Das stinkt zum Himmel! Mehrere 100 Liter Gülle fluten Straße

Die Feuerwehr transportierte die Fäkalien Schaufelweise ab.
Die Feuerwehr transportierte die Fäkalien Schaufelweise ab.  © Bernd März

Königswalde - Was für eine Schweinerei: In Königswalde sind am Montagvormittag mehrere 100 Liter Gülle ausgelaufen.

Nach ersten Informationen war aufgrund eines Defekts an einem Gülleanhänger die Leitung gerissen. Diese schleuderte gegen den vollen Tank und riss diesen auf.

Daraufhin verteilten sich mehrere hundert Liter Gülle auf der Straße und liefen auch noch die Geyersdorfer Straße hinab, in die Kanalisation und anschließend über die Lindenstraße.

Die Kameraden der Feuerwehr Königswalde spülten die Straße und die Kanalisation und nahmen auch mehrere Schaufeln Fäkalien auf.

Laut Einsatzleiter soll keine Gefahr für Anwohner und Umwelt bestehen.

Die Kameraden spülten Straße und Kanalisation von der Gülle frei.
Die Kameraden spülten Straße und Kanalisation von der Gülle frei.  © Bernd März

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0