Der Clan wird größer: Dreifacher Nachwuchs bei den Erdmännchen

Köln – Der Familienclan der beliebten und geselligen Erdmännchen im Kölner Zoo wird größer. Seit kurzem erkunden drei Jungtiere das Gehege im Eingangsbereichs des Zoos.

Die kleinen Erdmännchen werden anfangs von anderen Tieren aus ihrem Clan beschützt.
Die kleinen Erdmännchen werden anfangs von anderen Tieren aus ihrem Clan beschützt.  © Werner Scheurer/ Kölner Zoo

Angesichts der kommenden Tage könnte man die Neuzugänge im Zoo auch als "Tierisch süßes Dreigestirn" bezeichnen.

Geboren wurden sie bereits Mitte Januar. Zunächst verbrachten sie jedoch zwei Wochen in einer unterirdischen Höhle und wurden von ihrer Mutter Babetje gesäugt.

Während ihre Mutter sich Nahrung besorgte, wurden die Jungtiere immer von einem erwachsenen Erdmännchen-Babysitter beschützt.

Mittlerweile haben sich die Kleinen längst an das Tageslicht gewöhnt und erkunden seit vier Wochen ihre Umgebung. Bewacht werden sie dabei von ihren älteren Geschwistern oder auch anderen Männchen der Gruppe. Bei schlechtem Wetter kuschelt der Nachwuchs auch gern unter den Wärmelampen.

Erdmännchen sind sehr gesellige und soziale Tiere. Sie leben in großen Familienclans. Ihre Gruppe wird von einem dominanten Weibchen angeführt.

Während der Nahrungssuche passen stets einige Tiere auf und halten Ausschau nach Feinden. Dazu stellen sie sich auf die Hinterbeine. Ist ein natürlicher Feind in Sicht, wird die Gruppe mit einem schrillen Warnschrei gewarnt.

Erdmännchen sind bei der Geburt taub und blind

Bei der Geburt wiegen Erdmännchen nur etwa 30 Gramm und sind blind, ihre Ohren sind geschlossen. Die Fähigkeiten zum Sehen und Hören entwickeln sich erst nach etwa zwei Wochen.

Die Mutter säugt ihre Kinder etwa 80 Tage lang. Nach sechs Wochen bekommen die Jungtiere feste Nahrung aus dem Mund ihrer Mutter.

Der Kölner Zoo feiert in diesem Jahr seinen 160. Geburtstag. Zuschauer können hier etwa 10.000 Tiere und mehr als 850 Arten beobachten.

Die kleinen Erdmännchen erkunden seit etwa vier Wochen ihr Gehege im Kölner Zoo.
Die kleinen Erdmännchen erkunden seit etwa vier Wochen ihr Gehege im Kölner Zoo.  © Werner Scheurer/ Kölner Zoo

Titelfoto: Werner Scheurer/ Kölner Zoo

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0