ihren Augen nicht - wer steht denn da plötzlich vor ihr?

Schon häufiger hat sich der 27-jährige Trödler zu Umweltthemen zu Wort gemeldet. Vor allem Veganismus und eine fleischfreie Ernährung liegt ihm am Herzen. So postet er auch eine Story über das "Vegane Sommerfest" in Berlin, welches er mit Freunden besuchte. "Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren, nur von toten!", behauptet der TV-Star.

Mehr zum Thema Promis & Stars: