Meine Meinung zur Migranten-Gewalt: Das Schweigen macht die AfD stark 27.342
"Dämliche Frage": AfD-Weidel und Alexander Gauland legen sich mit Journalisten an Top
Deutschlandweite Störungen bei Vodafone, Netflix und Co. Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 4.418 Anzeige
Rückruf bei Aldi: Tiefkühlfisch kann Eurer Gesundheit schaden Top
27.342

Meine Meinung zur Migranten-Gewalt: Das Schweigen macht die AfD stark

Kommentar zum wachsenden Unsicherheitsgefühl in Deutschland und Übergriffen durch Migranten

Bald vier Jahre ist die große Flüchtlingswelle her. Seitdem hat sich viel verändert. Vor allem das Sicherheitsgefühl. Ein Kommentar.

Von Patrick Hyslop

Stuttgart - "Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein": Dieser Spruch begegnete mir im Studium im Zusammenhang mit dem Systemtheoretiker Niklas Luhmann.

Ein Streifenwagen vor dem Rheinbad in Düsseldorf.
Ein Streifenwagen vor dem Rheinbad in Düsseldorf.

Jahre später, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle 2015, hörte ich ihn leicht abgewandelt wieder: "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht!" Da war er dann aber auf die offenen Grenzen Deutschlands bezogen.

In den letzten Tagen lese ich in den sozialen Netzwerken einen neuen Spruch. Der lautet sinngemäß so: "Wer die Grenzen offen lässt, der muss die Freibäder umzäunen."

Gemeint sind etwa die Tumulte im Düsseldorfer Rheinbad. Aber auch im Kontext des schrecklichen Tötungsdelikts am Frankfurter Hauptbahnhof taucht der Satz in den Kommentarspalten in abgewandelter Form auf Facebook auf.

Es hat sich sehr viel verändert in Deutschland seit jenem Herbst 2015. Das subjektive Sicherheitsgefühl hat abgenommen. Nicht nur mein eigenes.

Ich unterhalte mich viel mit Menschen. Mit Freunden und Bekannten. Aber auch einfach mal mit der Arzthelferin. Der Friseurin. Dem Mechaniker. Dem Taxifahrer. Alle sagen das selbe: Sie fühlen sich nicht mehr so sicher wie früher. Eine Befragung des Bundeskriminalamts bestätigt dies.

Junge Kolleginnen sagten mir schon vor Jahren, dass sie abends ein mulmiges Gefühl haben. Nicht mehr alleine unterwegs sein wollen. Das war nach der schrecklichen Silvesternacht von Köln, vor dem Anschlag eines Islamisten auf den Berliner Weihnachtsmarkt. Und vor den ständigen Meldungen über Migranten-Gewalt in Freibädern, die uns zuletzt erreichten.

Erst vor wenigen Tagen wurde mir berichtet, wie eine ältere Dame in einem südhessischen Freibad von einem Asylbewerber aufs Übelste beleidigt worden sein soll. Der Grund? Sie war auf einen Rollator angewiesen. Der junge Mann habe ihr Geld geboten, wollte ihn abkaufen. Als sie sich weigerte, gingen die Beschimpfungen los. Sie traue sich jetzt nicht mehr in das Freibad. Das muss man sich mal vorstellen!

Frauen werden belästigt

19. Dezember 2016: Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.
19. Dezember 2016: Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.

Eine Rentnerin, die gesundheitlich angeschlagen ist und gerne ins Freibad ging, bleibt jetzt daheim, weil sie Angst hat! Ich kann nicht mal in Worte fassen, wie unsäglich wütend mich das macht. Wütend und traurig.

Überhaupt: Die Freibäder sind mittlerweile kein Ort der Erholung mehr.

"Frauen werden von Migranten massiv belästigt. Schwimmmeisterinnen werden beschimpft. Dazu kommen eine hohe Gewaltbereitschaft und der Mangel jeglichen Respekts!", sagt Peter Harzheim gegenüber der Zeitschrift Emma. Harzheim muss es wissen. Er ist Präsident des Bundesverbandes Deutscher Schwimmmeister.

Man darf nicht alle Migranten über einen Kamm scheren, ganz klar. Aber angesichts der täglichen Begebenheiten mit einem Teil Nicht-Belehrbarer muss ich fragen: Wo bleibt der Aufschrei des Bundespräsidenten? Wo das Protest-Konzert von Herbert Grönemeyer oder den Toten Hosen?

Oder ist es nicht so schlimm, wenn wir unsere Freiheit aufgeben? Wenn die (mühsam erkämpfte!) Gleichbehandlung von Mann und Frau von Hardlinern aus anderen Kulturkreisen missachtet wird?

Die, die sonst laut auf Missstände aufmerksam machen, sie sind still. Ihr Schweigen ist ohrenbetäubend. Und wem überlassen sie das Feld? Der AfD.

Das Schweigen nährt die AfD

Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag.
Alice Weidel, Vorsitzende der AfD-Fraktion im Bundestag.

Die Partei, die noch vor wenigen Jahren quasi weg vom Fenster war! Sie hat sich am Thema Migranten festgebissen und nährt sich davon blendend. Weil alle anderen lieber schweigen.

Wir igeln uns ein. Wir stellen auf Dorffesten Feuerwehr-Autos und auf Stadtfesten Betonblöcke auf, um ja nicht noch einen zweiten Breitscheidplatz, ein zweites Nizza zu erleben. Wir kaufen uns "Tierabwehrspray" an der Supermarktkasse. Wir decken uns mit kleinen Waffenscheinen ein.

Wir ziehen uns aus unseren Freibädern zurück. Wir überlassen das Feld den Rechtsradikalen. Und dann wundern wir uns, wenn die das Feld fleißig beackern?! Ja, sind wir denn kollektiv verrückt geworden?

