Von Brück bis Zollstock: Die Karnevalszüge in den Veedeln

Köln – An diesem Donnerstag ist Weiberfastnacht und damit auch der Startschuss in den Straßenkarneval. Die Karnevalshochburg Köln hat neben dem Rosenmontagszug auch zahlreiche Umzüge in den Veedeln zu bieten.

Los geht's in der Altstadt

In Köln fand der Geisterzug in diesem Jahr ausnahmsweise bereits am vergangenen Samstag (15. Februar) statt. Die eigentlichen Umzüge gehen aber erst ab Donnerstag los.

Der Reiter-Korps Jan von Werth 1925 e.V. schickt seine Teilnehmer ab 13.30 Uhr vom Chlodwigplatz aus in Richtung Altstadt. Am Freitag folgt der Sternmarsch durch die Innenstadt (ab 16 Uhr).

© Rolf Vennenbernd/dpa

Karnevalssamstag, 22. Februar

13 Uhr: Buchforst, Wahn

13.11 Uhr: Raderthal

13.30 Uhr: Heimersdorf, Höhenberg

14 Uhr: Weiß, Ossendorf

14.30 Uhr: Mauenheim, Merkenich, Riehl

15 Uhr: Bocklemünd, Merheim

18.30 Uhr: Worringen

© Oliver Berg/dpa

Karnevalssonntag, 23. Februar

10 Uhr: Bickendorf, Poll

10.30 Uhr: Innenstadt: Schull- und Veedelszöch, Vingst

11.30 Uhr: Porz

12 Uhr: Sürth, Neubrück

13 Uhr: Longerich

13.30 Uhr: Niehl, Esch, Brück

14 Uhr: Dünnwald, Holweide, Flittard, Höhenhaus, Lövenich, Meschenich, Ostheim, Stammheim, Widdersdorf, Worringen

14.30 Uhr: Langel

15 Uhr: Rodenkirchen

16 Uhr: Ensen

16.15 Uhr: Porz-Langel

© Federico Gambarini/dpa

Rosenmontag, 24. Februar

10 Uhr: Großer Rosenmontagszug, Worringen

11.30 Uhr: Godorf

14.30 Uhr: Rondorf

© Federico Gambarini/dpa

Veilchendienstag, 25. Februar

10.49 Uhr: Zollstock

13 Uhr: Nippes, Sülz, Südstadt

13.30 Uhr: Kalk

13.45 Uhr: Ehrenfeld

14 Uhr: Deutz, Dellbrück, Junkersdorf, Mülheim

14.11 Uhr: Pesch

Die Zugstrecken und weitere Informationen findet ihr hier.

© Federico Gambarini/dpa

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0