Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

3.917

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

2.941

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

266

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

4.002

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.216
Anzeige
8.748

Mann gesteht 25 Morde, aber keiner will ihm glauben

Medellin - Grausiges Geständnis: Ein 44-Jähriger Kolumbianer gestandt 25 Morde. Er prahlte sogar vor seinen Kollegen mit den Taten, aber niemand glaubte ihm. Jetzt hat er die Polizei zu den Leichen seiner Frau und seiner Stiefkinder geführt.
Gerichtsmediziner und Tatortermittler auf dem Weg zum Fundort der Leichen.
Gerichtsmediziner und Tatortermittler auf dem Weg zum Fundort der Leichen.

Medellin/Kolumbien - Grausiges Geständnis: Ein 44-Jähriger Kolumbianer gestandt 25 Morde. Er prahlte sogar vor seinen Kollegen mit den Taten, aber niemand glaubte ihm. Jetzt hat er die Polizei zu den Leichen seiner Frau und seiner Stiefkinder geführt. Die Nachbarn sind schockiert.

Er soll 25 Menschen umgebracht haben, darunter seine Ehefrau und deren zwei Kinder: Ein Kolumbianer hat sich als Serienmörder zu erkennen gegeben und damit das ganze Land geschockt.

Das Geständnis des Verdächtigen sei glaubwürdig, sagte der Direktor für öffentliche Sicherheit bei der Staatsanwaltschaft, Luis González. Der 44-Jährige habe die Ermittler zu der Stelle geführt, wo er vier seiner Opfer verscharrt hatte.

Die Leichen wurden auf einem Gutshof in der Ortschaft Guarne im Department Antioquia im Nordwesten Kolumbiens exhumiert. "Die Personen wurden mit einem Nylonband erdrosselt. Ein Leichnam wurde verbrannt", sagte González am Dienstag.

Der Verdächtige habe die Taten ruhig eingeräumt. "Er wusste, was er tat", sagte der Ermittler.

Der Mann hat gestanden, mehrere Leichen auf einem Gutshof vergraben zu haben.
Der Mann hat gestanden, mehrere Leichen auf einem Gutshof vergraben zu haben.

Zumindest der Mord an den fünf und sieben Jahre alten Kindern hätte möglicherweise verhindert werden können. Weil Lehrer ihrer Schule den Verdacht geäußert hatten, die Kinder würden zu Hause misshandelt, verbrachten sie drei Tage in einem Heim. Ein Arzt stellte den Eltern jedoch ein positives Gutachten aus, sodass die Stiefkinder in das Haus des Mannes zurückkehrten.

Die meisten Opfer des Gutsverwalters seien Frauen gewesen, teilten die Ermittler mit. Nach den Taten habe er persönliche Gegenstände wie Kleidung seiner Opfer behalten. Über die Handys der Toten habe er Kontakt zu den Angehörigen gehalten und sie glauben lassen, seine Opfer hätten die Region verlassen und seien noch am Leben. Bei einer Hausdurchsuchung entdeckten die Ermittler 16 Mobiltelefone.

Vor seinen Arbeitskollegen soll der Mann mit seinen Taten geprahlt haben. Die glaubten ihm allerdings nicht.

"Er hat uns von den Stricken erzählt, aber wir haben es nicht geglaubt. Das ist ja sehr makaber, und wir dachten, er sei verrückt", sagte ein Kollege dem Fernsehsender RCN.

Die Nachbarn wollen lange nichts Außergewöhnliches an dem Gutsverwalter bemerkt haben. "Er war ein normaler Typ. Er nahm an den Fußballturnieren teil und war Teil der Gemeinschaft. Man glaubt ja nicht, dass er ein Monster war", sagte der Gemeinderat Enrique Carvajal der Zeitung «El Tiempo».

Allerdings hätten die anderen Dorfbewohner auch nicht viel über den Mann, seine Vergangenheit oder Herkunft gewusst.

"Es bleibt ein Trauma. Die Gemeinschaft hat einen Psychopathen genährt", sagte Carvajal. "Gesichter können wir sehen, aber in Herzen können wir nicht schauen."

Fotos: dpa

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

5.671

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

1.794

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

3.840
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

11.164

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.253
Anzeige

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

4.091

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

3.456

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.108
Anzeige

Unbekannte randalieren auf Friedhof

302

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

11.012

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

203

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

3.339

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

108

Du bist Schlaflos? Schau Dir das an!

Anzeige

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

9.934

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

222

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

94

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

10.089

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

1.866

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

5.062

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

2.960

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

3.805

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

4.181

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.047

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.677

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.059

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

153

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.216

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.752

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

5.613

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.622

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

3.199

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

3.011

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

166

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

4.729

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

14.792

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

10.572

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.779
Update

Jugendlicher im Rhein vermisst

235

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

1.636

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

2.548

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

479

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

255

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

217

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

2.935

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

199

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

3.045

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

1.578

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

7.242

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

25.817

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

1.653

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

684

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

40.509

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

388