Will Smith singt den offiziellen Song für die WM 2018 Top Bis 33 Grad und heftige Gewitter! So geht das Wetter weiter Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.890 Anzeige 3:1 gegen Karlsruhe! Bertram schießt Aue mit Dreierpack zum Klassenerhalt Top Update
8.761

Mann gesteht 25 Morde, aber keiner will ihm glauben

Medellin - Grausiges Geständnis: Ein 44-Jähriger Kolumbianer gestandt 25 Morde. Er prahlte sogar vor seinen Kollegen mit den Taten, aber niemand glaubte ihm. Jetzt hat er die Polizei zu den Leichen seiner Frau und seiner Stiefkinder geführt.
Gerichtsmediziner und Tatortermittler auf dem Weg zum Fundort der Leichen.
Gerichtsmediziner und Tatortermittler auf dem Weg zum Fundort der Leichen.

Medellin/Kolumbien - Grausiges Geständnis: Ein 44-Jähriger Kolumbianer gestandt 25 Morde. Er prahlte sogar vor seinen Kollegen mit den Taten, aber niemand glaubte ihm. Jetzt hat er die Polizei zu den Leichen seiner Frau und seiner Stiefkinder geführt. Die Nachbarn sind schockiert.

Er soll 25 Menschen umgebracht haben, darunter seine Ehefrau und deren zwei Kinder: Ein Kolumbianer hat sich als Serienmörder zu erkennen gegeben und damit das ganze Land geschockt.

Das Geständnis des Verdächtigen sei glaubwürdig, sagte der Direktor für öffentliche Sicherheit bei der Staatsanwaltschaft, Luis González. Der 44-Jährige habe die Ermittler zu der Stelle geführt, wo er vier seiner Opfer verscharrt hatte.

Die Leichen wurden auf einem Gutshof in der Ortschaft Guarne im Department Antioquia im Nordwesten Kolumbiens exhumiert. "Die Personen wurden mit einem Nylonband erdrosselt. Ein Leichnam wurde verbrannt", sagte González am Dienstag.

Der Verdächtige habe die Taten ruhig eingeräumt. "Er wusste, was er tat", sagte der Ermittler.

Der Mann hat gestanden, mehrere Leichen auf einem Gutshof vergraben zu haben.
Der Mann hat gestanden, mehrere Leichen auf einem Gutshof vergraben zu haben.

Zumindest der Mord an den fünf und sieben Jahre alten Kindern hätte möglicherweise verhindert werden können. Weil Lehrer ihrer Schule den Verdacht geäußert hatten, die Kinder würden zu Hause misshandelt, verbrachten sie drei Tage in einem Heim. Ein Arzt stellte den Eltern jedoch ein positives Gutachten aus, sodass die Stiefkinder in das Haus des Mannes zurückkehrten.

Die meisten Opfer des Gutsverwalters seien Frauen gewesen, teilten die Ermittler mit. Nach den Taten habe er persönliche Gegenstände wie Kleidung seiner Opfer behalten. Über die Handys der Toten habe er Kontakt zu den Angehörigen gehalten und sie glauben lassen, seine Opfer hätten die Region verlassen und seien noch am Leben. Bei einer Hausdurchsuchung entdeckten die Ermittler 16 Mobiltelefone.

Vor seinen Arbeitskollegen soll der Mann mit seinen Taten geprahlt haben. Die glaubten ihm allerdings nicht.

"Er hat uns von den Stricken erzählt, aber wir haben es nicht geglaubt. Das ist ja sehr makaber, und wir dachten, er sei verrückt", sagte ein Kollege dem Fernsehsender RCN.

Die Nachbarn wollen lange nichts Außergewöhnliches an dem Gutsverwalter bemerkt haben. "Er war ein normaler Typ. Er nahm an den Fußballturnieren teil und war Teil der Gemeinschaft. Man glaubt ja nicht, dass er ein Monster war", sagte der Gemeinderat Enrique Carvajal der Zeitung «El Tiempo».

Allerdings hätten die anderen Dorfbewohner auch nicht viel über den Mann, seine Vergangenheit oder Herkunft gewusst.

"Es bleibt ein Trauma. Die Gemeinschaft hat einen Psychopathen genährt", sagte Carvajal. "Gesichter können wir sehen, aber in Herzen können wir nicht schauen."

