Zum Vatertag: So viel Elternzeit nehmen Männer wirklich 697
Münchner Unternehmer-Familie stirbt bei Heli-Absturz auf Mallorca Top
Warum Lewandowski und Paco Alcacer die Meisterschaft entscheiden können! Top
Schock-Nachricht aus der Türkei: Ex-Schalker Christian Heidel erleidet Schlaganfall! Top
Geliebter Hund dieser Frau (18) stirbt! Unfassbar, wie der Arbeitgeber reagiert Neu
697

Zum Vatertag: So viel Elternzeit nehmen Männer wirklich

Die Rolle des Vaters ist im Wandel

Gefühlt nehmen immer mehr Jungväter Elternzeit. Aber wie sehr hat sich die Rollenverteilung wirklich gewandelt?

Köln – Lange galt das Modell des abwesenden Alleinverdiener-Papas als ganz normal. Väter in Elternzeit haben das Bild radikal verändert. Doch haben sie sich tatsächlich schon durchgesetzt?

Der Kölner Johannes Albers (33) kümmert sich in seiner Elternzeit zehn Monate lang um seinen Sohn.
Der Kölner Johannes Albers (33) kümmert sich in seiner Elternzeit zehn Monate lang um seinen Sohn.

Johannes Albers kennt das Gefühl, allein unter Frauen zu sein. Das passiert ihm ständig. Wer es nicht glauben mag, kann einen Blick auf sein Smartphone werfen - dort ist er Mitglied in WhatsApp-Gruppen, die "Mamikreisel" heißen.

"Die ganzen Angebote, die es für Eltern gibt, sind doch noch eher weiblich dominiert", erzählt er. "Ich bin da beim Krabbeln oder im Musikkurs oft der einzige Mann."

Der 33-Jährige sitzt in seinem Wohnzimmer in Köln und bereitet sich darauf vor, dass der Grund, warum er zu all diesen Kursen geht, bald aufwacht. Es ist sein kleiner Sohn, der noch im Nebenzimmer schläft. Johannes Albers ist in Elternzeit - zehn Monate.

Für das Jahr 2019 ist Johannes Albers ein ungewöhnlicher und zugleich ein gewöhnlicher Vater. Ungewöhnlich an ihm ist, wie lange er eine Job-Pause einlegt. Viele Männer nehmen deutlich weniger Elternzeit und oft auch gemeinsam mit der Mutter des Kindes. Das erklärt, warum Albers in den einschlägigen Krabbel-Gruppen nicht gerade auf Massen von Geschlechtsgenossen trifft. Gewöhnlich ist, dass er es überhaupt tut.

Männer, die Elternzeit nehmen, sind völlig normal geworden. Zum Vatertag am Donnerstag (30. Mai) lässt sich festhalten: Die Vater-Rolle hat sich gewandelt. Die Frage ist zugleich: Wie sehr?

Das Rollenbild und der Zeitgeist

Schlager-Produzent Jack White (78) überlässt das Windelwechseln seiner Frau Rafaella.
Schlager-Produzent Jack White (78) überlässt das Windelwechseln seiner Frau Rafaella.

Schaut man sich das deutsche Vater-Land an, landet man nämlich nicht nur bei Leuten wie Johannes Albers - sondern auch bei Jack White.

Der Schlager-Produzent ("Schöne Maid"), der im März sein sechstes Kind bekommen hat, ließ schon während der Schwangerschaft in der Zeitschrift "Bunte" wissen, dass Windelnwechseln für ihn nicht infrage komme: "Das habe ich im Leben noch nicht gemacht und das werde ich auch jetzt nicht machen." Er sei immer der Meinung gewesen, dass die Mutter für das Kind verantwortlich sei.

Man kann einwenden, dass White 78 Jahre alt ist und womöglich für eine andere Generation von Vätern steht. Es ist der Sound, den man eigentlich nur noch aus Retro-Serien wie "Mad Men" zu kennen glaubt, in denen Männer während der Geburt wortkarg vor dem Kreißsaal warten und Whiskey trinken. Zu Hause halten sie sich aus allem raus, was im weitesten Sinne mit den Körperfunktionen des Kindes zu tun hat.

