Yvonne Pferrer verrät im TAG24-Interview ihre neue Rolle bei RTL!

Köln - Die Kölner Schauspielerin Yvonne Pferrer (24) wurde berühmt durch ihre Rolle bei "Köln 50667". Im Interview spricht sie über ihre neue Rolle in einer bekannten RTL-Serie, das Reisen und ihre Arbeit als Influencerin.

Bei Instagram folgen der Schauspielerin Yvonne Pferrer (24) über 1 Million Fans.
Bei Instagram folgen der Schauspielerin Yvonne Pferrer (24) über 1 Million Fans.

TAG24: Für welche Rolle lernst Du momentan, wenn du das verraten darfst?

Yvonne Pferrer: "Ich freue mich sehr, dass ich eine neue Rolle spielen darf: Und zwar bei „Der Lehrer“ bei RTL. Dort spiele ich „Betty“, ein Skatergirl, die eigentlich kein Bock auf irgendwas hat und trotzdem süß ist. Das ist auf jeden Fall eine Herausforderung für mich."

TAG24: Kannst Du dich mit der Rolle identifizieren, obwohl „Betty“ keinen „Bock auf irgendwas hat“?

Yvonne Pferrer: "Natürlich habe manchmal auch ich keine Lust auf irgendetwas (lacht). Diese Tage gibt’s auch. Prinzipiell versuche ich mich mit jeder Rolle ein Stück weit zu identifizieren. Ich versuche immer, etwas aus dem Rollencharakter in mir zu wecken."

TAG24: Du bist 24 Jahre alt, die Schule liegt viele Jahre hinter dir. Wie ist es, eine Schülerin zu spielen?

Yvonne Pferrer: "Das ist sehr seltsam. Ich wünsche mich auch nicht in die Schulzeit zurück. Für mich war die Pubertät und die Schulzeit eine unangenehme Zeit. Man wollte sich finden und hat sich nicht gefunden, das war alles superschwer für mich. Insofern ist es ein seltsames Gefühl wieder in einer Schule zu drehen."

TAG24: Wann werden wir Dich als „Betty“ sehen können?

Yvonne Pferrer: "Erst im Januar, aber ich hatte jetzt schon den ersten Drehtag. Ich werde auch in allen zehn Folgen zu sehen sein."

TAG24: Was magst du an der Schauspielerei und was nicht ?

Yvonne Pferrer: "Text lernen ist es auf jeden Fall nicht! (Lacht) Ich muss mir immer Eselsbrücken bauen, damit ich mir etwas merken kann. Das ist eindeutig nicht meine Stärke. Ich war in Mathe besser. Dafür liebe ich es, in fremde Charaktere zu schlüpfen."

TAG24: Welchen Rat hast Du für Menschen, die Schauspieler werden wollen?

Yvonne Pferrer: "Ich sag immer: Einfach machen! Man sollte sich bei Castings melden und Schritt für Schritt weiter machen. Das muss nicht immer die große Schauspielschule sein. Auch Workshops können sehr hilfreich sein. Ich war auf keiner Schauspielschule, aber ich hatte während meiner Zeit am Set von 'Köln 50667' viele Coachings. So konnte ich über die Jahre viel dazu lernen."

Schauspielerin liebt Reisen im Van

TAG24: Neben der Schauspielerei liebst Du das Reisen, häufig auch im Van. Was ist daran das Besondere?

Yvonne Pferrer: "Mein Freund und ich hatten schon immer den Traum, in einem Van durch die Welt zu reisen. Vor zwei Jahren hab ich einfach gesagt: Jetzt erfüllen wir uns diesen Traum! Wann sonst? Und dann ging’s los. Inzwischen sagen wir: Beim Reisen fühlen wir uns richtig lebendig. Wir durften schon viel erleben, auch luxuriöse Reisen, aber das Reisen im Van ist einfach Alles für uns."

TAG24: Welche Erlebnisse sind bei Dir besonders in Erinnerung geblieben?

Yvonne Pferrer: "Da gibt es viele: Mitten in der Wüste im Zelt schlafen, die Polarlichter vom Bett aus sehen! In Island sind wir im tiefsten Winter fast im Boden eingebrochen und haben die lebendige Erde gespürt."

TAG24: Wie machen sich die wenigen Quadratmeter im Van für die Beziehung bemerkbar?

Yvonne Pferrer: "Bei der letzten fünfwöchigen Reise hatten wir davor viele Jobs und waren deshalb wenig zusammen. Je länger wir unterwegs waren, desto besser sind wir zusammengerückt und haben uns noch besser verstanden. Ich glaube, die Erlebnisse und Herausforderungen auf Reisen schweißen zusammen."

Influencerin mit einer Million Fans: "Es freut mich, dass ich viele Menschen inspirieren kann"

Im Interview sprach Yvonne Pferrer über ihre Erlebnisse beim Reisen.
Im Interview sprach Yvonne Pferrer über ihre Erlebnisse beim Reisen.  © Vincent Kempf

TAG24: Neben der Schauspielerei bist Du auch als Influencerin aktiv und erfolgreich. Dir folgen eine Million Follower bei Instagram!

Yvonne Pferrer: "Ich habe da erst kürzlich mit anderen Influencern drüber gesprochen und es ist tatsächlich verrückt und schwer vorzustellen. Auch 20.000 Leute sind unglaublich viele Menschen! Ich denke da nicht so viel drüber nach, es sind einfach sehr viele Fans und das beeindruckt mich. Es freut mich, dass ich viele Menschen offensichtlich inspirieren kann."

TAG24: Du hast kürzlich gezeigt, wie leicht Fotos verfälscht werden können. Wo verläuft für Dich der Grat zwischen hübschen Fotofiltern und Verfälschung?

Yvonne Pferrer: "Man kann echt sein, wie ich es häufig in meinen Story zeige, und trotzdem schöne Bilder posten, die mit einem Filter bearbeitet wurden. Das ist ein Handwerk, eine kreative Arbeit. Das muss man trennen, finde ich. Ich habe Respekt vor den vielen Influencern, die da wirklich viel Energie und Leidenschaft investieren. Deshalb mag ich diese Arbeit auch so sehr: Ich kann meine ganze Kreativität und meine Gedanken in meine Botschaften stecken."

TAG24: Was sind deine Botschaften und Gedanken, die du den Menschen bei Instagram mit auf den Weg geben willst?

Yvonne Pfeffer: "Versuche Neues. Mach Neues. Trau Dich! Das ist zusammengenommen meine Hauptbotschaft. Und zusätzlich zeige ich einen unverstellten Einblick in meinen Alltag. Auf den Reisen geht vieles schief, das zeige ich auch so. Es ist wirklich berührend, wenn die Fans mir für ungestellte Momente oder ungeschminkte Fotos danken. Das sind die Fotos, die am meisten bewegen. Und teilweise berührt mich das richtig."

Mehr zum Thema Köln Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0