Der letzte Tag von VIVA: Welcher Musikclip kommt zum Schluss?

Köln/Berlin – An diesem Montag endet nicht nur das Jahr 2018. Der Musiksender VIVA stellt um 14 Uhr nach mehr als 25 Jahren seinen Betrieb komplett ein. Zum Abschluss gibt es ein großes Goodbye-Special und den allerletzten Musikclip des Senders.

Am 31. Dezember 2018 um 14 Uhr endet die Sendezeit von VIVA.
Am 31. Dezember 2018 um 14 Uhr endet die Sendezeit von VIVA.  © DPA

Bereits seit Mitte Dezember "feiert" VIVA Abschied und zeigt die Highlights aus knapp 25 Jahren Musikfernsehen. Mit "VIVA Los 90's" erinnerte der Sender an die Musik der 1990er Jahre.

Der letzte Abschiedsakt folgt an diesem Montag. Ab 6 Uhr zeigt "VIVA Forever" eine letzte große Clipstrecke, über die zuvor online von den Fans abgestimmt worden ist.

Den Abschluss bildet dann um 12 Uhr "VIVA Forever – Die Show". Collien Ulmen-Fernandes und Jan Köppen feiern zusammen mit den Gästen Mola Adebisi, Sarah Kuttner, Loona und Oliver Pocher Abschied und blicken auf die besten VIVA-Momente zurück. Zum Abschied gibt es übrigens mit #vivaliebtdich auch einen eigenen Hashtag auf Twitter.

Eine Frage bleibt allerdings noch offen. Welcher Musikclip wird der letzte auf VIVA sein? Am 1. Dezember 1993 ging VIVA zum ersten Mal auf Sendung. Der allererste Musikclip, der am 1. Dezember 1993 auf VIVA lief, war "Zu Geil für diese Welt" von den Fantastischen Vier.

Das Aus für Viva war im Juni bekannt geworden. Am 1. Dezember folgte das 25-jährige Jubiläum, über das sich wohl kaum einer freuen konnte. Auf den Sendeplatz von Viva folgt ab dem 1. Januar 2019 Comedy Central und erweitert damit seine Sendezeit auf 24 Stunden am Tag.

Update, 14 Uhr

Wie vermutet, gab es als letzten Musikclip den allerersten VIVA-Clip aus dem Jahre 1993: "Zu Geil für diese Welt" von den Fantastischen Vier. Seit 14 Uhr ist VIVA Geschichte.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0