Mann kann indes auch argumentieren, dass der Schlagerkönig nur ausspricht, was viele denken, aber nicht mehr sagen, weil sich der Zeitgeist gedreht hat.

Noch ein Beispiel für so einen Satz? 2015 sagte der ehemalige Bahn-Chef Hartmut Mehdorn (heute 76) im "Spiegel" über einen Vater, der drei Monate Elternzeit genommen hatte: "Wenn ein Mann, der Karriere machen will, so lange Elternzeit nimmt, dann muss er sich danach wieder hinten anstellen."

Männer nehmen eher kurze Elternzeit

Frauen übernehmen noch immer den Großteil der Kinderbetreuung (Symbolbild).
Frauen übernehmen noch immer den Großteil der Kinderbetreuung (Symbolbild).

Gibt es sie also noch, die Fraktion der Retro-Väter? Katja Sabisch, Expertin für kritische Männlichkeitsforschung an der Uni Bochum, zögert bei der Antwort. "Man kann ja schon den Eindruck bekommen, dass sich etwas grundlegend gewandelt hat - weil man mehr Väter mit Kinderwagen sieht", sagt sie.

Allerdings könne das daran liegen, dass man heute mehr darauf achte. Die Aufteilung der Familienarbeit bei der Versorgung des Kindes sei "immer noch ganz klar weiblich konnotiert". Sabischs Einschätzung: "Die Frage ist nicht, wer ab und zu mal eine Windel wechselt - sondern wer geht in Elternzeit und in Teilzeit. Das sind in der Regel noch die Frauen."

Laut "Väterreport" (2018) des Bundesfamilienministeriums entscheiden sich fast 60 Prozent der Männer, die Elterngeld beziehen, für die Mindestbezugszeit - zwei Monate. Für drei bis neun Monate entscheiden sich rund 21 Prozent, für zehn bis zwölf Monate nur noch rund 15.

Fast 60 Prozent der Väter mit Kindern unter sechs Jahren wünschen sich aber, mindestens die Hälfte der Kinderbetreuung zu übernehmen. Man kann sagen, dass das kaum zusammenpasst.

Stereotype und Karriereängste stehen im Weg

Johannes Albers genießt die Zeit mit seinem Sohn.
Johannes Albers genießt die Zeit mit seinem Sohn.

Forscherin Katja Sabisch nimmt die Väter in Schutz. "Es ist nicht so, dass die Männer das einfach anordnen. Das ist zum Teil schon selbst gewählt. Frauen wollen diesen Aufgabenbereich manchmal einfach nicht abgeben, sie sagen: Ich mache die Elternzeit, ich kann das besser."

Es handele sich um erlernte Stereotype und Geschlechterbilder. Hinzu komme die Sorge der Väter vor Sanktionen des Arbeitgebers.

Auch Jürgen Kura, Vorsitzender des Vereins Väter in Köln, sieht das Problem nicht unbedingt bei den Vätern selbst. Deutschland hinke der ganzen Diskussion einfach hinterher.

"Es gibt zwar das Elterngeld, aber ansonsten tut der Staat nicht viel, um die Strukturen für moderne Väter zu fördern, die sich um ihre Kinder kümmern wollen", beklagt er. Das werde noch immer als Privatsache betrachtet.

Johannes Albers, der für ein großes Technologie-Unternehmen arbeitet, hat sich daran gewöhnt, als Mann in einem Eltern-Kind-Kurs manchmal ein Exot zu sein. "Die Leute sind einem ja entweder sympathisch oder nicht", sagt er. "Das hängt nicht vom Geschlecht ab."

