Bauarbeiter von Erdrutsch überrascht und in Grube verschüttet

Königstein - Dramatische Szenen in Königstein im Taunus!

Der Mann kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.
Der Mann kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik.  © Sven-Sebastian Sajak

Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagmorgen ist ein Bauarbeiter in einer Grube verschüttet und schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr musste anrücken, um den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Doch wie konnte es überhaupt dazu kommen? Ein Bagger geriet gegen 8.30 Uhr ins Rutschen, wodurch sich Erde und Gestein lösten.

Lawinenartig wurde der Bauarbeiter, der sich gerade in der Grube befand, bis zu den Knien verschüttet.

Der 57-Jährige schwebt nicht in Lebensgefahr. Warum der Bagger abrutschte, ist noch nicht geklärt.

Das sollen nun die Ermittlungen klären.

Die Feuerwehr rettete den Mann.
Die Feuerwehr rettete den Mann.  © Sven-Sebastian Sajak

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0