Zoll entdeckt 660 Gramm Kokain in High-Heels

In jedem Absatz fand das Zollamt 30 Gramm Kokain in einer durchsichtigen Tüte (Symbolbild).
In jedem Absatz fand das Zollamt 30 Gramm Kokain in einer durchsichtigen Tüte (Symbolbild).  © 123RF

Frankfurt - Angestellte des Hauptzollamts Frankfurt entdeckten in elf Paar Absatzschuhen insgesamt 660 Gramm Kokain.

Eine Paketsendung aus Uruguay wurde Mitte Oktober von Zollbeamten kontrolliert. Aus ermittlungstaktischen Gründen wurde erst am Freitag die Information veröffentlicht.

Die Röntgenbilder ergaben elf Paar Absatzschuhe. Bei der Überprüfung sei dem Zoll bei allen 22 Schuhen am Absatz ein ungewöhnlicher dunkler Schatten aufgefallen.

Als die Bediensteten die Absätze öffneten, fanden sie fast zwei dutzend Päckchen mit Kokaininhalt.

"In jedem Absatz waren circa 30 Gramm des Rauschgifts versteckt. Somit kam es am Ende zu einer Gesamtmenge von 660 Gramm", so Isabell Gillmann, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt am Main.

Laut derzeitigem Stand werden die Täter noch ermittelt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0