Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.873 Anzeige
6.131

Demonstrationen in Köthen: Polizei verhindert Übergriffe, AfD sendet Grüße

Demonstrationen von AfD, Pegida und Linken am Sonntag in Köthen

In Köthen sollen eine Woche nach dem Tod von Markus B. erneut verschiedene Demos stattfinden. Die Polizei setzt wieder auf starke Präsenz.

Köthen - Eine Woche nach dem Tod von Markus B. auf einem Spielplatz in Köthen haben am Sonntag wieder mehrere Gruppen zu Demonstrationen in der Stadt aufgerufen. Eine Kundgebung linker Gruppierungen war für 15 Uhr geplant. Auch die Polizei setzt wieder auf starke Präsenz.

Der Köthener Marktplatz wurde bereits am frühen Nachmittag eingezäunt.
Der Köthener Marktplatz wurde bereits am frühen Nachmittag eingezäunt.

So wurde bereits am frühen Nachmittag der Marktplatz eingezäunt. Zudem rücken aus allen Richtungen Polizeikräfte an. Mehr als 1000 Beamte sollen sich der Behörde zufolge im Einsatz befinden. Erneut werden Wasserwerfer und eine Reiterstaffel bereitgehalten.

Der rechte Aufmarsch ist für 17.30 Uhr geplant. Eine Gegendemo linker Gruppierungen sollte um 15 Uhr auf dem Bahnhofsplatz starten (TAG24 berichtete).

Aus Protest gegen die anreisenden Demonstranten hatten die Köthener bereits am Samstag ihren Marktplatz mit Friedenszeichen bemalt (TAG24 berichtete). Zudem haben am Sonntag hunderte Menschen einen Friedensgottesdienst in der Jakobikirche gefeiert.

"Die Stimmung in der Stadt ist ganz ohne Zweifel angespannt", sagte der Kirchenpräsident der Anhaltischen Landeskirche, Joachim Liebig. Er äußerte die Hoffnung, dass sich keine Köthener der Demonstration mehrerer rechter Gruppierungen anschließen. Er warb dafür, miteinander ins Gespräch zu kommen, wie man künftig miteinander leben wolle.

Nach Behördenangaben starb der schwer herzkranke 22-Jährige an einem Infarkt, nachdem er sich schlichtend in einen Streit zwischen mehreren afghanischen Staatsbürgern eingeschaltet hatte und ins Gesicht geschlagen wurde (TAG24 berichtete). Zwei 18 und 20 Jahre alte Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft.

Update, 21 Uhr:

Die rechte Demo ist offiziell für beendet erklärt.

Update, 20.20 Uhr:

Kurz vor dem Ende treffen beide Demos doch noch vor dem Rathaus aufeinander. Nur ein starker Polizeigürtel verhindert Schlimmeres.

Die Thüringer AfD-Landtagsabgeordnete rief die Teilnehmer der rechten Demo laut "MZ" dazu auf, am 28. September nach Erfurt zu kommen. Darüber hinaus soll sie "beste Grüße" von Fraktionschef Björn Höcke bestellt haben.

Update, 20 Uhr:

Die Demonstrationen rechter Gruppierungen sowie die Gegenproteste sind laut Einschätzung der Polizei bislang "weitestgehend störungsfrei" verlaufen.

Nach Schätzungen zog es in etwa 1300 Menschen zu einer rechtsgerichteten Kundgebung und Demo auf dem Markt, zu der unter anderem das fremdenfeindliche Dresdner Pegida-Bündnis aufgerufen hatte. In etwa halb so viele beteiligten sich an einer Kundgebung und Demo gegen rechte Hetze, die vom Bahnhof aus startete.

Update, 19.15 Uhr:

Wie die "MZ" berichtet, sollen sich einige Teilnehmer der rechten Demo von dem Trauermarsch abgespalten haben und versuchten, zu den Gegendemonstranten zu gelangen. Die Polizei stoppte sie jedoch.

Update, 18.30 Uhr:

Die Kundgebung rechtsgerichteter Gruppierungen in der Kleinstadt Köthen in Sachsen-Anhalt hat begonnen. Nach bisherigen Schätzungen waren es zu Beginn etwa 700 Teilnehmer mit steigender Tendenz. Viele Deutschlandfahnen wehten, auf Plakaten standen Aufschriften wie: "Wir sind Chemnitz! Wir wollen keine Messermänner", auf einem Transparent war "Danke Herr Maaßen für die Wahrheit" zu lesen. "Merkel-muss-weg"-Rufe ertönten.

Auch AfD-Vertreter waren in Köthen, darunter Ex-Fraktionschef André Poggenburg. Am Rande sprach er von einer "Gewaltserie", die es in Deutschland gebe, und machte die Politik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dafür mitverantwortlich.

Update, 17.55 Uhr:

Auf dem Marktplatz haben sich derweil zwischen 500 und 1000 Menschen zusammengefunden, um an der von Pegida und anderen rechten Gruppierungen angemeldeten Demonstration teilzunehmen. Deutschland-Flaggen und Fahnen mit dem Logo der AfD zu sehen. Die Zahl der Gegendemonstranten wurde laut "MZ" vom Veranstalter mittlerweile mit etwa 800 angegeben.

Hunderte Menschen hatten nach dem Todesfall auf dem Marktplatz von Köthen demonstriert.
Hunderte Menschen hatten nach dem Todesfall auf dem Marktplatz von Köthen demonstriert.

Update, 16.55 Uhr:

Neben Einsatzkräften positionierte die Polizei im Bahnhofsbereich auch zwei Wasserwerfer. Auf die Kundgebung soll um 17 Uhr ein dem Demonstrationszug folgen. Laut aktuellem Stand bereiten sich die Teilnehmer derzeit darauf vor.

Update, 16.10 Uhr:

Auf dem Bahnhofsplatz hat die Kundgebung "Der extremen Rechten entgegentreten" begonnen. Bis zu 500 Demonstranten haben sich dazu nach aktuellem Stand zusammengefunden. Zu der Kundgebung hatten verschiedene linke Gruppierungen aufgerufen, darunter "Halle gegen Rechts", "Leipzig nimmt Platz" und das "Bündnis Dessau Nazifrei".

Die Polizei setzt auch an diesem Sonntag wieder auf Präsenz. Einsatzkräfte rücken aus allen Richtungen an.
Die Polizei setzt auch an diesem Sonntag wieder auf Präsenz. Einsatzkräfte rücken aus allen Richtungen an.

Fotos: Matthias Strauß, Tom Wunderlich

Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus Neu AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.370 Anzeige Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 3.758 Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 452 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.175 Anzeige Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 359 Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 127 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 339 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 6.033 Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 920
Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 7.348 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 5.098 Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 7.804 Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 2.999
Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 698 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 1.739 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.242 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.047 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.329 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 2.363 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 2.412 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.588 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 2.783 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 56 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.191 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.055 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 168 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.122 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.546 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.043 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.119 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.297 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 493 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 619 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 99 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.228 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 589 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 596 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 1.766 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 6.915 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 129 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.924 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 1.927 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 767 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 754 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 471 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.060 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 2.422 Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga 986