WDR-Chef Buhrow weist "Tatort"-Kritik zurück 867
Baby mit zwei Penissen und drei Beinen geboren Top
Pop-Star Tim Bendzko macht eiserne Liebeserklärung an Union Berlin Neu
Attentat auf Außenminister: Mutmaßlicher Terrorist in Deutschland vor Gericht Neu
Star-Koch Tim Raue ätzt über geliebte Currywurst: "Grenzt an Körperverletzung" Neu
867

WDR-Chef Buhrow weist "Tatort"-Kritik zurück

WDR-Intendant reagiert auf Kritik an Dortmunder Tatort

Auf die Kritik folgte eine Verteidigung des TV-Formats - ebenfalls in Form eines offenen Briefes.

Dortmund/Köln – WDR-Intendant Tom Buhrow hat die harsche Kritik des Dortmunder Oberbürgermeisters Ullrich Sierau an der jüngsten "Tatort"-Ausgabe "Zorn" zurückgewiesen.

WDR-Intendant Tom Buhrow (60) reagierte mit einem offenen Brief an Kritiker Ulrich Sierau.
WDR-Intendant Tom Buhrow (60) reagierte mit einem offenen Brief an Kritiker Ulrich Sierau.

Ein "Tatort" habe nicht die Aufgabe, das Image einer Stadt oder einer Region aufzupolieren, schrieb Buhrow am Mittwoch in einem Brief an den OB, über den die "Bild" online berichtete. Das Schreiben sei an Sierau verschickt worden, sagte eine WDR-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur.

Sierau hatte den am Sonntag ausgestrahlten Tatort aus Dortmund in einen Brief an Buhrow als klischeehaft und "Mobbing" gegenüber Stadt und Bewohnern kritisiert. Der SPD-Politiker schrieb, auch ein Krimi-Drehbuch müsse "ein Mindestmaß an Bezug zur Realität vorweisen". Aber: "Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse."

"Die Macher dieser Folge geben die Menschen einer Region der Lächerlichkeit preis, indem sie diese Bier trinkend in Trainingsanzügen vor heruntergekommenen Häusern herumstehen lassen", monierte Sierau. Er habe nichts dagegen, wenn der Dortmunder "Tatort" eingestellt würde.

Buhrow äußerte Verständnis, dass sich Sierau für seine Stadt stark mache. Aber: "Die Freiheit der Kunst ist ein hohes Gut. Und ich habe erstaunt zur Kenntnis genommen, dass Sie gleich den ganzen Dortmunder "Tatort" loswerden wollen."

Buhrow verteidigt das "erfolgreiche" Tatort-Team

Der Dortmunder OB Ulrich Sierau (62) hatte den "Tatort" aus Dortmund am Montag hart kritisiert.
Der Dortmunder OB Ulrich Sierau (62) hatte den "Tatort" aus Dortmund am Montag hart kritisiert.

Andere Städte hätten gern einen eigenen "Tatort", schrieb Buhrow. "Ich frage mich, ob es wirklich im Sinne der Dortmunderinnen und Dortmunder ist, wenn Sie sagen, dass Sie das erfolgreiche Team um Kommissar Faber gerne ziehen lassen würden."

Die Ermittler um Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) klären in "Zorn" den Mord an einem Ex-Bergmann auf. Durchschnittlich 9,22 Millionen Zuschauer hatten die Folge am Sonntag im Ersten verfolgt.

Ob Sierau der Brief erreicht hat, war zunächst nicht bekannt.

