GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! Top Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt Top Update Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann Neu Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.181 Anzeige
197

Prozess und Richtfest: Zeuge berichtet von Pfusch unter Kölner Stadtarchiv

Baggerfahrer beschreibt Mängel bei U-Bahn-Baustelle, neues Archiv im Aufbau

Beim Bau der U-Bahn unter dem eingestürzten Kölner Stadtarchiv sei gepfuscht worden, berichtete ein ehemaliger Baggerfahrer am Freitag beim Prozess in Köln.

Köln - Im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat ein früherer Baggerfahrer von Pfusch und mangelnder Aufsicht auf der U-Bahn-Baustelle berichtet. Zugleich wurde am Neubau des Archivs das Richtfest gefeiert.

So sah damals das eingestürzte Kölner Stadtarchiv aus der Luft aus. (Archiv)
So sah damals das eingestürzte Kölner Stadtarchiv aus der Luft aus. (Archiv)

"Die von der Bauaufsicht sind ab und zu da rumgelaufen, aber überwacht hat uns keiner", sagte der 39-Jährige am Freitag als Zeuge im Kölner Landgericht.

Stahlbügel, die eigentlich zur Stabilisierung in die Grubenwände eingebaut werden sollten, seien zu einem großen Teil in einen Container geworfen und als Schrott verkauft worden. Von dem Erlös habe auch er mehrere hundert Euro abbekommen.

Die Anweisung, die Verbindungsbügel nicht einzubauen, sei von dem Polier gekommen, der in dem Prozess angeklagt ist. Als Begründung habe der heute 64-Jährige Zeitmangel angegeben.

Ob auch die Bauüberwachung davon wusste, sei ihm nicht bekannt, sagte der Zeuge. "Aber das konnte jeder sehen, denn die Bügel lagen ja in einem offenen Container."

Die Staatsanwaltschaft hatte nach dem Unglück wegen des Diebstahls von Stahlbügeln gegen zwei Personen ermittelt. Gutachten hatten jedoch ergeben, dass die fehlenden Bügel definitiv nicht die Ursache für das Unglück waren.

Bei dem Archiv-Einsturz waren am 3. März 2009 zwei Anwohner ums Leben gekommen. In dem Prozess sind fünf Mitarbeiter von Baufirmen und den Kölner Verkehrs-Betrieben (KVB) wegen fahrlässiger Tötung und Baugefährdung angeklagt. Die Staatsanwaltschaft ist davon überzeugt, dass Fehler bei den Bauarbeiten zu dem Unglück geführt haben.

Laut Anklage waren Arbeiter beim Ausschachten auf ein Hindernis gestoßen. Obwohl sie es nicht beseitigen konnten, hätten sie den Aushub fortgesetzt. Dadurch soll ein Loch in einer Wand entstanden sein, durch das große Mengen Sand, Wasser und Kies in die Grube eindrangen. Dem Archiv und seinen Nachbargebäuden sei so buchstäblich der Boden entzogen worden.

Richtfest für neues Stadtarchiv zeitgleich zum Prozess

Parallel zum Prozess um den Einsturz des alten Stadtarchivs ist am Freitag das Richtfest des Stadtarchiv-Neubaus gefeiert worden.

Am Eifelwall in der Kölner Südstadt entsteht jetzt für über 80 Millionen Euro ein neues Archivgebäude. Fertig werden soll es 2020.

"Hier auf diesem Areal entsteht bis zum Jahr 2020 Europas modernstes Stadt- und Bildarchiv", sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos). "Möge der Neubau ein sicherer Ort für die Archivalien und die Mitarbeiter sein."

Der Entwurf des Architekten Felix Waechter besteht aus einem Komplex, in dessen Mitte sich das Magazin des Archivs erhebt, das sogenannte Schatzhaus.

In der deutlich niedrigeren Bebauung um diesen Mittelpunkt sind Werkstätten und Verwaltungsgebäude angesiedelt. Das lichtdurchflutete Foyer des Hauses soll sich zu einem Vorplatz hin öffnen.

In dem Stadtarchiv mit angeschlossenem Rheinischen Bildarchiv sollen einmal 150 Menschen arbeiten. Im Lesesaal stehen 45 Plätze für die Beschäftigung mit dem Archivgut zur Verfügung.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos, m) mit dem Architekten Felix Waechter (l) und Zimmermann Semir Husic.
Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos, m) mit dem Architekten Felix Waechter (l) und Zimmermann Semir Husic.
Am Freitag wurde Richtfest beim neuen Kölner Stadtarchiv gefeiert.
Am Freitag wurde Richtfest beim neuen Kölner Stadtarchiv gefeiert.

Fotos: DPA

Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast Neu Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis Neu Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Neu Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.290 Anzeige Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) Neu Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 4.335 Anzeige Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde Neu Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? Neu Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! Neu Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? Neu Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern Neu
"Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert Neu Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden Neu
Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto Neu Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen Neu Vermisste Frau tot aus See geborgen Neu Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht Neu Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn Neu Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden Neu Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr Neu Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen Neu Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an Neu Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 993 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 47 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 1.542 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 836 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 821 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 1.996 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 1.389 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 481 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 756 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 2.546 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 1.148 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 3.021 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 3.106 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 4.239 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 567 Dieser Aufkleber kann Kinderleben retten 1.421 Tödliches Gift ausgetreten! Berliner Institut evakuiert 1.305 Frau hüpft für Geburtstagsfoto und stirbt vor den Augen ihres Ehemannes 11.964 Feuerwehr findet tote Frau in brennender Wohnung! 1.522 Polizei vor Rätsel in Frankfurt: Mann (39) liegt tot vor Wohnhaus 1.633 Auf diese Bachelor-Neuerung können sich die Fans freuen 1.088 Aggressives Wildschwein dreht völlig durch und verletzt Rentner schwer 1.828 Nach Daniel Küblböcks Verschwinden: Riesen-Ärger um Biografie 3.919 Bastian Yotta im Knast! Jetzt spricht der Protz-Millionär 2.243 Mit Grönemeyer-Song: Erzgebirger steht im Finale von "The Voice of Germany" 2.294