Fotos: dpa

Salmonellen-Alarm! Diese Mandeln können krank machen 498 Fußball-Wettskandal in der Ukraine: Landesweite Razzien! 557
Mordkommission ermittelt: Hat eine 54-Jährige ihren Mann (✝65) auf dem Gewissen? 258 Rentner schlägt Neunjährige mit Gehhilfe krankenhausreif 3.089 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.361 Anzeige Tod von Star-DJ Avicii: So stellt sich seine Familie die Beerdigung vor 2.887 Mann steuert Auto absichtlich in Bordell: Frau lebensgefährlich verletzt 1.878 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! Anzeige Mehrere Autofahrer rasen in Blitzer: Der Grund ist ärgerlich 6.433 Doch keine Trennung? Denisé nimmt Pascal plötzlich in Schutz 1.856 Aziz Bouhaddouz von St. Pauli bei der WM dabei! 162
Gerda über GNTM: "Mit 16 oder 17 wäre ich kaputt gegangen" 1.956 Putin, Trump oder der Papst? Kuriose Wette wegen Özil und Gündogan 828 Vom Rapper zum Tierquäler? Gzuz verpasst Schwan eine Ohrfeige 2.756 Sie lebt in ständiger Angst! Sara Kulka von Trauma heimgesucht 1.698 Schwer verletzt! Hund beißt Jungen (7) ins Gesicht 1.546 Schüsse auf Autobahn: Porsche-Fahrer ballert auf anderes Auto 3.853 Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 11.402 Anzeige "Miserable Mutter!" Jan Leyk schießt gegen Bonnie Strange 4.616 Fünf Jahre Inzest-Hölle: Die Anklage gegen diesen Mann ist unfassbar 6.457 Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 9.469 Anzeige Versuchte Vergewaltigung: Mann folgt Frau aus Bus, erst ein Hund stoppt ihn 8.229 Kein Scherz mehr: Liebes-Aus bei Ex-GNTM-Kandidatin Sally! 1.857 26-Jähriger betankt Auto: Kurz darauf steht er in Flammen 1.269 Frau schleppt 11 Kilo Drogen über die Grenze 3.006 Hebammen schwanger: Kreißsaal muss schließen! 3.172 Nase schleift auf Rollbahn: Airbus entgeht nur knapp Inferno 2.434 Vier Jahre Knast! Maßregelvollzug-Patient hat Mädchen missbraucht 1.154 Großstadtrevier-Schauspielerin Renate Delfs ist tot 1.956 Mann rastet in Flugzeug aus und pinkelt vor den restlichen Passagieren plötzlich los 2.785 Horror-Fund: Blut fließt aus Altkleidercontainer! 17.178 Nach Bundesliga-Relegation: Zoff zwischen Labbadia und Anfang! 2.156 Chemikalie ausgelaufen: Gefahrgut-Laster baut Unfall auf Autobahn 1.545 Nur mit Handgepäck in die USA? Lufthansa macht's möglich 177 Schweden rüstet sich: Regierung liefert Broschüre für Kriegsfall 1.502 Hoppla! Model verliert Kleid auf dem Roten Teppich und steht halbnackt da 9.329 Champions League im TV? So sieht die Verteilung der Spiele bald aus 3.201 Beendet ein Sicherheitszentrum die Gewalt zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus? 393 Horror-Fund auf Rügen: Tourist (73) treibt tot im Teich! 4.278 Frau springt ins Gleisbett und wird von S-Bahn überrollt: Tot 817 Schwerkranker an Überdosis Morphin gestorben? Jetzt wendet sich das Blatt 1.924 Belogen und betrogen? Schwangere Denisé gibt offenbar Ehe-Aus bekannt! 13.844 Update Soldat vergewaltigte kleinen Jungen, nun legt er Revision ein 1.899 Präsident Steinmeier ehrt Dunja Hayali für Kampf gegen Rassismus mit Bundesverdienstkreuz 591 22-Jähriger gesteht: Zwei Prostituierte grausam getötet! 1.572 Freispruch! Überraschendes Urteil im Prozess gegen Marineausbilder 967 Mischung aus "Star Wars" und "Abfangjäger": Polizei stoppt irren Radfahrer 2.799 20-Jähriger flüchtet unter Drogen mit dem Auto, bis er an einen Tunnel kommt 2.796 Gift auf Pausenbrot: Wollte ein 56-Jähriger weitere Kollegen töten? 1.040 Rehkitze werden bei Unfall aus Bauch ihrer Mama gerissen und überleben! 1.547 Schlag gegen Kinderpornografie-Netzwerk: 80.000 Kontakte festgestellt 1.374