Fotos: DPA

Leipziger Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt 3.930 Anzeige
Grill den Henssler: Pocher und Co. machen Steffen Henssler Leben schwer Neu
Tatort-Schauspieler Dominique Horwitz: So geht es ihm nach dem schweren Unfall Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! 1.773 Anzeige
Auch in Leipzig gedreht: Spannender Thriller "Die Agentin" fesselt bis zum Schluss! Neu
Mann in Berlin erschossen: War es ein Auftragsmord? Neu
"Promi Big Brother": Janine Pink und Tobi verschlafen Frühstücksfernsehen-Besuch Neu
Deshalb sind Familienfirmen erfolgreicher und profitabler Neu
Teenager springt aus Fenster, um Feuertod zu entgehen Neu
Heidi Klum zeigt, was sie drunter trägt Neu
"Starke Beziehung!": An diesem Ort will Jorge Gonzalez alt werden Neu
Tragischer Tod einer Vierjährigen: Drachenschnur schnitt ihr den Hals durch Neu
Frau denkt sie hat Wasser im Ohr, doch die Wahrheit ist viel schlimmer! Neu
Shirin David plant eiskalte Überraschung für ihre Fans! Neu
Nicht jeder Hund kann schwimmen? 5 Dinge, auf die Herrchen im Wasser achten müssen Neu
El Camino: Netflix kündigt Film zur legendären Serie Breaking Bad an Neu
Chaos-Brexit rückt näher: Britischer Premier ohne einzigen Vorschlag bei G7-Gipfel Neu
Panik am Strand: Badegäste kriegen plötzlich keine Luft mehr, Polizei völlig ratlos 4.344
Karnevalsgrüße im Hochsommer: Welches Promi-Paar hat sich hier verkleidet? 776
Horror-Urlaub: Mutter erlebt mit ihren Kindern die Hölle auf Mallorca 8.066
Krass: So sieht ein Ex-Fußball-Weltstar zwei Wochen nach seinem Karriereende aus! 4.472
"Manchmal nur die zweite Wahl": Sara Kulka spricht über Papa-Qualitäten 389
Säugling starb an Schädelbruch: Vater bestreitet die Vorwürfe 258
Verletzungsschock bei Tim Mälzer: So geht es dem TV-Koch wirklich! 7.137
Mit diesem Gerät will Sonya Kraus beim Wüsten-Festival die Pissoirs stürmen 646
Angelina Heger zeigt sich ungeschminkt: Diese Reaktion bringt sie zum Ausrasten 1.306
Berliner Senat plant Entwurf: Quadratmeter soll nur noch acht Euro kosten 69
Lebensretter bewahren gleich zwei Personen in der Ostsee vorm Ertrinken 3.846
Feuer-Drama: Cadillac geht während der Fahrt in Flammen auf 645
Twitter-Gewitter: Darum war BVB-Star Guerreiro wirklich in Paris 1.855
Promis schwitzen bei Bullenhitze auf dem Fußballplatz! 2.180
Gefährliche "Heimatliebe" bringt Ermittler an ihre Grenzen 1.718
Blitz-Hattrick in sieben Minuten: BVB-"Wunderkind" Moukoko begeistert erneut! 3.509
Tod im Nationalpark: Mann kommt Tiger in die Quere, der Schwein fangen will 3.087
Ehemann setzt seine Frau unter Drogen und sieht fasziniert zu, wie mehrere Männer sie vergewaltigen 68.446
Schwere Verbrennungen! Kind und Mutter bei Fettexplosion verletzt 3.274
Platzverweis! Dieser Trainer sieht als Erster die Gelb-Rote Karte 3.614
Häuser, Kleider, Scooter: Wie nachhaltig ist Teilen wirklich? 138
Model und GNTM-Aussteigerin Vanessa Stanat: Das ist das Verrückteste, was sie jemals tat 4.815
Söder strikt gegen SPD-Forderung nach Vermögenssteuer 436
Ex-Bachelorette Nadine Klein: Knallharte Abrechnung mit der Show! 8.311
Heli und Kleinflugzeug stoßen auf Mallorca zusammen: Sieben Tote, darunter ein Kind 4.833 Update
Kletter-Drama in den Alpen: Deutsche (28) stürzt 100 Meter tief und stirbt 4.011
Junges Paar lässt sich trauen: Fünf Minuten später sind beide tot! 91.504
Lehrerin gibt Schüler verbotene Nachhilfe in Sachen Sexualkunde 17.060
Immer mehr Menschen wollen Sex mit Puppen, doch es könnte eine Todesfalle sein! 3.637
Vertrags-Hammer bei RB Leipzig! Timo Werner verlängert doch 2.384
Schwerer Unfall auf A2: Kleinbus verunglückt, acht Verletzte! 1.242
Tödliches Drama in Hamburg: Kind wird von Bus überrollt 15.768 Update