Zwei Rote, zwei Elfer: Bayern kämpft sich gegen Ajax zum Gruppensieg Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 6.574 Anzeige Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Top iPhone bei den Media Märkten Berlin und Brandenburg jetzt besonders günstig Anzeige
2.799

Im Wert von 21 Millionen Euro: 100 Kilo Kokain in altem VW-Bus entdeckt

Hamburger Zoll deckt raffiniertes Versteck auf

Ein besonders raffiniertes Drogenversteck haben die Zollfahnder in Hamburg aufgedeckt: Das Kokain aus Brasilien war in einem alten VW-Bus verschweißt.

Hamburg - Da ist dem Hamburger Zoll mal wieder ein ganz raffiniertes Drogenversteck in die Hände geraten: Fahnder konnten jetzt 100 Kilogramm reines Kokain in einem VW Bus T1 sicherstellen.

In dem alten Bulli lagen Drogenpakete mit 100 Kilogramm Kokain.
In dem alten Bulli lagen Drogenpakete mit 100 Kilogramm Kokain.

Die Täter hatten einen Oldtimer mit einem eingeschweißten doppelten Boden hinter der Rücksitzbank ausgestattet.

Er kam in einer Container-Lieferung aus Brasilien mit einem weiteren VW Bulli an. Nach der Kontrolle in der Röntgenanlage des Hamburger Zolls wurde er selektiert. Denn das Durchleuchtungsbild zeigte eindeutig die illegale Fracht.

Das Versteck wurde geöffnet und die Kilogrammpakete mit gepresstem weißen Pulver zum Vorschein gebracht. "Es macht den Anschein, als würde den Drogenschmugglern die Kreativität für neue Versteckmöglichkeiten niemals ausgehen. Aber genau das macht den Beruf des Zöllners auch so spannend", so Michael Schrader, Leiter des Hauptzollamtes Hamburg-Hafen.

Das sichergestellte Kokain hatte einen sehr hohen Reinheitsgehalt. Gängige Praxis ist es, dass das eingeschmuggelte Rauschgift aus Südamerika für den Straßenverkauf drei bis fünfmal gestreckt wird.

Damit wären die 100 Kilogramm im Verkauf auf eine Menge von mindestens 300 Kilogramm gestiegen. Die Drogen hätten damit einen Straßenverkaufswert von mindestens 21 Millionen Euro, teilte das Zollamt am Freitag mit.

Das Durchleuchtungsbild zeigt eindeutig, wo die Drogenpakete liegen.
Das Durchleuchtungsbild zeigt eindeutig, wo die Drogenpakete liegen.

Das sichergestellte Kokain werde in absehbarer Zukunft vernichtet. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall hat das Zollfahndungsamt Hamburg übernommen.

Erst Anfang November war den Zollbeamten im Hamburger Hafen ein ebenso großer Fang ins Netz gegangen.

300 Kilogramm Kokain waren hinter einer Sendung Zahnseide aus der Dominikanischen Republik versteckt.

Die Beamten mussten die Verschweißungen am Boden öffnen.
Die Beamten mussten die Verschweißungen am Boden öffnen.

Fotos: Hauptzollamt Hamburg-Hafen

Mutige TSG Hoffenheim verliert gegen Sané 19 84-Jährige starb nach brutalem Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! 341 Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.917 Anzeige Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? 1.436 Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet 8.261 Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 6.080 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland 11.700 Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! 2.681 Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann 4.462 Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten 872 Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? 1.280 MediaMarkt Bochum verkauft diesen 65-Zoll-TV zum Spitzenpreis! 1.746 Anzeige Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf 979 Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter 905 Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung 1.935 Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 625 Im Fall des getöteten Jägers: 42-Jähriger festgenommen 1.513 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 2.491
Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 2.221 AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen 1.159
Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 862 Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 3.244 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 3.434 Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 2.637 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 10.377 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 118 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.772 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 2.471 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 295 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 1.161 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 525 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 3.997 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 691 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 3.056 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 212 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 216 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 26.172 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 6.642 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.988 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.424 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 3.279 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.829 Schock! Leonardo DiCaprio muss Oscar wieder abgeben 4.915 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 8.792 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.657 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 3.426 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 603 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 961 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 13.086