Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 430 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 847 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.879 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.173 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.472 Anzeige
8.942

Wie lange tun wir Dresden das noch an!?

Dresden - Ein Kommentar!

Von Sebastian Günther

Plötzlich ist Dresden im Mittelpunkt der Debatte. Nicht als Kulturstadt. Nicht als Einkaufsstadt. Nicht als Barockstadt. Sondern als Fremdenhass-Stadt. Sicher übertrieben. Sicher urteilen die Menschen aus aller Welt mit unscharfen Konturen. Aber sie urteilen.

Etliche Bilder von dunkel gekleideten Menschenmassen mit Deutschlandfahnen in der Hand gehen um die Welt. Wöchentlich. Aufgenommen in Dresden. Wo der Ursprung einer neuen, großen Bewegung sein könnte. Wo plötzlich Zehntausende auf die Straße gehen. Von wo aus andere Städte angesteckt werden. Wie kommt das wohl in der Welt an? Bei internationalen Firmen, Investoren, Veranstaltern?

Ganz bestimmt haben nur die wenigsten Demonstranten böse Absichten. Ganz bestimmt hat jeder seine Gründe für die Teilnahme. Angst, Unzufriedenheit, Wut. Endlich darf man Dinge sagen, die man sich so lange nicht getraut hat. Und in der Gruppe fühlt es sich gut und richtig an, Sachen anzusprechen, für die man früher verurteilt wurde.

In der Tat sind viele Probleme liegen geblieben. Aufklärung zum Beispiel. Unwissenheit schafft Angst. Aber da passieren auch Straftaten. Diebstähle. Schlägereien. Das schürt Wut. Schließlich hat man sich als Gast in der Stadt zu benehmen. Wie sich aber einige Deutsche im Ausland benehmen, sehen wir ja jetzt schon am Ballermann. Nicht auszudenken, wie sich manche Fahnenträger benehmen würden, wenn sie aus Armut fliehen müssten. Würden auch da einige kriminell werden? Unzähliger Betrug mit Flutgeldern zeigt jedenfalls, wie ehrlich wir Deutschen sind, wenn es darum geht, abzusahnen.

Deutschland ist schön. Ich liebe meine Kultur. Meine Heimat. Meine Werte. Aber ich fühle mich plötzlich fremd. Fremd in meiner Stadt. Nicht wegen Fremden, nicht wegen Flüchtlingen oder dem Islam. Sondern wegen uns selbst. Ich erkenne die Menschen hier nicht wieder. Sie sind so hasserfüllt. Sie haben das miteinander Reden verlernt. So still und friedlich sie auf der Straße sind, so laut und aggressiv sind sie in Internet-Kommentaren. Plötzlich traut man sich selbst im Freundeskreis nicht mehr, das Thema anzusprechen.

Aber wir vergessen, dass uns alle eines eint: Wir lieben unsere Stadt. Lasst uns Dresden also nicht noch mehr Schaden zufügen, durch das falsche Bild, das nach außen entsteht. Auf Titelseiten, in TV-Shows, im Netz wird bereits mit dem Finger auf uns gezeigt. Lasst uns wieder anfangen, miteinander zu reden. Zuhören. Erst im Dialog werden wir merken, dass die Positionen gar nicht so verschieden sind. Ich wünsche mir einen friedlichen Dialog statt stumme Spaziergänge. Dresden zuliebe. Frohe Weihnachten!

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.867 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 191 Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.310 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.513
Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 156 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 665
Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.624 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.312 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 437 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 12.857 Anzeige Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 18.321 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 6.071 So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.169 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 14.091 Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 2.036 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 353 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.656 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 934 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 591 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.818 Anzeige Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.517 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 43.248 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.570 Anzeige Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.896 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.865 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 391 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.846 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 778 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 558 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.554 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.507 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.948 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.206 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.539 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.638 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 274 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 236 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.199 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.434 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.082 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 111 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 244 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.362 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.522 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.166 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.816 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.255 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.778 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.547 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.823