Pocher Freundin Amira Aly: Das denkt sie über Olis Ex Alessandra

Köln – Oliver Pochers Freundin und werdende Mutter Amira Aly (26) sprach in einem RTL-Interview über das Muttersein, ihre Jugend und was sie von Pochers Ex Alessandra Meyer-Wölden (36) hält.

Amira Aly erinnert sich an ihre eigene, schwere Jugend.
Amira Aly erinnert sich an ihre eigene, schwere Jugend.  © dpa/Oliver Berg

Nicht mehr lange, dann wird Amira Aly Mutter eines Kindes sein. Bei RTL erinnerte sich die 26-Jährige vorab an ihre eigene Kindheit:

"Ich bin leider Gottes ohne (leiblichen - Anm. d. Red.) Vater aufgewachsen. Habe dadurch auch einen Stiefvater gehabt. Nicht einfach teilweise. Es hat Situationen gegeben, wo es eskaliert ist."

Das Verhältnis war, so das Model, zeitweise so belastet, dass sie in ein Kriseninterventionszentrum, eine Hilfseinrichtung für Jugendliche, ziehen musste.

Die Schuld will sie ihrem Stiefvater aber nicht allein geben: "Ich sage, wir machen alle Fehler. Ich war natürlich auch kein perfektes Kind."

Umso wichtiger ist es ihr, für Kinder da zu sein. Mit ihrem Freund Oliver setzt sie sich zum Beispiel für Schüler einer Inklusions-Schule in Bad Nauheim ein.

Die Kinder an der Sophie-Scholl-Schule findet Amira "furchtbar intelligent."

Sie sieht nur Vorteile darin, Kinder auf solche Schulen gehen zu lassen. Zusammen mit Pocher unterstützt sie die Schule daher auch finanziell.

Vor Alessandra Meyer-Wölden (36) hat Amira Aly großen Respekt.
Vor Alessandra Meyer-Wölden (36) hat Amira Aly großen Respekt.  © dpa/Felix Hörhager

Auch zu Hause ist sie wie eine Mutter für Olis Kinder, die er zusammen mit seiner Ex Alessandra Meyer-Wölden hat.

"Man muss auch streng sein. Bei drei Kindern, das ist wirklich nicht einfach", weiß sie zu berichten.

Umso größer ist der Respekt gegenüber Meyer-Wölden, die mittlerweile mit den Kids in den USA wohnt.

"Hut ab vor der Mama, dass die das mit nochmal zwei macht. Hab ich sie auch gefragt, ich weiß nicht, wie du das schaffst!"

Es scheint zwischen den beiden Damen also weder böses Blut, noch sonst irgendwelche Eifersüchteleien zu geben.

Für den Mann im Haus Oli und seine Kids sicherlich eine angenehme Situation, wenn die Mütter seiner Kinder gut miteinander können.

Nun freut sich Amira Aly aber erstmal auf das eigene Kind, dem sie sicherlich eine bessere Jugend als die eigene ermöglichen wird.

Titelfoto: dpa/Oliver Berg

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0