Es wäre jetzt an der Zeit, dass sich namhafte Politiker hinstellen und sagen: So geht's nicht mehr weiter - und die Probleme nicht nur klar benennen, sondern auch entschieden handeln. Im Großen wie im Kleinen muss gelten: Wer her kommt, hat sich an die Regeln zu halten. Das gilt für den Fremden in der Wohnung, das muss auch für den Fremden im Land gelten.

Wer sich nicht an die Regeln hält, der muss das auch zu spüren bekommen. Es braucht klare Kante. Der Tübinger OB Boris Palmer (47, Grüne) sprach vor Kurzem auf Facebook von zwei Wegen, "mit der kleinen Gruppe nicht integrierter und aggressiver junger Männer unter den Flüchtlingen umzugehen: Wir schränken die Freiheit für alle ein oder wir schränken die Freiheit dieser jungen Männer ein."

Palmer findet den zweiten Weg gerechter. Ich auch. Denn wenn Konsequenzen ausbleiben, wenn das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung weiter leidet, dann ist klar, was droht: Die Spaltung der Gesellschaft wächst. Der Hass wächst. Und auch die Gewalt wird wachsen. Das müssen wir unbedingt verhindern!

Fotos: DPA

Nur bis Samstag: Hier gibt's bis zu 3.000 Euro geschenkt! Anzeige
Sondersitzung zu Tumulten bei Lucke-Vorlesungen: "Keine Parteipolitik" an Uni 57
Autozulieferer Bosch: Über 3000 Arbeiter verlieren wohl ihre Jobs 2.116
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! 3.208 Anzeige
Missbrauchs-Serie weitet sich aus: Weiterer mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen 361
Weniger "Bravo": Teenie-Zeitschrift setzt auf Online-Präsenz 412
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 2.075 Anzeige
Mord an Jäger: Doch das ist nicht die einzige Tat des Täters 1.624
Diese heiße Promi-Tochter will jetzt selber ganz groß rauskommen 2.237
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 4.111 Anzeige
24-Jährige in ihrer Wohnung gefunden: Wurde sie getötet? 438
28-Jähriger stürzt durch Glasdach in die Tiefe: Lebensgefahr 140
Frau spielt ganze Nacht am Handy, am nächsten Morgen ist sie blind 3.511
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.503 Anzeige
Cyber-Angriff auf Uni! 30.000 Computer betroffen 695
Mann (26) missbraucht zwei Kinder: Trotzdem muss er nicht ins Gefängnis! 348
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? Anzeige
"So viele Ungläubige wie möglich töten": Iraker wandern für Jahre in den Bau 1.987
Gruppenvergewaltigung Ulm: Wurde das Mädchen (14) mit Drogen gefügig gemacht? 1.378
6 Euro statt 1,50: Brauereien wollen Pfand für Bierkästen erhöhen 1.983
Umfrage-Hoch: Stellen die Grünen bald die erste Bürgermeisterin in Hamburg? 150
Kritik an BVB-Star Sancho wächst: Schwacher Auftritt in München, dazu arrogant? 492
Horror auf Friedhof: Bestatter lassen Leiche fallen 1.939
Preisverdächtig: 14-Jährige entwickelt einfache Lösung für Toten Winkel im Auto 6.101
"Bis dann, mein Sohn": Furchtbarer Unfall entzweit eng befreundete Familien! 1.574
Streik beim NDR: Fällt die Tagesschau aus? 728
Windkraftfirma Enercon hält am Abbau von 3000 Stellen fest 97
Autofahrer überfährt kleinen Hund und haut einfach ab 658
Wolke Hegenbarth verrät: So heißt ihr Baby! 3.250
Das sollte Dein Hund in der Hundeschule dringend lernen 373
Haustier schaut beim Sex zu: Bloggerin plaudert intime Details aus 14.130
Die Wahrheit über die grausamen Geräusche im Kinderspielzeug 594
"Let's Dance": Tanzshow hat große Neuigkeiten für die Fans 1.581
Mega-Sperre für David Abraham nach Rempler gegen Christian Streich 2.816 Update
Heftiger Busunfall mit 12 Toten 7.299
Schmerzhafter Unfall: Elefant reißt sich in Zoo Rüsselspitze ab 5.312
Junge (9) kritzelt immer an Schultafel, dann will ein Restaurant ein Kunstwerk von ihm 5.939
Neue Arbeitsplätze, Ökostrom, Klimaschutz: Das steckt hinter dem Tesla-Deal! 550
Sex mit Zahnbürste: Ärztin warnt vor diesem neuen Trend 3.095
Erst jetzt? Heimliche Fotos unterm Rock sollen Straftat werden 444
Sorge um Anna Hofbauer: Fruchtblase vier Wochen zu früh geplatzt! 1.496
Ungewöhnlicher Patient: Roter Panda "Polly" muss ins CT 445
Meghan und Harry haben abgesagt: Keine fröhliche Weihnachten im Hause der Queen? 1.735
ICE entgleist und landet auf Bahnsteig: Wer war schuld? 3.817
Dramatische Verhältnisse: Blutspuren führen Polizei zu einer beinahe leblosen Hündin 1.666
Lkw-Fahrer übersieht Frau, überrollt Bein und schleift sie mit 3.883
Studentin jagt sich selbst 220 Volt durch den Körper: "'Ne doofe Idee" 1.258
Derby-Held und Türsteher: Unions Gikiewicz erhält kurioses Angebot 1.164
Olivia Jones ist stolz auf neue Heidi Klum-Show "Queen of Drags" 615
RAF Camora beendet Karriere! Letzte Tour mit Bonez MC 672
Fans in Sorge: Dieter Bohlen sagt Tournee ab 9.415