Fotos: DPA

MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 2.219 Anzeige
Mann ersticht 63-Jährigen auf Flucht und klaut sein Auto Neu
Sexy Playmate Anastasiya verrät Katzen-Geheimnis Neu
Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 3.140 Anzeige
Darum ist "Love Island"-Julia so eine Drama-Queen Neu
Nicht für steife Kundschaft! Nackte Models werben für Sarghersteller Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.099 Anzeige
Bares für Rares: Ein Stück Fußball-Geschichte kommt unter den Hammer Neu
Vierfacher Mörder kommt mit Leiche zum Polizeirevier Neu
Abschied vom Bargeld? Deutsche wollen nicht mit dem Handy bezahlen Neu
"Ghost Recon Breakpoint" im Test: Nicht noch ein Loot-Shooter! Neu
Polizist vergewaltigt Tochter (13) vom Arbeitskollegen Neu
Bald obdachlos? Katie Price will England verlassen, doch vorher hat sie ein ganz anderes Problem Neu
Kerlchen will Stoffspinne streicheln, doch was dann passiert, amüsiert Millionen Neu
Influencerin scheffelt als sexy Oma ordentlich Kohle Neu
50 Kilo weniger und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit Neu
Miroslav Klose: Das ist das Problem in der deutschen Talentförderung Neu
Wollte er die Trennung nicht akzeptieren? Bauer soll Frau mit Gülle getötet haben Neu
Darum können Eierschalen gefährlich für Euch werden Neu
Zoff in der Manege: "Exakt - Die Story" über das Streitthema Tiere im Zirkus Neu
Drama bei "In aller Freundschaft": Dr. Heilmann muss um einen Freund bangen Neu
SEK-Einsatz auf Rastplatz: Schüsse auf Mann mit Waffe! Neu
Rekord: Er ist der schnellste Profi der Bundesliga Neu
Drogen-Knacki nutzt Haft-Urlaub für große Geschäfte! Neu
"Bachelor in Paradise": Juhu, die RTL-Resterampe geht heute los! Neu
Aus und vorbei! Überraschende Trennung bei Moderatorin Nina Bott Neu
"Das macht mich fertig!": Theresia Fischer hat fieses Pickel-Problem Neu
Fans in Sorge: Was ist nur mit Sabrina Setlur los? Neu
Lewis Hamilton ist "Man of the Year"! Neu
Schock-Nachricht für GZSZ-Paul: "Ich hab mich in ihn verliebt!" Neu
Hundefänger tötet gesunden Vierbeiner (†1) vor entsetztem Mädchen (8) Neu
Er wollte Flüchtling helfen: Chemnitzer Pfarrer wird zum Drogendealer Neu
Autos brennen: Großbrand am Flughafen Münster / Osnabrück 1.581
Dieser Mann hat das beste Buch des Jahres geschrieben 848
Trauergäste hören auf Beerdigung Klopfgeräusche aus dem Sarg 16.831
Ist die Gamerszene eine Gefahr? Scharfe Kritik an Seehofer aus den eigenen Reihen 1.049
Nanu, royaler Besuch in Köln reist mit dem Zug an! 350
Im Knast erstochen! Einer der schlimmsten Pädophilen weltweit ist tot 28.938
Mädchen (15) nach Deutschland gelockt und zur Prostitution gezwungen? 3.462
Anne Wünsches Tochter bricht in Tränen aus: Fans stinksauer! 4.717
Nach Tod von Alphonso Williams: Promis in großer Trauer 2.323
Kleiner Junge klemmt Brief an Polizeiauto! So reagieren die Beamten 8.460
Deutschlands schönste Polizistin setzt ein Zeichen gegen Bodyshaming 15.342
Ex-Bundesliga-Profi Göktan spricht erstmals über Kokain-Sucht: "Dummheit und Gier" 826
Familie begräbt eigenes totes Kind und findet dabei lebendes Baby 10.528
Anschlag in Halle: Polizei verlor Stephan B. eine Stunde aus den Augen 3.030
19 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 74-Jähriger kommt frei und erhält Mega-Entschädigung! 6.553
Weiterhin keine Wilke-Wurst: Produktion nach drei Todesfällen weiter auf Eis 506
Familie unter Schock: Tochter (†10) wird aus Karussell in den Tod geschleudert 7.483
Judenhasser vor Gericht, Täter hält sich für "Hitler Nummer 2" 3.225 Update