29-Jähriger kracht gegen Obstbäume: Fahrer in Wrack eingeklemmt

Baunach - Freitagnacht ist es zu einem heftigen Verkehrsunfall auf der B279 gekommen. Ein 29-jähriger Autofahrer wurde dabei schwer verletzt.

Der Motorblock wurde bei dem Crash aus dem Fahrzeug gerissen.
Der Motorblock wurde bei dem Crash aus dem Fahrzeug gerissen.  © NEWS5 / Merzbach

Der Fahrer mit seinem VW Golf GTI war von Reckenneusig in Richtung Baunach, im Landkreis Bamberg, unterwegs.

Nachdem der Fahrer den Ortsausgang passierte, wollte er ein vor ihm fahrendes Auto überholen, teilt der Nachrichtendienst News5 am Samstagmorgen mit.

Auf der regennassen Fahrbahn kam er jedoch in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Das außer Kontrolle geratene Auto schoss quer über einen angrenzenden Fahrradweg und krachte schließlich in mehrere Obstbäume.

Drei dieser Bäume wurden zum Teil entwurzelt. Dabei wurde der Motorblock des Golfs aus der Karosserie gerissen und einige Meter vom Fahrzeug weg geschleudert.

Der Fahrer musste mit technischem Gerät von der Feuerwehr befreit werden und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. "Zum Glück war gleich ein Ersthelfer da, der sich sehr gut um den Patienten gekümmert hat", so Jürgen Hammer, Kreisbrandmeister im Landkreis Bamberg.

"Die Einsatzstelle hat sehr wüst ausgesehen, da die Obstbäume mutbeschädigt wurden, war sie weiträumig zerstreut", wird Jürgen Hammer weiter zitiert. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf circa 8000 Euro.

Mit schwerem Gerät konnte der Mann schwerverletzt aus dem Auto befreit werden.
Mit schwerem Gerät konnte der Mann schwerverletzt aus dem Auto befreit werden.  © NEWS5 / Merzbach

Titelfoto: NEWS5 / Merzbach

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0