Royaler Besuch unterm Regenschirm: Königin Margrethe II. erreicht Flensburg

Flensburg - Ganz schön nass war der Empfang, den Dänemarks Königin Margrethe II. am Dienstag in Flensburg bekam. Das Wetter meinte es nicht gut mit ihr.

Bei Regen kommt Königin Margrethe II. in Flensburg an und geht an Land.
Bei Regen kommt Königin Margrethe II. in Flensburg an und geht an Land.  © dpa/Axel Heimken

Die 79-Jährige war am Vormittag mit der königlichen Jacht "Danneborg" in Flensburg zu ihrem viertägigen Besuch in Schleswig-Holstein eingetroffen.

Bei strömendem Regen ging sie von Bord und wurde unter anderem von Kindern einer dänischen Schule sowie Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) begrüßt.

Margrethe II. hat bei ihrem Besuch in Schleswig-Holstein an die demokratische Grenzziehung von 1920 erinnert und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gelobt.

Die Bevölkerung in den betroffenen Gebieten habe darüber entscheiden sollen, wo die Staatsgrenze zu liegen habe, sagte die Königin am Dienstag im Rathaus in Flensburg.

"Es wurde ein ernster, für viele schwieriger, aber auch historischer Prozess." Das Ergebnis scheine eine gute und dauerhafte Lösung zu sein.

"2020 können wir den 100. Jahrestag für die demokratisch festgelegte Grenze feiern."

Königin hat sich sehr auf Besuch gefreut

Kinder einer dänischen Schule begrüßen die Königin mit dänische Fähnchen.
Kinder einer dänischen Schule begrüßen die Königin mit dänische Fähnchen.  © dpa/Carsten Rehder

Die grenzübergreifende Zusammenarbeit sowohl zwischen Institutionen und auch zwischen Menschen funktioniere gut.

Sie habe sich sehr auf den Besuch in Schleswig-Holstein und bei der dänischen Minderheit gefreut, sagte die Monarchin.

"Die warme und herzliche Begrüßung heute Vormittag unten am Kai und jetzt hier im Rathaus bewegen mich sehr."

Die Königin absolviert ein dicht getaktetes Besuchsprogramm: am ersten Tag ihres Aufenthalts unter anderem ein dänisches Altenheim, das dänische Industrie-Unternehmen Danfoss in Flensburg sowie das Industriemuseum Kupfermühle in der Nachbargemeinde Harrislee.

Dänemark wertet den Besuch der Königin als Auftakt für die offiziellen Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Festlegung der deutsch-dänischen Staatsgrenze im kommenden Jahr.

Die königliche Yacht "Dannebrog" läuft im Flensburger Hafen ein.
Die königliche Yacht "Dannebrog" läuft im Flensburger Hafen ein.  © dpa/Axel Heimken

Titelfoto: dpa/Axel Heimken

Mehr zum Thema Royales:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0